Case-Lüfter Noiseblocker: welches Modell/Drehzahl ?

Ekki-LM1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
264
Hallo an Alle,

nach allseits guten Empfehlungen möchte ich für mein Midi-Case gerne Lüfter von "Noiseblocker" nehmen.
Ich hatte mir jetzt 2 Modelle rausgesucht, bin aber unsicher in welchen Ausführungen/Drehzahlen und wäre sehr nett, wenn ihr mich da etwas beraten könntet:

1) für vorne: NB-BlackSilentPro 140mm --> entweder mit max. 1200rpm oder 1700rpm ?
beides sind 3-Pin mit Spannungsbereich 4V - 12V

2) für hinten: NB-eLoop 120mm --> entweder mit max. 1900rpm oder 2400rpm ?
beides 3-Pin mit Spannungsbereich 3.4V - 12V

Die Lüfter sollen dann an dieser Lüftersteuerung betrieben werden:
http://www.scythe-eu.com/produkte/pc-zubehoer/kaze-master-ii.html
--> das Panel hat 4 Lüfteranschlüsse (3-Pin) / Drehzahlbereich pro Kanal: 0 - 9990 rpm / Spannung: 3.7V - 12V

Nun habe ich bei mir im Dachgeschoss stark schwankende Raumtemperaturen, die je nach Jahreszeit von 18-30°C reichen.
(hatte im Sommer tageweise auch schon um die 35°C...)

Für die kalten Monate müssten Lüfter-Drehzahlen im Bereich 600-900rpm ausreichen.
Ich denke, daß sich beide NB-Lüfter (s.o.) soweit runterregeln lassen u. dann entsprechend lautlos sind (aus 1m Abstand).
Aber bitte korrigiert mich, wenn ich da was übersehen habe...

Der andere Extremfall: 35°C im Dachzimmer, Rechner läuft non-stop 10 Stunden, teils unter Vollast...
Um das System ausreichend kühl zu halten, mit welchen max. Drehzahlen der Case-Lüfter muß ich da in etwa rechnen ??

Oder andersrum: kann ich was falsch machen, wenn ich einfach beide Noiseblocker in den höheren Ausführungen nehme,
also den 140er mit max. 1700rpm, den 120er in 2400rpm ?
Ich kann nicht abschätzen, ob solche Drehzahlen (bei mir) doch mal nötig werden ? runterregeln geht ja immer.

VIELEN DANK schonmal für Tips & Empfehlungen....
 

Waelder

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.284
NB können unter gewissen Umständen, saugend montiert ein leichtes rattern erzeugen - Betonung auf können
gibt hierzu einige Threads hier auf CB und auch im Web...

würde vorsorgend eventuell für die Front zu einem Be Quiet oder Noctua greifen...
 
G

Gpu-murks

Gast
nimm den der am meisten Luftdurchsatz hat und regel den wie du brauchst mit ner Lüftersteuerung....je nach Außentemperatur. Lüftersteuerung gibts schon für 20€
 

ozelot.junior

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.775
Das kann sein ;) , aber wieviele User haben so ein Gehäuse. Ich verbau die seit Jahren in fast allen Rechner im Bekanntenkreis und in einem Standardgehäuse ohne Dämmung sind sehr wohl gut hörbar. :D
 

Ekki-LM1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
264
nimm den der am meisten Luftdurchsatz hat und regel den wie du brauchst mit ner Lüftersteuerung...
ok, d.h. ich kann also nichts falsch machen, wenn ich dann diese bestelle:
* NB-BlackSilentPro 140mm mit max. 1700rpm
* NB-eLoop 120mm mit max. 2400rpm

die 140mm von BeQuiet gehen nur bis 1000rpm u. wie ich oben schrieb bei extremen Raumtemperaturen bis 35°C, denke ich, daß das eng werden könnte....
 
G

Gpu-murks

Gast
denke der 120mm NB - Black silent ist besser.....hat ne niedriegere anlaufspannung
 

Ekki-LM1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
264
nee, NB-eLoop (120mm) hat Startspannung 3.3V, der BlacksilentPro aber 4V (oder welchen meintest du?)

Außerdem hat das Scythe-Panel (s. link oben) auch ne Anlaufsteuerung, die beim PC-Start die Lüfter erst mit 12V ansteuert und dann auf die eingestellte Drehzahl runterregelt.
Denke, daß ich beide NB's nicht unter 800rpm betreiben werde, das wären doch ohnehin mehr als 5-6V, oder ?
 

Nobody-3

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
961
NB können unter gewissen Umständen, saugend montiert ein leichtes rattern erzeugen - Betonung auf können
gibt hierzu einige Threads hier auf CB und auch im Web...
Das trifft nur auf die eLoops zu. Alle anderen können saugend montiert werden.

Die 3,3v Start Spannung sind aber nur bei 3pin die PWM brauchen mehr.

Black silent sind eigentlich Radiator Lüfter... Für Gehäuse würde ich welche mit hohen Fördervolumen nehmen statischer Druck ist Nebensache.
Ergänzung ()

Und sowohl PL2 wie auch PK2 sind hörbar, egal wie sie montiert sind.
Selbst die PK1 /pl1 sind bei 12v noch zu hören. Zumindest ich höhre sie noch...
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gpu-murks

Gast
nee, NB-eLoop (120mm) hat Startspannung 3.3V, der BlacksilentPro aber 4V (oder welchen meintest du?)

