Chrome lässt sich nicht immer starten/ist defekt

technikundich

Ensign
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
181
Linux ist hier auf mehreren Rechner mit Buntus und Debians. Und auf einem Rechner ging vor drei Monaten ca Chrome der Browser kaputt. Und Chromium ist ok.
Aber auf anderen Rechner ist Chrome brav und tut.
Und was ich gefunden habe, irgendwas ist mit Chrome und Lizens.
Frage:
Wie kann ich auf einem Xubuntu Chrome istallieren oder das alte kaputte Chrome wegkriegen und sauberes Chrome draufkriegen. Wenn ich von den anderen Rechner Chrome hole und installiere
dann tut es nicht.
Danke vorweg.
Habe ich was vergessen?
Was gebe denn als Ersatz für den Chrome weil der viel besser ist als Opera oder Chromium oder FF.
 

Kristatos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.124
Brauchst keinen Ersatz, kann man alles reparieren. Starte doch mal den Chrome aus dem Terminal mit google-chome und schau was da für Fehlermeldungen kommen.
 

technikundich

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
181
Chrome startet auch mit Button
einen Moment ich kopiere die Fehlermeldung:


"Beim Anzeigen der Seite ist ein Fehler auf getreten... akualisieren Sie .....


Danke für Hilfe.


Ich teste mal offline Datei:

a.png

dieselbe Fehlermeldung.
 

technikundich

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
181
Es gibt neuen Chrome 57. Leider finde ich ihn nicht nur 64 bit.

**
Edit
Lässt sich das austricksen wenn es Chrome neu nur noch als 64 bit gibt?
 
Zuletzt bearbeitet: (EDIT)

technikundich

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
181
Chrome startet nun anch 17.10 zu 18.04 Xubuntu. Das ist neu. Aber es geht nicht starten Speicherzugriffsfehler. Kann mir jemand zeigen
a wie putze ich alles von Chrome weg evt mit ls suchen?
b Welches File aus dem www brauche ich um Chrome 32 auf Xubuntu zu installieren.
 
Top