Test Control mit RTX & DLSS im Test: Von sehr hübsch bis fehlerhaft ist alles dabei

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.602
tl;dr: Control, das nächste Einzelspieler-Abenteuer von Remedy, ist da. ComputerBase hat sich die Technik der PC-Version genauer angesehen und einen ausführlichen Blick auf Raytracing und DLSS geworfen. Dabei zeigen sich optische Stärken, aber auch überraschend viele Fehler und RTX frisst richtig Leistung.

Zum Test: Control mit RTX & DLSS im Test: Von sehr hübsch bis fehlerhaft ist alles dabei
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.916

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.661
@Wolfgang Könnt ihr noch einen Vergleich mit Nvidias neuem Schärfefilter machen?
In Battlefield 5 sieht der z.B. tausendmal besser aus als DLSS.
Also sowas wie z.B. 75% Resolution Scale + 50% Sharpening.
 

fahr_rad

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
637

M Polle

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
882
Optisch muss ich eingestehen, dass mir die RT Effekte bei Control von allen Titeln bislang mit am besten gefallen. Wie das nun in Bewegung (Grafikfehler und Unschärfe) aussieht, müsste ich dann nochmals extra beurteilen.

Werde es mir aber wohl (wenn die inhaltlichen Tests gut ausfallen) für die XBOX holen. Mein Rechner schafft aktuelle Spiele schon lange nicht mehr auf befriedigende Weise darzustellen :freak:
 

DerKonfigurator

Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.856
Das bestärkt mich jetzt nur noch mehr, das Game erstmal links liegen zu lassen und zu warten bis es a) auf Steam kommt, b) zurecht gepatcht wurde, und c) dann billiger ist. (Sofern die Chance besteht dass meine RX570 den Titel in FHD packt. Sieht anhand der ersten Ergebnisse nicht gut aus.)
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.616
Bisher nur überflogen, aber die FPS sind ein schlechter Witz oder? Wenn man schon so Vorzeigetitel ständig präsentiert muss man nicht mit FPS unter 60 bei einer RTX 2080 ankommen. Dafür gebe ich definitiv kein Geld aus ;)
Und DLSS ist bisher fast immer mies gewesen.
 

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.409
Der Wahnsinn was RTX für Leistung kostet, sogar auf Full HD!
Aber trotzdem gut zu sehen das Nvidia weiter an RTX arbeitet und mehr Spiele das anbieten, ein Weg in die Zukunft, aber hoffentlich mit mehr Performance!
 

ImpactBlue

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
613
Ich bin gespannt ob AMD bei dem Spiel irgendwas reißt.

Ich glaube ich werd das einfach irgendwann als Let’s Play anschauen, weil Konzept sieht cool aus aber ich hab schlicht nicht die Hardware um es auch nur auf FHD gut laufen zu lassen. :lol::heul:

Danke für den Techniktest!
 

fahr_rad

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
637
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jan

latexdoll

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
985
Ein Spiel, dass eine Grafikkarte der nächste, besser der übernächsten Generation braucht.
Nvidia und AMD freuen sich 2020 dann die 3080ti und die RDNA 2.0 dem Kunden zu verkaufen ^^
 

kurt schluss

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
370
die FPS sind ein schlechter Witz oder? Wenn man schon so Vorzeigetitel ständig präsentiert muss man nicht mit FPS unter 60 bei einer RTX 2080 ankommen.
Ganz schön frech und mau was die Käufer der RTX Karten da bisher angeboten bekommen haben, bisher.
Einzig Metro Exodus und in geringem Maße Battlefield V sind da einigermaßen wertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dai6oro

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.180
Also darf ich mit meiner Karte @ 3440x1440p mit einer Performance von ca. 50 FPS rechnen für die Optik? (ausgehend von einer 2080@1440p@RT off bei avg 56FPS und 99 bei 46FPS). Bin da wahrscheinlich sogar noch optimistisch.
 

ZeroZerp

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.401
Faketracing zieht ja mal wieder richtig gut Leistung für einen Zweifelhaften Mehrwert.
Was ist denn zweifelhaft an dem Mehrwert einer deutlich besseren Grafik?

Betonung auf dem Wort deutlich.
Allein der Ausdruck “faketracing“ disqualifiziert dich doch in Sachen Bewertungskompetenz schon alleinstehend...

Wie würdest Du denn dann die gegen RT vergleichbar einzuordnenden noch einmal deutlich mieseren Rastereffekte bezeichnen, wenn Du schon über RT herziehen musst?

LG
Zero
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain Mumpitz

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
6.389
Was für Anforderungen für eine Grafik, die es so schon in Max Payne 1 gab! Von den Remedy-Spielen eh ganz zu schweigen, die kann man sowieso nur auf 200% Koks ertragen.
Ich hab heute nicht das komplette Forum durchgelesen, aber ich glaub das kriegt den Award "dümmster Post des Tages".

Einfach nochmals MP1 ansehen bevor man irgendwas vom Stapel lässt.
Und was "200% Koks" sein sollen, darf man bei Gelegenheit sonst auch mal erklären.


@Topic:
Remedy hat im Zuge von Interviews mal zugegeben, dass Control kein AAA-Titel wird, da sie einfach massiv weniger Budget zur Verfügung hatten als die anderen grossen Studios von Ubi, EA und co.
Somit geht Control eher in die AA-Ecke, was das eine oder andere optische und technische Defizit evtl. erklärt.

Aber die Performance ist richtig bitter.
Da bin ich echt gespannt was Vega und Navi liefern können, ich befürchte aber, die werden komplett untergehen, da Nvidia hier ja mitgemischt hat.
Wow.
Wie soll das nur auf Konsolen laufen und v.a. aussehen? 720p incoming!
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.661
@kurt schluss Du hast Tomb Raider vergessen. Da gibt's zwar keinen Übermäßigen Einsatz von RT. Aber dafür funktionieren RT und DLSS dort extrem gut.

@Dai6oro Nach Betrachtung der Screenshots würde ich "Medium" Qualität bevorzugen. Der Unterschied ist nicht groß und auch nach mehrfachem Hinsehen bin ich mir nicht sicher, welche von beiden Einstellungen ich besser finde.
 
Top