Caseking-Update zu den GeForce RTX 3000 #2

Caseking-Mike

Caseking
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.871
Liebe Caseking-Community,

Wir freuen uns über die vielen NVIDIA GeForce RTX30-Bestellungen, die ihr bei uns aufgegeben habt. Vielen Dank an dieser Stelle für eure Treue und vor allem eure Geduld.

Unser primärer Fokus liegt darin, die Wartezeiten dort zu minimieren, wo es uns möglich ist. Um der Masse bisheriger Bestellungen gerecht zu werden, haben wir beschlossen, bis auf Weiteres keine neuen Aufträge für bestimmte NVIDIA GeForce RTX 3000-Grafikkartenmodelle mehr anzunehmen. Weiter unten findet ihr eine Liste der betroffenen Artikel, die wir im Falle von Änderungen sofort aktualisieren. Alle bis zu diesem Zeitpunkt getätigten Bestellungen behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Sobald der Rückstand durch zuverlässigen Nachschub der Hersteller abgearbeitet und regelmäßiger Bestand gewährleistet werden kann, nehmen wir wieder Bestellungen an.

An dieser Stelle möchten wir euch noch um eines bitten: Bitte seht davon ab, Lieferdaten für eure Bestellung über unsere Service-Kanäle zu erfragen. Wir arbeiten unter Hochdruck daran, die eingehende Ware an euch zu verteilen. Solltet ihr lieber stornieren wollen, um woanders euer Glück zu versuchen, schreibt uns eine Nachricht und wir kümmern uns umgehend um die volle Rückerstattung. Nutzt für Bestelländerungen oder Stornierungen bitte unsere zahlreichen Support-Foren, etwa auf Computerbase.de, PCGH.de oder HardwareLuxx.de oder unser Kontaktformular.

Euer Caseking Team

Liste der vom temporären Verkaufsstopp betroffenen Modelle:
(Stand: 14. Oktober 2020)

Link zu unserem News-Blog: https://www.caseking.de/caseking-bl...om-verkaufsstopp-betroffene-modelle-3734.html

Liebe Grüße
Mike
 

Henocya

Newbie
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
3
Lieber Mike,
Ist es schwierig, eine Liste der Karten zu erstellen, die Sie diese Woche vom Hersteller erhalten haben? Ich, der ich bereits bestellt habe, bin daran mehr interessiert als an der Liste der stornierten Karten.
Ich danke Ihnen im Voraus.
 

pookpook

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.692
Hallo Mike,

Ist es möglich sollte die Radeons besser verfügbar sind die Bestellung zu ändern oder muss storniert und neu bestellt? Ich befrüchte ich werde keine RTX 3080 EVGA Black Gaming sehen diesen Jahr. (Habt ihr überhaupt was von EVGA bekommen scheint keine in Europa zu sein!)
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.939
@pookpook Einfach Radeon bestellen am Release-Tag, kannst die andere Bestellung doch laufen lassen.
Kann man im nachhinein doch immernoch stornieren.

EVGA Karten gibt's öfter bei Alternate, eigentlich jeden Woche.
 

errendex

Newbie
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
5
Lieber Mike,
Ist es schwierig, eine Liste der Karten zu erstellen, die Sie diese Woche vom Hersteller erhalten haben? Ich, der ich bereits bestellt habe, bin daran mehr interessiert als an der Liste der stornierten Karten.
Ich danke Ihnen im Voraus.
Ich nehme mal an diese Liste gibt es nicht weil die Woche nicht vorbei ist, und sie keine Infos rausgeben wollen die sich jederzeit ändern könnten.

Die Shops sind ja definitiv derzeit nicht das Problem, sondern die Hersteller, wie mir scheint.
 

Caseking-Mike

Caseking
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.871
Ist es schwierig, eine Liste der Karten zu erstellen, die Sie diese Woche vom Hersteller erhalten haben? Ich, der ich bereits bestellt habe, bin daran mehr interessiert als an der Liste der stornierten Karten.
Mit der Schwierigkeit hat das selbstverständlich nichts zu tun. Wir haben uns diese Woche dazu entschieden, keine derartigen Listen oder Produktnamen anzugeben. Wir evaluieren noch, wie wir das Update nächste Woche gestalten werden.