Außerdem hat das Scythe-Panel (s. link oben) auch ne Anlaufsteuerung, die beim PC-Start die Lüfter erst mit 12V ansteuert und dann auf die eingestellte Drehzahl runterregelt.
Denke, daß ich beide NB's nicht unter 800rpm betreiben werde, das wären doch ohnehin mehr als 5-6V, oder ?
Bei einigen Lüftersteuerungen sind die NB (3.3v) besser,kannste se recht weit runter regeln....mußt halt schauen welchen Regelbereich die Lüftersteuerung hat.(darf nicht drunter gehen(unter min. Volt,sonst bleibt der Lüfter stehen,es sei denn diese einstellmöglichkeit ist erwünscht)
wenn du sie aber eh bei 800rpm betreiben willst(ca 5 -7Volt)...kannste se eigentlich beide nehmen.Das macht jede Lüftersteuerung mit.
 

Ekki-LM1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
264
Für die meisten Monate im Jahr denke ich, müssten Drehzahlen von 800-1000rpm gut ausreichen, zumal der Rechner auch nicht immer stundenlang an ist.
Meine z.Zt. verbauten Enermax T.B.Silence (120mm) sind bei 900rpm nicht hörbar, kann mir nicht vorstellen, daß die NB's bei solchen Drehzahlen (wesentlich) lauter sind.
 

Nobody-3

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
961
nein die nehmen sich nicht wirklich was (außer im Preis)
in meinem großen Rechner habe ich NB und Noctua verbaut
im kleinen Rechner NB und Enermax Twister Cluster Advance 120mm an sich alles Top lüfter würde ich jeder zweit wieder kaufen besonder die Cluster :)
 

Ekki-LM1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
264
Wer mitgelesen hatte, noch kurz abschließend:
Ich suchte Lüfter, die bei niedrigen Drehzahlen möglichst leise, am besten unhörbar sind, sich aber bei extrem hohen Raumtemperaturen zeitweise auch hochregeln lassen auf 1200-1400rpm (evtl. auch mehr).
d.h. niedrige Startspannung (3.5 - 4V), bei 12V mindestens 1400rpm und zudem 3-Pin (kein PWM).

Nach meinen Recherchen, Vergleichen, blieben da für einen (noch) akzeptablen Preis nur die NB's übrig, die ich jetzt auch bestellt habe.... und sollte da irgendwas "rattern", bleibt ja noch 14-Tage Rückgaberecht.

Vielen Dank euch allen für die gute Mithilfe hier :)
 

Marcello29

Banned
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
173
Ich verbau die seit Jahren in fast allen Rechner im Bekanntenkreis und in einem Standardgehäuse ohne Dämmung sind sehr wohl gut hörbar. :D
seltsam ich nutze das Arc Midi R2 und hab 3 Lüfter von nanoxia verbaut und höre garnix am PC wenn er läuft. Manchmal schaue ich sogar ob er wirklich an ist.

Was habt ihr blos alle mit eurem Silentwahn immer? ist doch alles Einstellungssache. Dafür brauch ich keine Noiseblocker oder bequiet lüfter und auch kein schallgedämmtes Gehäuse. Zumal die normalen die nicht gedämmt sind, bessere Werte was Temperaturen angeht haben.
 
H

highks

Gast
Was habt ihr blos alle mit eurem Silentwahn immer? ist doch alles Einstellungssache. Dafür brauch ich keine Noiseblocker oder bequiet lüfter und auch kein schallgedämmtes Gehäuse.
Über "Laut" oder "Leise" kann man sich viel streiten - das hängt vom jeweiligen Benutzer ab, und auch von der Umgebungslautstärke. Wenn man an der Autobahn wohnt, ist vieles noch unhörbar, was im Haus auf der grünen Wiese schon ziemlich laut sein kann.

Im Übrigen ist es so, dass man, sobald man anfängt den Rechner leiser zu machen, bei jeder Verbesserung gleich wieder die nächste "Lärm"quelle entdeckt, die man vorher noch gar nicht gehört hat.

Ich bin über die Jahre, durch die Beschäftigung mit Silent Komponenten, viel empfindlicher für Geräusche vom PC geworden. Was ich vor 10 Jahren noch für super leise hielt, würde ich heute keinen Tag lang mehr aushalten. Wie du auch schon gesagt hast: Einstellungssache!
 

RaptorTP

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
9.818
Ja manche haben noch absolut kein Gespür für leise PCs

Deswegen gibt es auch hier immer so tolle Empfehlungen

Auf Maximaldrehzahl nicht hörbar

Wenn ich meinen Rechner in den Keller stelle und 30m HDMI Kabel dran mach, hör ich den auch nicht.

Dann kommen hier Drehzahlen bis 1400 U/min als Gehäuse Lüfter zum Einsatz.

Da stimmt generell was am Airflow im Tower nicht

Die einzigen Lüfter die bei mir eine 4stellige Drehzahl erreichen dürfen, sind die 3 Lüfter des Arctic Cooling Acellero Xtreme Kühler meiner GPU ....

Mein CPU Kühler Lüfter dreht max mit 600 U/min >>> im Sommer !!

Und Noisblocker zum Thema "können"

Die können nicht nur rattern
Die können auch eine große Streuung in ihrer Drehzahl haben
und die können mal garnicht soviel Luft bewegen

Die Dinger kommen mir nicht mehr ins Case ...


Wenn du was gescheites willst - kauf dir bequiet Lüfter
Und ein Board was ne gescheite Lüfter Steuerung besitzt

Schon kannst du die Lüfter ohne Steuerung dynamisch (je nach Belastung) die Lüfter steuern lassen.

Somit dreht sich mein CPU Kühler Lüfter bequiet Silent Wings 2 mit 350 U/min beim surfen sehr gediegen und eben wirklich unhörbar
 
Zuletzt bearbeitet:
Top