News China: verstärkter Kampf gegen Raubkopien

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.179
Nach Angaben des China Internet Information Centers (CIIC) plant die chinesische Regierung, verstärkt den Kampf gegen illegale Software-Kopien aufzunehmen. Es soll verstärkt mit weiteren zuständigen Behörden zusammengearbeitet werden, um einen besseren Schutz des Urheberrechts gewährleisten zu können.

Zur News: China: verstärkter Kampf gegen Raubkopien
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
es lebe die zensur!

nein mal ganz im ernst: man kann doch nicht gewisse hard- oder software einfach verbieten... das ist meiner meinung nach eine riesen schweinerei!

@2: zum glück werden die nicht weit kommen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (!!! entfernt, Regeln lesen bitte.)

Tequila sunrise

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
122
Na und, bei uns darf man seit Jahren keine Sachen mehr ins Internet stellen, von denen man nicht das Urheberecht besitzt. Und? in myvideo.de findet man jedes Musikvideo, in emule findet man wahrscheinlich alle aktuellen Spiele gecrackt, viel gebracht hat's nicht.
 

nihil

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
432
Die Behörden können eigentlich alles mögliche anstellen aber (!) ich bezweifle mal sehr, sehr () stark dass die damit was kurz- /mittelfristig unterbinden werden - das was schon seit mehr als einer Generation in China Gang und Gäbe ist.
 

Brigitta

post a. D.
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.363
@X-530

wie bekommt man eigentlich so ein verstümmeltes Zitat mit falschem Autor hin ohne viel zu basteln? Irgendwie wird das hier nix mit lesen und verstehen.. :freak:
 

uwe-b

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.576
irgendwie will ich den chinesen nicht glauben.
aber wer weiss, vielleicht werde ich noch eines besseren bekehrt.
halb china lebt vom kopieren, warum sollten die gerade bei diesem thema eine ausnahme machen.
 

Konsument

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
331
mal ne allgemeine frage: wieso legt computerbase bei manchen news immer so ein *split* für unqualifizierte kommentare an? wieso werden die nich einfach gelöscht? ^^'
 
Zuletzt bearbeitet:

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.238
Wers glaubt.
Als ob es der Regierung ein Dorn im Auge wäre, die freuen sich doch, dass die Kohle nicht zu MS und anderen amerikan. Unternehmen geht.
Wenn die wollten könnten die das Raubkopierertum doch innerhalb von Monaten fast ausrotten.
Klappt mit der freien Presse und politisch andersdenkenden ja schließlich auch ;)
Nur weil die was beschließen heißt das nicht, dass es auch einer umsetzt.

@flooo:
Ich will dir ja nicht die Illusion nehmen, aber hier ist sowas auch schon Gang und gebe.
Programme mit DeCSS oder ähnliches sind hier auch quasi verboten.
 

Feng Li

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
63
Die chinesische Regierung bemüht sich schon seit Jahren Verbraucherschutzgesetze durchzubringen, Zumindest im innerstaatlichen Handel ist es so, daß man als Bürger einen Laden, der einem eine billige Raubkopie, oder auch andere faule Eier andrehen will, bei der Polizei anzeigen kann. Dessen Inhaber riskiert damit seinen Gewerbeschein zu verlieren. Raubkopien werden geduldet, weil Sie bislang kein Problem für die eigene Industrie war und dem Volk billige Unterhaltung ermöglicht hat. Und zwar nicht nur in den reicheren, sondern auch den ärmeren Bevölkerungsschichten. Inzwischen wächst aber auch die eigene Industrie in dieser Hinsicht, daher muß man natürlich auch anfangen deren Fischgründe sichern. Also ergreift man Maßnahmen gegen die Raubkopie. Vielleicht wird es auch nicht wirklich durchgesetzt, aber das ist erstmal egal. Hauptsache es ist erstmal eine Regelung da, damit man was in der Richtung hat. was dann letztendlich daraus wird, muß die Zeit bringen. In China wird vieles probiert und vieles auch wieder verworfen, wenn es ein Schuß ins Ofen war.
 

katanaseiko

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.485
Also wenn die Leute ihre Gesetze durchsetzen würden... In deutschland ist es verboten, Software oder Hardware zu verkaufen, welche einen Kopierschutz umgehen oder außer Kraft setzen. Rein technisch ist damit jeder DVD-Player und jede DVD-Abspiel-Software in Deutschland illegal. Und wenn das in Deutschland schon nicht geklappt hat, wird das in China erst recht nicht klappen.
 

