Computer für maximal 8 Monitore, welches MB bzw. CPU

Borstel86

Lt. Junior Grade
Registriert
März 2008
Beiträge
386
Guten Tag,

ich bin gerade dabei Komponenten für ein kleines Projekt rauszusuchen. Bei dem Projekt sollen auf 8 Monitoren Videosstreams von IP Kameras angezeigt werden.

Jetzt bin ich mir doch nicht ganz sicher welches Mainboard bzw. CPU es werden sollte. Meine erste Idee war ein i7 Coffee-Lake mit natürlich eine Z370 Board. Als Grafikkarte dachte ich an die HIER , natürlich 2 mal das Ganze.

Die Frage ist nun, bei dem normalen Desktop Sachen gibt es ja eigenltich immer nur 1 mal x16 Lanes auf einem PCIe Slot. Die andern sind ja meistens mechanisch ja x16 aber haben nur 4 Lanes. Reichen die 4 Lanes denn aus um dort so eine Grafikkarte zu betreiben oder sollte ich gleich Richtung XEON etc. schauen?

Wie würdet ihr das Ganze lösen?

MfG
Borstel86
 
Klingt ja eigentlich eher nach einem professionellen Umfeld, also wären eventuell HP oder Dell auch eine Anlaufstelle.

Unabhängig davon wäre ein Z370 Board mit i7 totaler Overkill (sofern der PC für nichts anderes verwendet wird). In dem Fall würde es auch einer der Pentiums tun (ich vergesse immer das Modell, G4560? Keine Ahnung :)). Was die Grafikkarte angeht eventuell mal in die Richtung von Matrox schauen, die haben sich auf Monitorwände spezialisiert und dann stellt sich die Frage zu den PCIe Lanes nicht mehr.
Siehe hier: Geizhals, wobei die natürlich etwas teurer sind. Die gibt es aber auch mit weniger Anschlüssen.

/edit
Zur Frage der Lanes allgemein, ja sowohl AMD als auch nvidia booten mit 4 lanes und das dürfte für eine reine Videoanzeige kein Problem sein. Mining Karten tun's ja auch auf einer Lane ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Da du keine weiteren Infos gibst, frag eich mal nach: Sollen die Streams auch gespeichert werden? Welches OS? Wären 4 Streams auf einem 4k TV mit entsprechender Größe möglich (Wären immerhin jeweils FHD für eine Quelle, spart Platz und wahrscheinlich Geld) ?
 
Soll eine reine Live-Ansicht werden und als OS dachte ich an Win10 Pro Workstation. 4 Streams auf ein 4k Bildschirm wird leider nichts, weil die 8 Monitore quasi schon vorhanden sind.
 
Die Frage ist ja, ist eine Grafikkarte mit 8 Anschlüssen stark genug für die Darstellung von IP Kameras auf 8 Monitoren oder geht die ganze Verarbeitung eher zu lasten der CPU? Bzw. sind 2 Grafikkarten mit 4 Anschlüssen einfach zu viel des Guten?
 
mal die andere Frage würde es Sinn machen wenn der Hersteller eine Grafikkarte bewirbt ( speziell die 9Port) mit Multivideo warum sollte sie es dann nicht könnn ?

es geht nur um Video ... und das kann von beiden berechnet werden CPU und GPU daher ist dann wichtig zu wissen welches Programm genutzt wird ...
 
Zurück
Oben