Liebe Grüße
Mike
 

StefVR

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.171
Ja sehr schade. Waehrenddessen gibt es bei der Mutterfirma Overclockers taegliche Updates und jeder weiss seine Position in der Warteschlange.
 

Chemosha

Newbie
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
2
Ein Wort der Vernunft

Hallo liebes CaseKing- Team,

ich betrachte die Lage zur RTX- und diverse Forum Post von Euch und auch von vielen unzufriedenen, wartenden (oder, auch mitleidenden) schon länger.
Darunter fallen nicht nur die Menschen, welche eine RTX-3080 bestellt haben, denn diese Situation sieht nicht besser aus bei allen, die eine RTX-3090 bestellt haben.
All eure Erklärungen und auch Post waren für mich durch und durch verständlich und auch der Hass, der euch entgegenkommt, kann ich nicht zur Gänze verstehen.
Denn eins ist klar Ihr seid daran nicht schuld das die Karten nicht kommen und sicher habt ihr nicht eine kleine Anzahl an Karten bestellt (schon bereits vor Verkaufsstart).
Gewiss ist es für Euch eine so gut wie unmögliche Aufgabe, alle Anfragen und auch Anrufe mit einer Ruhe zu bearbeiten, weil es aktuell soviele gibt. Die Aussagen sind klar! Karten kommen in einer kleinen Zahl und diese werden nach einer Liste an alle verteilt, welche eine Karte bestellt haben. Mir kam nach einer gewissen Zeit die Idee (auch, wenn mir klar ist das dadurch meine Karte nicht schneller kommt) das man die Position der Liste preisgeben könnte für jeden Kunden, der eine Karte bestellt hat. Dies ist für Euch aber sicher eine unmögliche Aufgabe alleine schon von der Logistik und wer soll das Programmieren? (Dazu sollte man anmerken, dass wir alle Euer System nicht kennen) das Was mir persönlich fehlt, ist kein Listenplatz, mich schmerzt es auch nicht das Ihr mein Geld auf dem Konto habt (was bei der aktuellen Zinslage sicher nicht grade gut ist für Euch) mich schmerzt das ich so wenig Infos von euch bekomme. Ihr seid ein neues und junges Unternehmen, vertreten auf allen Plattformen sei es Youtube, Twitter ... ect ...ect ...ect. Ich möchte von euch nicht mehr Arbeit, aber wenn ihr es schafft, immer noch täglich ein Video hochzuladen oder einen Post auf Twitter zu setzen, wo ist Dan das Problem, uns das Gefühl zu geben, das Ihr euch bemüht. Die Menschen, welche bei euch Ihr Geld ausgegeben haben (dazu, zähle ich auch) haben in Euch Ihr Vertrauen gesetzt und Vertrauen ist nach meiner Meinung keine Einbandstraße. Selbst wenn es ein Post auf Twitter wäre wie " Neue Karten sind da, wir schicken sie sofort weiter an euch" oder " Heute leider keine Karten gekommen, aber wir warten genau so sehnsüchtig drauf wie Ihr " würde nach meiner Meinung sehr sehr sehr viele Menschen davon abhalten, euch zu belästigen. Denn uns sollte allen klar sein das es dauert und uns sollte es klar sein, dass nicht Ihr daran schuld seid, sondern Ihr seid genau wie wir ein "Opfer" von diesem Desaster.
Ich habe viele Beiträge gelesen, indem nach einer gewissen Kundenfreundlichkeit gefragt wurde.
Diese habe ich meist auch nachvollziehen können. Wo ist den das Junge Unternehmen, das ich täglich auf Youtube sehe, was Events startet und Ihre Produkte vermarktet durch innovative Ideen? Seinen Kunden das Gefühl zu geben, wir stehen hinter Euch und wir leiden "Mit" Euch ist nicht besonders schwer, es ist auch keine große Arbeit, es benötigt meist ein Einsatz von täglich 5 Minuten, in dem Ihr auf einen Eurer Kanäle verkündet- Top oder Flop - und meine Wenigkeit wäre damit Voll und ganz zufrieden.

