Corsair Dominator Platinum Kit 16GB, DDR4-3600?

Badfinger

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
23
Hallo,

ich will mir ein Ryzen system zusammenstellen.

AMD Ryzen 7 1600X
MSI B350 Tomahawk Arctic
Corsair Dominator Platinum DIMM Kit 16GB, DDR4-3600


Lohnt es sich 3600 zu kaufen?

Oder doch besser die
Corsair Dominator Platinum DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35

vom Preis tut sich da nicht so viel?

Hab gelsen das der Ryzen von rams mit hohen taktraten profitiert

Danke schon mal für eure hilfe
 

BeezleBug

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.935
Zuletzt bearbeitet:

nitnoS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
352
Als Ryzen-Nutzer kann ich Dir nur raten, Arbeitsspeicher zu kaufen, der explizit für Ryzen zertifiziert ist. Die Speicherkompatibilität ist momentan noch mehr als schwierig. Wenn Du Corsair kaufen willst, schau hier:

http://www.corsair.com/en-us/landing/ryzen

Und mehr als 3200 würde ich nicht kaufen. Es ist schon Glückssache, 3200 zum laufen zu bekommen.
 

lamma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
327
Zuletzt bearbeitet:

Badfinger

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
23

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.178
von den 2 zusätzlichen Kernen hast du meiner Meinung nach, deutlich mehr als von 200-400Mhz RAM Speed.
Natürlich wird man immer Argumente für mehr RAM Speed finden. Ich denke aber in Spielen wirst du im Durchschnitt mehr von den Kernen profitieren.
Außerdem kann man RAM Kits ja auch übertakten, also den 3000er RAM mit 3600er Taktung betreiben bzw es zumindest versuchen.
Ich habe hier 4x 4GB 1333MHz DDR3 Riegel auf einem billigen Z97 Gigabyte Board und aktuell betreibe ich sie mit 1866 Mhz. Ohne Probleme :)
 
Top