Cool 'n Quiet @ Win7

minibip

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
202
Hallo!

Ich habe da ein Problem mit dem automatischen Heruntertakten meines X2 4000+

Unter XP hat das ganze immer super funktioniert, sehr dynamisch und sehr reaktionsschnell.

Ich habe jetzt Win7 installiert und muss feststellen, dass das Heruntertakten sehr viel schlechter funktioniert.

Früher war der Prozzi im Idle immer sofort auf 1Ghz, jetzt springt der immer zwischen 1,0, 1,8, und 2,1 Ghz herum, wobei der Takt großteils zwischen 1,8 und 2,1 Ghz liegt.

Woran kann das liegen, dass der Prozessor nicht mehr sich konstant auf 1Ghz heruntertaktet?

Kanns an Win7 liegen, evtl ist die Idle Last höher als bei XP?

Bios und Systemsteuerung sind korrekt eingestellt

Gruß
 

Ichthys

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.345
Als ich den 4600+ hatte, habe ich mich damit nicht so beschäftigt. Allerdings kann ich dir sagen, dass es bei meinem P2 X4 940 genau so ist. Wie schat es aus, wenn Du nichts machst? wenn er da dann auf 1 GHz geht, funktionierts ganz normal.
 

doctor84

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
520
Bei frischer Installation werkelt Windows 7 doch sicher noch hier und da rum. Indexierung vielleicht?
 

Whistler_US

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
235
Hmm, klingt so als werkelt der ziemlich lange und heftig rum. Laufen irgendwelche Programme im Hintergrund die reichlich Ressourcen brauchen und der somit nich "zur Ruhe kommt"? Schau mal in den Taskmanager unter Prozesse->CPU-Last ob da ein Programm viel Last hervorruft.
 

minibip

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
202
Hallo!

Wenn ich nichts mache, dann ist der Prozzi in einem Zeitrahmen von 10 Sekunden,~2 Sekunden auf 1Ghz, und die Rest der Zeit zwischen 1,8 und 2,1 Ghz am schwanken.

@doc84:Ich habe gerade mal den Index-Dienst deaktiviert, hat das Problem aber nicht behoben.

Gruß
Ergänzung ()

Das einzige was viel Leistung schluckt ist der Leerlaufprozess mit >90% Auslastung

Im Hintergrund läuft noch DaemonTools Lite und Security Essentials

Gruß
 

batetogoiko

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
52
Gehe auf Energieverwaltung in Systemsteuerung und schalte in Energiespar-profil ein, wenn es dich so stört.
 

Whistler_US

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
235
Leerlaufprozess liegt bei mir oh bei ~93%, is nix unnormales. Energieschema auf Energiesparen gestellt?
 

Kouya1600

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.558
Stelle mal deine Prozessorenergieverwaltung ein.
Also Minimaler Leistungszustand den Prozessors auch 0%
Maximaler Leistungszustand des Prozessors auf 100%.
Muss das nach jeder Windows neuinstallation machen .
 

minibip

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
202
Hallo!

Problem gelöst!

Wenn man das Profil ,,Höchstleistung'' anpasst (Leistung 0-100%) dann funktioniert es nicht.

Stellt man aber das Profil ,,ausbalanciert'' genauso ein, wie das Höchstleistungsprofil (also 0-100%, HDD nie abschalten etc) dann funktionierts einwandfrei....

Windows eben :p

Danke an alle!

Gruß
 
Werbebanner
Top