Diese Art und Weiße, wie Ihr damit im Moment umgeht ist aber nach meiner Meinung nicht das Unternehmen, wie es sich Tag für Tag präsentiert. Das finde ich sehr bedauerlich.


Mit freundlichen Grüßen ein Kunde von Euch :=)
 

Caseking-Mike

Caseking
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.871
Hallo Chemosha,

danke für dein freundlich geschriebenes Feedback!

Selbst wenn es ein Post auf Twitter wäre wie " Neue Karten sind da, wir schicken sie sofort weiter an euch" oder " Heute leider keine Karten gekommen, aber wir warten genau so sehnsüchtig drauf wie Ihr "
Die erste Beispielaussage würde entgegen deiner Vermutung leider sogar extrem viele Nachfragen wie "Welche Karten denn genau?", "Wie viele habt ihr bekommen?", "Ist XYZ dabei?", "Werde ich mit Bestellung 1234 auch eine bekommen?", "Ich habe noch keine Versandmail bekommen. Bekomme ich noch eine?", "Warum bekomme ich keine Karte, obwohl ich doch auch ABC bestellt habe?" usw. provozieren und die zweite Beispielaussage würde uns die übliche Kritik aufgrund ihrer mangelnden Aussagekraft einbringen und die wenigsten Kunden zufriedenstellen. Eventuell würden es manche Kunden aufgrund der zur Sympathieerzeugung dargestellten Emotionalität sogar als manipulativ empfinden, anstatt kundenfreundlich.

Es ist darüber hinaus eine logische Selbstverständlichkeit, dass wir zu jedem Zeitpunkt eine riesige Menge bestellt haben und darauf ebenfalls einfach warten. Man könnte also sagen, unser Purchasing-Team "bemüht" sich natürlich jederzeit darum, die entsprechende Ware von Lieferanten und Herstellern zu erhalten. Das ist aber nichts, was man extra erwähnen muss und auch nichts, wofür man sich extra feiern lässt. Wir möchten auch kein kultisches Social-Media-Event aus jeder einzelnen Anlieferung von Konsumartikeln machen und erfahrungsgemäß sorgt jede Meldung für einen Anstieg an Anfragen. Ich möchte auch um Verständnis dafür bitten, dass unser Servicepersonal anders als ggf. unsere Marketingmitarbeiter in dieser Situation eventuell nicht immer mit einem gefühlsbetonten Enthusiasmus an die Sache herangehen kann.

Ich verstehe schon, was du dir wünschst, aber ich glaube, derartige Beruhigungskommunikation wäre etwas "fake" und ist letztlich nicht im eigentlichen Interesse des Kunden. Die Situation ist "weiterhin sehr ernüchternd", um es mit den nüchternen Worten von Computerbase zu sagen.

Liebe Grüße
Mike
 

Henocya

Newbie
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
3
Mit der Schwierigkeit hat das selbstverständlich nichts zu tun. Wir haben uns diese Woche dazu entschieden, keine derartigen Listen oder Produktnamen anzugeben. Wir evaluieren noch, wie wir das Update nächste Woche gestalten werden.

