News CeBIT05: Auch Leadtek mit Dual-6600-GT

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
13.005
Neben Gigabyte und Asus zeigt auch Leadtek auf der CeBIT 2005 eine Grafikkarte, die gleich zwei GPUs der Klasse 6600 GT auf einem PCB vereint. Die Karte hört auf die Bezeichnung Leadtek WinFast Duo PX6600 GT Extreme und wird demnächst die Serienreife erlangen.

Zur News: CeBIT05: Auch Leadtek mit Dual-6600-GT
 
W

Willüüü

Gast
Stimmt vielleicht bahnt sich da irgendwann ein neuer Preis Leistungschip an. Dennoch ist die 6600 Gt zur Zeit mehr als ausreichend.

Gruß

Willüüü
 

F!o

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.476
Jo, und Ocen kann man sie auch recht gut.
Auch noch mit Standartkühler. (Siehe es am Beispiel meiner Leadtek 6600GT - Mit Originallüfter schaff ich 545/1240 MHZ Und ich bin noch nich mal So hoch gegangen dass Bildfehler waren)
Eine Recht Gute Karte (Preis/Leistung)
Allerdings glaube ich dass die Meisten dann auch ein neues Netzteil Brauchen.
Viele die ich kenne nutzen im Moment noch ein 20 Pin Netzteil.
Die Unteren 4 Pins werden dann wohl nötig, damit da der 2. GPU auch Strom frisst.
mfg
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Zitat von mA!dN:
Besonders eine Alternative für Leute die kein Sli Board haben und sich keins Kaufen wollen.

Tja, schön wärs, aber nicht umsonst verkauft Gigabyte sein Karte fest im Bundle mit einem SLI-Board. Der CB-Artikel meint dazu:

"...der nVidia-Treiber setzt zumindest aktuell noch einen SLI-Chipsatz für die Kooperation mit einer SLI-Kombination voraus."

Mal schauen was die Zukunft bringt.
 

ox_at_hill

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1
Ich finde das alles zwar sehr fortschrittlich, doch was bringt es dem Anwender in Sachen Leistung? Wenn ich mir Benchmarks der Gigabyte Dual 6600 GT Karte anschaue, wo die Leadtek auch nicht anders abschneidet, bemerke ich, dass ernsthafte FPS-Boosts erst in hohen Auflösungen erreicht werden. Da ab jetzt die Mehrzahl der Gamer auf TFT Bildschirme umsteigt, welche (bis jetzt noch) keine hohen Auflösungen unterstützen, wird die Karte für viele uninteressant. Eine Single 6600 GT reicht meiner Meinung nach aus. Und für 500€ bekommt man locker eine 6800 Ultra, welche sowohl die Single-6600 GT als auch die Dual-6600 GT in den Schatten stellt..auch in niedrigen Auflösungen.
Das ist meine Meinung dazu.

mfG
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
782
ich hoffe mal dass die Leadtek-Karte einen leiseren Lüfter hat, denn von den anderen zwei glaube ich dass eher nicht

Zitat von ox_at_hill:
Und für 500€ bekommt man locker eine 6800 Ultra, welche sowohl die Single-6600 GT als auch die Dual-6600 GT in den Schatten stellt..auch in niedrigen Auflösungen

was willst du damit sagen :confused_alt:
als wenn ich das nicht wüsste dass eine 450€-Karte schneller ist als eine Mittelklasse-Karte um 150€

und selbst zwei 6600GT's kosten dann noch 300€ und sind aber immerhin 150€ auch billiger wie eine 6800Ultra und natürlich auch etwas langsamer
 
Top