News CoD Black Ops III: PlayStation 3 und Xbox 360 erhalten nicht alle DLCs

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.655
Na kann man nur hoffen dass die Kids von der 360/ps3 sich nicht noch melken lassen, damit die Spiele endlich mal voranschreiten und nicht mehr durch veraltete Technik derartig behindert werden :>....
 

Corros1on

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
6.168
Ich frag mich sowieso warum die alte Generation noch bedient wird obwohl die neue Generation seit fast 2 Jahren auf dem Markt ist.

Vermutlich sind die alte Generation der Konsolen mittlerweile so schwach, dass sie nicht die komplexere Games verarbeitet können!
Zumal es der absolute Witz ist kein Singleplayer und dazu den gratis download von Black ops 22.
 

just_fre@kin

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.152
Keine Kampagne, stark reduzierte Grafik, weniger DLC´s ... warum sollte das denn bitte noch jemand für die alten Generation kaufen?
 

fruchtzwerg13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
439
Ganz einfach, die Generation montana black, Marcel Skorpion und viscabarca wird es kaufen
 

SchaGur

Banned
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.347
Beide Konsolen hätten genug Power für dieses Schrott Spiel. Die Engine ist uralt.
 

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.715
@fruchtzwerg
Elotrix und inscope21 nicht vergessen.
 

Bagama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
375
@ShaGur
Gerade weil es ne alte Engine ist läuft's bes.....
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Wenn soviel wegfällt, was enthält die Version für die alten Konsolen denn dann überhaupt? Das ist doch die viel interessantere Frage. Kann ja nicht viel übrig bleiben. Und somit gibts auch keinen großen Kaufanreiz.
Daher könnte man sich die Entwicklung auch gleich ganz sparen.
 

zakuma

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.324
Auf den dingern Spielt noch wer? Meine PS3 steht als BR Player im Gästezimmer :freak:
 

RedXon

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.113
Natürlich spielen noch viele Leute ab PS360, mach ich ja auch noch. Allerdings kaufe ich sicherlich keine neuen Games mehr dafür, aber gerade auch die "älteren" Games will man ja auch nicht in die Tonne schmeissen (auch wenn ich Games, die noch nicht mal 10 Jahre alt sind nicht unbedingt alt nennen will...). Gibt ja noch viele Perlen da.

Aber klar, du musst auch einsehen, dass es auch noch Leute gibt (vor allem junge) die gar keine Ps4/Xone wollen, weil z.B. Alle Kollegen auch noch die alte haben und sie mit ihnen Multiplayer spielen wollen... Also gerade die Zielgruppe von Call of Duty...
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.504
Wieder ein Beweis dafür, dass es komplex ist eine ältere Generation zu beenden.
Solange es genügen Käufer gibt, gibt es auch Produkte.

Ob gleich es technisch relativ schwer ist die alten Geräte mit gerade einmal 512MB RAM und stark eingeschränkten Grafikchips zu bedienen. Die Prozessoren sind vermutlich nicht einmal das große Problem da sich bei deren Leistung immer die kleinsten Sprünge ergeben im Verhältnis zum Rest.

Es wäre in diesem Fall fast sinnvoller diese Kundschaft mit Streaming (ala Nvidia Shield) zu versorgen. Denn dafür reicht die Power locker aus.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.438
Beide Konsolen hätten genug Power für dieses Schrott Spiel. Die Engine ist uralt.
Nicht zwingend. Wenn du die Größe der Level plötzlich verdoppelst, offene Umgebungen und KI-Begleiter einfügst, dann reicht die Leistung eben nicht mehr. Außerdem kann niemand genau sagen, was sich an der Engine im nicht-sichtbaren Bereich verändert hat. Battlefield 4 müsste auch auf der X360 laufen - ist ja die Frostbyte-Engine aus Bad Company. :p
 

Drummermatze

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.110
Ich frag mich sowieso warum die alte Generation noch bedient wird obwohl die neue Generation seit fast 2 Jahren auf dem Markt ist.
Weil man die alten Konsolen noch so lange ausquetscht wies geht, um denen die noch keine PS4 haben auch noch das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Kann ja nicht viel übrig bleiben. Und somit gibts auch keinen großen Kaufanreiz.
Denkst du wirklich der Ottonormalverbraucher informiert sich da vorher was drin ist und was nicht?
Das wird gekauft, weils in der Werbung läuft, oder weil Call of Duty manchen ein Begriff ist.