Liebe Grüße
Mike
Lieber Mike,

Ich danke Ihnen für Ihre Antwort.
Als ich die Ankündigung letzte Woche sah, war ich mit Ihrem Vorgehen zufrieden. Ich würde jedoch nicht noch einmal darum bitten, da sich ein anderer Kunde darüber beschweren könnte.
Ich freue mich nur auf meine Versand-E-Mail STRIX-3090-OC und eine Ankündigung für nächste Woche.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie sicher
Henocya
 

Chemosha

Newbie
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
2
Hallo lieber Mike von Caseking,

Die erste Beispielaussage würde entgegen deiner Vermutung leider sogar extrem viele Nachfragen wie "Welche Karten denn genau?", "Wie viele habt ihr bekommen?", "Ist XYZ dabei?", "Werde ich mit Bestellung 1234 auch eine bekommen?", "Ich habe noch keine Versandmail bekommen. Bekomme ich noch eine?", "Warum bekomme ich keine Karte, obwohl ich doch auch ABC bestellt habe?" usw. provozieren und die zweite Beispielaussage würde uns die übliche Kritik aufgrund ihrer mangelnden Aussagekraft einbringen und die wenigsten Kunden zufriedenstellen. Eventuell würden es manche Kunden aufgrund der zur Sympathieerzeugung dargestellten Emotionalität sogar als manipulativ empfinden, anstatt kundenfreundlich.

was ist Kommunikation? Ist ein Fernbleiben der Kommunikation nicht auch eine Art der Kommunikation?
Deine Annahme, dass Kunden auf ein bestimmtes Verhalten auf eine bestimmte Weiße reagieren, ist nicht abzustreiten. Es entwertet nicht das, was ich gesagt habe, denn ich traf eine Annahme, dass es helfen könnte, biete hier aber nicht die ultimative Lösung an, zudem sprach ich von meiner Person, die damit vollkommen zufrieden wäre. Das aber beschafft mir eine bessere Position als dir. Denn ich kann von der Position eines Kunden berichten, Caseking hingegen hat aber nicht versucht, in dieser Form das umzusetzen, was ich als einen guten Weg empfinde. So ist und bleibt deine Aussage eine reine Annahme, welches eins fehlt, der Versuch. Wenn du mir berichten würdest, lieber Chemose, wir haben versucht eine gewisse Kommunikation aufzubauen, was bei uns noch zu viel mehr Anfragen führte als bisher, wäre alles, was ich sagte, obsolet, doch dies fehlt.


Ich hingegen denke, dass ihr das wesentlich besser umsetzen könnten als das, was ich vorgeschlagen habe. Der Anstoß und die Idee Ansicht ist das Fundament, nicht die Lösung. Wie ihr das genau macht, ist nicht meine Entscheidung und wird sie auch nie sein. Das fehlen dergleichen, ist aber Euer Weg der Kommunikation, ob das der Richtige oder falsche Weg ist, bin wieder nicht ich derjenige der das beurteilen darf.

Deine Aussage, dass diese Art der Kommunikation zu einer erhöhten Nachfrage auf dem Portal sorgt, kann ich wiederum sehr gut verstehen. Denn ein Fehlen einer kontinuierlichen Kommunikation schafft einen Stau dieser wird abgebaut beim erstbesten Angebot.

Dein verweiß auf dem anderen Forum Post verbuche ich, als kleinen Link das Eure Situation gleichwertig ist.



Mit besten Grüßen ein Kunde von Euch
 

Henocya

Newbie
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
3
@Berni144
Gemäss der Bestellhistorie auf der Website ist es 24.09.2020 15:17.
Wegen des Verkehrsstaus am ersten Tag habe ich die Zahlung jedoch leider erst am 10.02. abgeschlossen.
Ich bin also etwas besorgt, wenn meine Bestellnummer hinter die Linie gesetzt wird.
 

Berni144

Newbie
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
5
@Henocya Hab meine Bestellung am 24.9 um 15:21 gemacht und direkt per paypal bezahlt, aber leider Standard Versand, ist also nicht all zu weit hinter deiner, naja mal schauen wenn ich dann drann bin :)
 

FelixWS

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
11
Das finde ich gar nicht schlecht die Idee, ich hab zwar nur ne RTX 3080 bestellt aber wenn wir genug zusammenbekommen dann hat man nen groben überblick wo man steht.

Bestellt wurde eine:
EVGA Rtx3080 x3 gaming black
17.09.20 15:08
Status bezahlt aber Liefertermin unbekannt.
 
Anzeige
Top