Chris_64

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
66
@16

Seit wann gehen DVD-Player (Hard/Software) selbst Kopierschutzmechanismen um?
Stopt Unwahrheiten aufzustellen...


Irgendwie sind hier viele Leute unfaehig eine News zu lesen und ggf. auch zu kommentieren...
Natuerlich wird China nicht die Raubkopien aus der Wirtschaft entfernen, ist ja aber auch nicht das Ziel. Sie wollen wie schon gesagt ihre eigenen Firmen, die relativ schnell im Kommen sind, schuetzen und eine rechtliche Grundlage geben. Das betrifft aber Unternehmen, was das Volk macht ist dem chinesischen Staat sehr egal.

Und hoert auf immer China so zu haten von wegen Raubkopien... denn in dem ueberregeltem Deutschland (und vorallem USA) gibt es ein Haufen Raubkopien, und ich meine nicht die Downloader zu Hause die sich Musik ziehen...
 

Case

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
41
Ich glaube Nr. 16 meinte damit nur, dass es theoretisch technisch möglich ist, über einen DVD Player (Hard- wie Soft) das Bild- und Tonsignal abzufangen und auf einem anderen Medium zu speichern. Umständlich aber geht.

Aber noch eine Frage zum Vorredner (Nr. 17, falls ich zu lahm bin), heißt es bei dir "haten" im sinne von hassen (also "to hate")? Wenn ja: dümmer gehts kaum. das deutsche wort hätte nur einen buchstaben mehr, und die zwei Buchstaben die du tauschen müsstest, wären auch noch auf ein und der selben Taste gewesen.
Und wir "hassen" China nicht - es ist nur Fakt, das in den asiatischen Bereichen so gut wie alles geklaut wird, was an Gedankengut hier vorhanden ist. Sieh dir Autos, DVD Player, Magnetbahn etc an. Und von den riesigen Märkten wo man ohne Probleme jede x-beliebige Software kaufen kann, die raubkopiert ist, will ich mal gar nicht reden.

Also ist der "hass" nicht so unbegründet. Die klauen uns die (achtung: englische abkürzung) IP und stellen sie dann für weniger geld her. Das sollen wir hier also akzeptieren, dass die uns platt machen?
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.758
Das würde heißen, dass der Verkauf von DVD Playern und TV-Karten verboten worden sein sollte, denn damit könnte man ja eine kopiergeschützte DVD mitschneiden!
TOTALER BLÖDSINN, was du da von dir gibst. Ein DVD-Player und eine TV-Karte umgehen ja keinen Kopierschutz! Sie spielen die DVD einfach nur ab. Wenn du zum Beispiel mal versucht hast, eine DVD auf eine VHS Kassette zu überspielen, wirst du feststellen, dass das garnicht so einfach ist! Und wenn du zum Beispiel eine DVD von deinem Fernseher abfilmst, um dir eine private Sicherungskopie zu machen, ist das vollkommen legal!

Also erst Hirn einschalten, und dann reisserische Kommentare abgeben!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (ein ! pro Satzende langt)

MilchKuh Trude

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.754
Man! Langsam reicht echt. Wo ist mein Beitrag hin??

Also nochmal: Die Chinesen kopieren eh alles. Warum sollten die sich jetzt bessern?^Deutschen Firmen werden Patente geklaut und alle schauen zu. Mir ist es mittlerweile egal, ich kaufe Aktien von den Chinesen. Macht was ihr wollt, ich profitiere davon.
 
Top