News CeBIT05: ATi und Asus zeigen Board mit TV-Tuner

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Passend zum heutigen Launch zeigte ATi zusammen mit seinem Board-Partner Asus das erste Mainboard mit integriertem TV-Tuner. Das Asus P5RD1-V soll in einer Standardversion und einer DeLuxe-Variante erhältlich sein, wobei die letztere den erwähnten Fernsehempfänger beinhaltet.

Zur News: CeBIT05: ATi und Asus zeigen Board mit TV-Tuner
 

Gandalfx86

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
734
wie ist das denn auf dem Board geregelt? läuft der TV-Tuner über einen fest verdrahteten PCI-Express-Port?
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Gefällt mir das Board, nur die integrierte Gafikeinheit stört mich etwas. Das Board wäre aber auch in einer Micro ATX Variante interessant. Gerade für Barebones oder ähnliches.

Gruß

Willüüü
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
Das ist eine Innovation in die richtige Richtung! :daumen:

Wenn der Tuner auch noch einigermaßen gut ist wird das den Aufbau eines netten Wohnzimmer Multimedia PCs stark vereinfachen. Schade nur, dass es das Board bisher nicht für den Sockel A gibt. Ich hoffe da wird noch was nachgeschoben.

Gruss Nox
 

Slider

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
20
Fragt sich halt nur was für ein TV Tuner drin sitzt! Satellit ? Terrestrisch ? Analog oder Digital ? Besitzen sie die DVB (-S / -T) Norm ? Oder doch das gute alte Hochzeilenfernsehen ? =D
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
769
Zitat von Noxman:
Das ist eine Innovation in die richtige Richtung! :daumen:

Wenn der Tuner auch noch einigermaßen gut ist wird das den Aufbau eines netten Wohnzimmer Multimedia PCs stark vereinfachen. Schade nur, dass es das Board bisher nicht für den Sockel A gibt. Ich hoffe da wird noch was nachgeschoben.

Gruss Nox
boah das wäre echt der Hammer wenn so etwas für den guten alten SockelA kommen würde
als microATX-Board wäre es super mein Barebone welches ich dann als Multimedia-Station im Wohnzimmer verwenden würde

aber wahrscheinlich wirds nichts für den Sockel A mehr geben :heul:
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.115
Wie einer meiner Vorredner schon erwähnt hat: Wird das Analog, Digital? Kabel, Terrestrisch, Satellit? Hardware/Software MPEG-Decoding?
Bei Software Decoding kann man den sinnvollen Einsatz in 'nm Barebone/Wohnzimemr PC eh schon wieder vergessen, so dass eine Extra Karte sinnvoller ist...
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.663
Analog TV-Tuner wären ja nur noch für das alte Kabel dann bleibt ja nur noch DVB-T (bzw.-S) !

Ausserdem zu Intel-Prozessoren gehören auch Intel-Chipsatz das hat sich bewährt...

frankkl
 

ThePikeman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
127
Das wird mit ziemlicher Sicherheit ein analoger Tuner sein, schon weil es billiger ist. Es ist die einzige Lösung, die weltweit funktioniert. Sonst würde man ja noch zusätzlich entscheiden müssen, welcher Standard denn jetzt unterstützt wird (DVB-T/S/C usw.).

@7
Welchen Zweck soll bitte heutzutage noch ein mpeg Hardware Decoder haben? Es gibt nur ganz wenige Prozessoren, die das nicht im Schlaf machen. Davon abgesehen übernimmt die Grafikkarte davon einen guten Teil.
Eine externe Karte halte ich für meinen Teil aber auch für sinnvoller.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.663
Das wird mit ziemlicher Sicherheit ein analoger Tuner sein, schon weil es billiger ist. Es ist die einzige Lösung, die weltweit funktioniert.
Was wie ein quatsch,
in sehr vielen Gebieten Deutschlands gibt es keinen Analog Empfang mehr z.b. hier in Bremen Ich habe seid Januar 2004 DVB-T .
(Einige haben dann wohl evtl. noch die möglichkeit analog auf sehr teure Kabel auszuweichen) !

Also was soll man damit,
ist soähnlich wie bei den meisten im Handel angeboten Fernsehen (sollte man ja eigendlich doch Monitor sagen) fast alle haben einen (nicht) kaum mehr nutzbaren analog Tuner eingebaut oh ne !

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.115
@9: Du hast anscheinend keine praktische Erfahrung damit...

Zum Einen ist für einen Barebone/Multimedia PC ein leiser Prozessor notwendig. Das erfordert aus meiner Sicht aktuell etwa einen Prozessor von Via oder IBM. Diese sind leise, da sogar passiv Kühlung möglich, aber folglich auch nicht sehr leistungsfähig. Das erfordert bestmöglich das Hardware Decoding auszulagern...

Auch in einem aktuellen normalen System ist es von Vorteil... Ich möchte nicht, nur weil ich die TV Karte laufen hab, nicht mehr weiterarbeiten können (Grafik-, Videobearbeitung). Ich möchte meine Nexus-S nicht mehr hergeben, wenn Du Dich mit einer Software-Decodierung zufrieden gibst...
 

Kcirta

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
99
@10

für analog gibt es keine exteren reciver wie für sateliet oder DVB-T. auserdem gibt es genügend gebiete die noch kein DVB-T habe. was soll dann irgend so ein bauer der der in nen klein dorf wihnt das nich gerade in der nehe von ner grossen stadt ligt machen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzzeichen entfernt. Bitte Regeln lesen!)

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.663
auserdem gibt es genügend gebiete die noch kein DVB-T habe.
Und was soll Ich in der Stadt Bremen mit analog Tuner (auf Boards oder Fernseher) womit kein Empfang möglich ist,
der Bauer auf deinen Dorf ist mir egal der hat sowieso eine Satschüssel auf der Scheune !

frankkl
 

M0rre

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
243
Ich finde das Auch intresannt nur wie schon gesagt stört mich auch die onboard Grafik!

M0rre
 

d0ner

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
125
also zur verbreitung und sinn eines analogen tuners: weltweit (und davon hat #9 geredet) ist es wirklich der am meisten verbreiteteste standard. zur verbreitung in deutschland ist zu sagen dass manche hier zwar recht haben und der terstische analoge empfang abgeschaft wird, aber das analoge kabel bleibt ja erstma, und eben das kann man da auch mitbenutzen. bremen hat also mit sicherheit noch kabelanschlüsse wo man das nutzen kann ;)

wenn das board einen analog tunder hat brauchstes ja net kaufen...

ich find solche lösungen eh wenig sinnvoll, die gehen nie ins volle... desweiteren ist die nutzung von onboard zeugs net mein ding... aber das bleibt ja jedem selbst überlassen
 
Top