Auf den dingern Spielt noch wer? Meine PS3 steht als BR Player im Gästezimmer
Ob dus glaubst oder nicht, aber ich hab mir vor nem halben Jahr ne PS3 mit Spielen für 100€ gekauft, weil ich einen guten Bluray Player haben wollte und ab und zu vielleicht noch was Konsolenexklusives zocken will (The Last of Us z.B.).
Und die Spiele bekommt man mittlerweile ja hinterhergeschmissen.
Ich denke nicht, dass ich damit alleine da stehe.
Die PS4 lohnt sich preislich für mich einfach nicht. Die Spiele sind viel zu teuer, Multiplayer kostet Geld und der Preis der Konsole ist für mich als Gelegenheitskonsolenspieler einfach zu teuer.
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.075
Nicht zwingend. Wenn du die Größe der Level plötzlich verdoppelst, offene Umgebungen und KI-Begleiter einfügst, dann reicht die Leistung eben nicht mehr. Außerdem kann niemand genau sagen, was sich an der Engine im nicht-sichtbaren Bereich verändert hat. Battlefield 4 müsste auch auf der X360 laufen - ist ja die Frostbyte-Engine aus Bad Company. :p

Auch wenn es immer alle anders behaupten, Call of Duty hat sich technisch deutlich weiter entwickelt und sieht besonders auf den Konsolen im Vergleich zu anderen Spielen nicht wirklich schlechter aus. Ob man auf der PS4 jetzt Battlefield 4 oder Advanced Warfare im Multiplayer spielt, ist relativ egal. Battlefield bietet zwar einen besseren Sound und hübschere Models, aber im Rest nehmen sie sich auch nicht mehr viel, in der texturqualität ist CoD da sogar teilweise voraus. Und es läuft auf der Playstation auch nicht in 900p mit schwankenden und droppenden Frameraten, sondern immerhin in 1080p mit konstanten 60fps.

Die Engine, auch wenns formal noch die IW Engine ist, hat mit den alten Versionen quasi nichts mehr zu tun. Nur weil man keine großen Versionsnummern propagiert, bedeutet das keinen technischen Stillstand. In CoD wurde die Engine mit jedem Spiel etwas weiter aufgebohrt, es gibt halt keinen harten Schnitt wie beispielsweise bei der Unreal Engine.

Die aktuelle Form der Engine wurde sicherlich maßgeblich auf die neuen Konsolen entwickelt. Dort wurde icherlich keine große optimierungsarbeit für die xbox 360 und playstation 3 betrieben, entsprechend muss das Spiel abgespeckt werden, damit es überhaupt noch lauffähig ist. Das Geld der Call of Duty Kiddys lässt man sicher nicht liegen und solange cod auf der Packung steht, werden die es schon kaufen.

Ich denke, das sind die letzten Züge der alten Konsolengeneration. Es kommen immer weniger Spiele für diese Konsolen und sicherlich wird das auch das letzte CoD dafür sein.
 

RedXon

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.113
Aber trotzdem wird die Generation wohl länger überleben als die PS2 und co. Gerade auch, weil sie eine extrem grosse Nutzerbasis hat (Ps3 und Xbox 360 zusammen) und der Schritt mMn kleiner ist als noch von PS2 zu Ps360. Dazu kommt, dass eben auch die möglichkiten grösser sind mit der Internetverbindung, welche diese Generation sehr ausgemacht hat.
Es ist heute wichtiger ob man eine Ps oder eine Box hat, gerade wegen Multiplayer (und der nicht vorhandenen Platformübergreifung).
 
Top