Convertible, GPU, Stifteingabe

pOyyy

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
4
hey!

da mein alter laptop mit 3kg und aktueller akkulaufzeit von ~1min endlich mal ersetzt werden soll, bin ich auf der suche nach etwas neuem.
weil ich student bin und die möglichkeit in der vorlesung/übung mitschriften und skizzen auf dem tablet zu machen mich sehr anspricht, suche ich daher nach einem convertible mit guter stifteingabe. soweit nicht das riesen problem, jedoch brauche ich für sehr anspruchsvolle CAD Modelle eine vernünftige gpu! dabei wurde mir häufig geforce empfohlen, weil es kompatibeler sei! dies, in kombination mit einer SSD und 5te oder 6te gen i5 oder i7, wäre mir um die 1500€ wert. Mindestens 13", 6h akkulaufzeit und ein geringes gewicht sollten es auch sein, falls es in dem rahmen noch geht.

das surface book wäre zB eins der top möglichkeiten, jedoch überschreitet es den preis mit den gewünschten ausstattungen dann ja doch sehr schnell. Ich denke da eher an Lenovo, Dell, HP oder vll auch asus... Sieht zwar meist nicht so gut aus, aber darauf kann ich nur wenig rücksicht nehmen.

Anwendung: mobil, Office, CAD [Creo, sehr anspruchsvoll], PDFs bearbeiten, matlab
SSD: Auf jeden Fall [vll auch eine auswechselbare HDD]
Festplattengröße: 250 GB reicht, der rest geht auf die externe
Laufwerk: hab ich seid 2 Jahren nicht mehr benutzt :D
Displaygröße: 13"+
Auflösung: kA
Matt oder spiegelnd: kA
Akkulaufzeit: 6h+
Betriebssystem: ist egal, bekomme win7/10 über die uni
Design: Professionelles Design [Yoga 3 Pro in orange fällt bespielsweise raus], irgendwas zwischen schwarz und metallischem silber
Weiteres: Stifteingabe, Convertible, Tastaturbeleuchtung & USB 3 wären gut, Studentenrabatte möglich, gute GPU

Oder gibt es eine gute Kombination aus Tablet mit vernünftiger Stifteingabe und einem Ultrabook mit dedizierter GPU, SSD,...? Sodass ich Mitschriften auf dem Tablet machen kann und die CAD Modellierung auf dem Ultrabook? Das würde für mich auch in Frage kommen, wobei Gewicht/Anschaffungspreis, dann schon für sich sprechen sollten!

Vielen Dank schonmal :)
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.300
Vielleicht ein Surfacebook, wenn's dann in Deutschland rauskommt?
Wäre mit dedizierter GPU aber trotz 10% Studentenrabatt im microsoftstore über dem Budget.
 

jumpin

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.148
Zuletzt bearbeitet:

pOyyy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
4
Okay, das Lenovo ThinkPad Yoga 14 oder 15 ist auch mein aktueller Favorit! Leider gibt es das nur ganz selten in silber, was ich zumindest auf den Fotos für deutlich ansprechender halte!

Komischerweise gibt's für das 14" die GeForce 940m und für das 15" nur die 840m :o wie groß ist da der Unterschied?

Ich hätte also am liebsten ein Lenovo Yoga 14" mit 940m GPU, 512GB SSD [wäre wohl doch besser als 256], i7/i5 [leider 5te generation] & 8/16 GB RAM in der Farbausführung silber! Mit 512 GB SSD, i7 und 16 GB RAM kostet es dann wohl etwas über 1500€, aber wäre wohl die perfekte Lösung :)

Welche Laptops/Ultrabooks haben denn auch die 940m bzw 840m oder besser, eine 512GB SSD, 8/16 GB RAM und Skylake Prozessor für knapp über 100€? Dann könnte ich auch einfach nen gutes Tablet für ~400€ dazu kaufen...



@Rickmer: Ja, das Surface Book hat mich überhaupt in diese Richtung gebracht, aber der Preis liegt nochmal einen großen Sprung weiter oben. Und das dann auch noch zu bekommen, wird wohl erst in ein paar Monaten möglich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

jumpin

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.148
Hi

Geforce 840M vs 940M

Du weisst schon, dass du bei Geizhals ganz einfach deine Filter setzen kannst und er gibt dir dann eine Liste von Geräten, die deine Anforderungen erfüllen? ;)

http://geizhals.de/?cat=nb&xf=6750_15~2991_480~884_NVIDIA+(dediziert)~2377_13.9#xf_top

Gibt ein Gerät: ASUS Zenbook UX303UB, wobei das ein bisschen mehr als knapp über 1000€ liegt, die bisherigen Zenbooks haben in Tests aber meist gut abgeschnitten ... Müsste dieses Gerät immer noch um die 14 Zoll sein?
Geräte mit vorinstallierter 500GB-SSD sind aber allgemein meist eher teuer, allenfalls gibt es günstigere Geräte, bei denen du dann einfach die Festplatte ersetzen müsstest...

