Comodo Dragon Internet Browser

Piak

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.399
Hallo Leute,
es gibt ja verschiedene Methoden seinen PC zu sichern.
Zur Zeit nutze ich das Comodo Komplett Paket. (Benutzerkontensteuerung + Windows Firewall deaktiviert.[Ja ich weiß was ich tue])
Allerdings meckert die Comodo Firewall ja auch bei jeder Software die ich installieren möchte.
Wenn ich absolut sicher bin, dass nicht durch CD's Schadsoftware auf meinen PC kommt. Kann ich dann meine Firewall ausschalten und nur noch den Comodo Dragon Internet Browser nutzen?
Dieser Browser sollte doch auch beinhalten, dass Software die ich aus dem Netz lade, gecheckt wird? Gibt es außer über den Browser noch andere Wege einen mit dem Internet verbundenen PC anzugreifen, in wie weit ist es realistisch?
 

lupoo

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
316
Sagen wir es lieber so, es gibt verschiedene Methoden sich vorzugaukeln, dass der PC sicher wäre.
Deine Kombination ist weder sicherer noch unsicherer als andere Varianten.
 

Kurthak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
317
und in dem gefühl der Sicherheit steckt genau dein Problem.

Ich hatte mal sämtliche softwareausstattung auf meinem PC(FW,AntiVir,Antimaleware,...) , fühlte mich unendlich sicher. Dann hab ich einfach die falsche exe ausgeführt und schon war es vorbei mit der sicherheit.

seitdem reicht mir die win firewall und ein einfacher virenscanner.
Sicherheit sitzt nicht nur im PC, sondern auch davor.
Ein programm hat immer Fehler/Lücken und ist damit nie komplett sicher(wird auch nur von menschen programmiert).
 

Virilian

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.912
Was hat es mit der Firewall zu tun, wenn du was von CD laden willst? Die Firewall ist eine Sicherung zwischen den Netz und dem PC und nicht zwischen einer beliebigen Quelle und dem PC. Sie überwacht den Netzverkehr.

Zudem kannst du jeden beliebigen Virenscanner dazu bringen, die Downloads aus z.b. Firefox zu scannen.
Muss man nur kurz einstellen. Kurthak hat es ganz treffend auf den Punkt gebracht. brain.exe bringt mehr als diese Securitypakete! Virenscanner, Windows Firewall und spybot/ threatfire. Fertig.
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.337
Bedienfreundlichkeit = Null (ich möchte nicht bei jeder Kleinigkeit von einem Programm beim Arbeiten gestört werden)
Nutzen = Null (solange du nicht weiterhin aufpasst, fängst du dir trotzdem schnell etwas ein)
--> Spar dir das

Gibt es außer über den Browser noch andere Wege einen mit dem Internet verbundenen PC anzugreifen, in wie weit ist es realistisch?
Ungefähr 1 Mrd. Wege. E-Mail, Auto-Update-Programme, verseuchte *.exe, USB-Stick,....
 

el guapo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.318
Windows Firewall, ein kostenloser Vircenscanner, regelmäßige Updates für beide und ein klarer Kopf reichen aus.
 

TimBerlin

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.899
deine kiste ist ohne firewall total unsicher.

bei mir wurde versucht, einen trojaner in einem downloadstream auf meinen rechner
einzuschleusen. kaspersky hat´s sofort gemerkt.

wer das war und wie das nun geht, keine ahnung.
die gefahr aus dem www ist stets gegeben.
 

Piak

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.399
danke schonmal für die antworten
das comodo komplett paket, fragt zur zeit bei jeder installation, eben auch wenn ich programme installiere, wo ich weiß, sie sind sauer.
das einzige wo ich das nicht immer sicher weiß, ist bei irgendwelchen kleinen tools aus dem internet, und darauf zielte meine frage, ob eben solche tools direkt vom dragon browser erkannt und beseitigt werden. wie zum beispiel an einen video stream angehängte dateien. aber wie hier manche schreiben reicht ja offenbar sogar ein kostenloser virenscanner.
mit der brain.exe kann man sich aber glaube ich auch nicht vor update's schützen
 

lupoo

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
316
Aber die eigene brain.exe solltest du jederzeit updaten.

Natürlich reicht ein kostenloser Virenscanner, für solche Sachen Geld auszugeben ist Unsinn, diese kostenpflichtigen Security Pakete sind reine Abzockerei.
Vor allem hast du bei den gratis-Programmen nicht ständig diese wichtigtuerische Nachfragerei, und ein Ausbremsen des Systems findet auch nicht statt.
Und wenn du Win7 hast, dann reicht die Windows-Firewall allemal.

Eine Sicherheitssoftware kann immer nur reagieren, zuerst schreibt die Malware ihr "Programm", und dann erst kann die Sicherheitssoftware die Signatur erkennen und blocken, wer da der Gewinner ist, das kannst du dir vorstellen.

Auch das teuerste Securityprogramm ist immer auf der Verliererseite.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top