Gruss
 

jumpin

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.148
Welche Laptops/Ultrabooks haben denn auch die 940m bzw 840m oder besser, eine 512GB SSD, 8/16 GB RAM und Skylake Prozessor für knapp über 100€? Dann könnte ich auch einfach nen gutes Tablet für ~400€ dazu kaufen...
So wie ich das interpretiere, sucht er alternativ ein Notebook (ohne Stift), die Notizen sollen dann wohl auf einem Tablet mit Stift gemacht werden.
 

pOyyy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
4
Richtig, in der alternativen Kombination aus Laptop und Tablet braucht der Laptop dementsprechend keine Stifteingabe/Touchscreen und muss natürlich auch kein Convertible mehr sein!
Der Aufgabenbereich CAD, Matlab & Office würde an den Laptop gehen und Notizen/PDFs bearbeiten dann mit dem Tablet geschehen. Dabei müssten sich beide Geräte dann das Budget von 1500€ teilen und am besten auch vom Gewicht her nicht großartig über 2 kg liegen!

Ja, das Zenbook kam bei mir bei Geizhals auch raus, jedoch gibt's das da nur in braun und bei 1.279€ bleibt nicht mehr viel für ein Tablet über...

Ich denke, aktuelle wird es schwierig meine Anforderungen genau zu erfüllen, darum werde ich noch ein paar Wochen warten, denn dann gibts ja vll noch Weihnachtsangebote und das ein oder andere neue Produkt!


Vielen Dank für eure Unterstützung :)
 

Schnitzel128

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.306

pOyyy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
4
Das Thinkpad Yoga 460 ist nun bei campuspoint erhältlich :)
Es gibt zwei Versionen:
i7: lenovocampus-thinkpad-yoga-460-20els00100
i5: lenovocampus-thinkpad-yoga-460-20els00000

Das Modell mit dem i7 kostet 100 € mehr. Nun ist meine Frage nur noch, ob sich der Aufpreis für 0.2 Ghz mehr Basistakt lohnt...
Das sind schließlich nur unter 10% mehr! Verbraucht der i5 weniger Strom oder spricht wirklich nur der günstigere Preis für das i5 Modell?
Hier noch mal die Specs:
- 35,6 cm (14.0") Full-HD IPS glare 1920 x 1080, MultiTouch
- 360° drehbar
- ActivePen Pro
- i5/i7
- 256GB SSD
- 8GB RAM
- NVIDIA® GeForce® 940M mit 2GB
- Windows® 10 Home (64bit)
Bisher habe ich keine vernünftige Alternative zu der Thinkpad Yoga Serie gefunden. Trotz des etwas höheren Preis zu einem normalem Laptop und zusätzlichem Tablet ist dies also meine Wahl.

Leider gibt es aktuell aber nur die schwarze Variante mit Glare Display... Mir würde die silberne besser gefallen, jedoch kann mir keiner genau sagen, ob dies dann auch in der gleichen Konfiguration erhältlich sein wird. Ein mattes Display wäre bei touch-Bedienung schon ganz nett, aber da kann ich mir auch mit einer Folie helfen.


Also i5 oder i7? :D


Habt ihr noch irgendwelche Bemerkungen/Einwände gegen den Kauf eines der beiden Modelle?


Vielen Dank :)
 

jumpin

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.148
Hi
Der i7 hätte noch mehr Cache (4 vs 3MB), einen 0.3GHz höheren Turbotakt sowie einen 50MHz höheren maximalen Grafiktakt.

Die Leistungsaufnahme wird bei beiden ähnlich sein, da sie die meiste Zeit im Stromsparmodus (bzw. runtergetaktet) laufen.

Meiner Meinung nach lohnt sich der Aufpreis nicht, zumal CAD/Matlab/Office nicht wirklich eine spürbare Mehrleistung mit den paar MHz mehr Takt liefern werden.
 

Benni22

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.878
Warum redet ihr noch vom Yoga 14, wenn es schon das Yoga 460 gibt?

Edit: Habe mich zu spät in die Diskussion eingeschaltet..
 
Zuletzt bearbeitet:
Top