CPU Kühler für i7 8700K

JeeenseN

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
120
#1
Hallo,

ich möchte mir einen neuen PC leisten und suche dafür noch den passenden CPU Kühler.
Es soll ein i7 8700K werden und der soll dann natürlich schön gekühlt werden und dazu sollte es auch leise sein. Mein derzeitiges Gehäuse ist ein Fractal Define R3 (max. Höhe CPU Kühler 165). Dazu habe ich bisher ein ASRock Extreme 4 oder Gigabyte Z370 Aorus Gaming 7 im Auge und G.Skill RipJaws V CL16-18-18-38 (2x 8GB).

Hab schon einige Zeit mit Recherchen verbracht und folgende Kandidaten rausgesucht. (bin allerdings auch für andere Vorschläge dankbar)
Thermalright Macho Rev B
Alpenföhn Brocken 3
Alpenföhn Olymp
Dark Rock Pro 3
Noctua NH-D15
Scythe Mugen 5
Thermalright Silver Arrow

Welchen CPU Kühler würdet ihr mir empfehlen?

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.850
#2
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
27.573
#3
abgesehen vom HR-02 Rev.B und Mugen 5 Rev.B wird es mit allen sehr eng bzw zu eng, bei den doppeltowerkühlern musst du den vorderen lüfter höher montieren weil du RAM mit gartenzaun nimmst.

wird übertaktet? wird die CPU geköpft?
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.631
#4
Scythe Mugen 5 - den werde ich mal ins Auge fassen.
 

JeeenseN

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
120
#5
abgesehen vom HR-02 Rev.B und Mugen 5 Rev.B wird es mit allen sehr eng bzw zu eng, bei den doppeltowerkühlern musst du den vorderen lüfter höher montieren weil du RAM mit gartenzaun nimmst.

wird übertaktet? wird die CPU geköpft?
Anfänglich werde ich den wohl nicht übertakten, aber später wenn die Leistung knapp wird, sollte es möglich sein.
Ergänzung ()

Hab jetzt nochmal etwas gegooglet. Deathangel008 hat es ja angesprochen, dass es bissl eng werden könnte. Aber dann sollte doch der Noctua D15S die bessere Wahl sein, weil der RAM dann keine Probleme macht oder?
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.000
#6
Ja, du kannst auch ein 120er Lüfter vorne über den ran noch installieren, habe ich auch so bei meinem Gehäuse, da es nur Kühler bis 160mm unterstützt. Ein passender 120er wäre zb ein noctua f12 pwm. Passende klammern liegen dem d15s schon bei.
 
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
5
#7
Ich habe den Scythe mugen 5 rev. b und den i7 8700k. Ich kann damit nicht gut übertakten.
Meine Cpu schafft 4,7 auf allen kernen bei 1.255 Vcore.

Bei 1.35 Vcore ( meine persöhnliche Max Vcore) schafft er trotzdem keine 4,8ghz auf allen Kernen.

In Prime 26.6 gehen die Temps auf ca. 87Grad hoch bei 4,7 auf allen Kernen.

Nun meine Frage, der Scythe scheint ja hier gut wegzukommen, kann es selbst aber nicht bestätigen. Habe ich eine falsche Fancurve oder ist der Kühler Falsch angebracht?
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
5.001
#8
Also 87 Grad sind zwar wirklich nicht wenig, aber noch entfernt von kritisch. Wenn du hier nicht weiter übertakten kannst, dann liegt es aber nicht am Kühler.

Deine Spannung ist wohl einfach zu hoch, da du aus einer schlechten CPUs versuchst alles rauszupressen.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
27.573
#11
@ adamksuperstar:
du fragst ob du eine "falsche fancurve" hast, sagst aber nichts zu den drehzahlen? der Mugen 5 ist ein relativ kompakter und durchaus guter kühler, aber eben auch nicht high-end. der 8700K ist keine stromspar-CPU und nicht verlötet und prime95 erzeugt eine realitätsferne auslastung.
 
B

bady89

Gast
#13
Von Noctua würde ich mittlerweile abraten.

Zu Laut.
Zu Warm.
Beigelegte WLP ist einfach nur noch schlecht.
AM4 Installationskit ist Kostenpflichtig.

Noctua war mal richtig richtig super.

Aber der letzte Noctua Kühler den ich mir gekauft habe war sein Geld nicht wert und hat die oben beschriebenen "Features"
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
27.573
#14
@ bady89:
hmm, das kann ich so pauschal nicht nachvollziehen. welcher kühler, welche CPU, case/airflow? das AM4-kit kriegt man gegen vorlage der rechnung von kühler und MB oder CPU kostenlos zugeschickt.
 
B

bady89

Gast
#15
@ bady89:
hmm, das kann ich so pauschal nicht nachvollziehen. welcher kühler, welche CPU, case/airflow? das AM4-kit kriegt man gegen vorlage der rechnung von kühler und MB oder CPU kostenlos zugeschickt.
Hallo Deathangel008

Ryzen 5 1600x
Noctua NH-U14S
Case: Bitfenix Shinobi
Casefans: 2x 140er Vorne , 2x 140er Oben , 1x 120er Unten 1x 120er hinten

Ich glaube es lag an der WLP, hab gestern die Noctua Paste gegen MX2 getauscht, jetzt ist es von 65°C unter last auf 45°C gefallen. (Ohne die Fülle an Caselüftern geht er bis auf 80 hoch)

Lautstärke des Noctua Lüfter ist aber trotz allem nicht ohne, vorallem bei Performance spitzen wird er gerne kurz hörbar.

Als ich vor einigen Monaten mein PC zusammen gebaut habe war von Kostenlosen AM4 Montagematerial noch nicht die Rede, damals war Thermalright der einzige der es gratis beigelegt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.000
#16
@ bady89

Noctua hat zu den ersten überhaupt gehört, die das am4 Kit kostenlos zur verfügung gestellt haben und auch wirklich Kits zum versenden hatten.

Dies wurde bereits im Januar weit vor ryzen release angekündigt.

http://noctua.at/de/noctua-offers-upgrade-kits-for-amd-s-ryzen-platform-free-of-charge

Mit der Wärmeleitpaste von noctua hatte ich noch nie Probleme, daher vermute ich ein Fehler beim auftragen oder bei der Montage des Kühlers.

Und dass deine Lüfter bei Leistungsspitzen aufheulen liegt an der Lüfterkurve und nicht am Lüfter selbst
 
B

bady89

Gast
#17
@ bady89

Noctua hat zu den ersten überhaupt gehört, die das am4 Kit kostenlos zur verfügung gestellt haben und auch wirklich Kits zum versenden hatten.

Dies wurde bereits im Januar weit vor ryzen release angekündigt.

http://noctua.at/de/noctua-offers-upgrade-kits-for-amd-s-ryzen-platform-free-of-charge

Mit der Wärmeleitpaste von noctua hatte ich noch nie Probleme, daher vermute ich ein Fehler beim auftragen oder bei der Montage des Kühlers.

Und dass deine Lüfter bei Leistungsspitzen aufheulen liegt an der Lüfterkurve und nicht am Lüfter selbst
@Zerber

1. Bla Bla Bla Bürokratie Bla Bla Rechnung Bla Bla Scan, komm lass stecken, da zahl ich dann doch lieber die 4€ ...

2. Ich hab die Noctua Paste 3x neu aufgetragen, die Spritze war dann leer und die CPU Trotzdem noch heiß, bei der MX2 hab ich kurzfristig 1x Aufgetragen und es funktioniert direkt perfekt, soviel zur Qualität der Noctua WLP, das Zeug war mal gut, jetzt ist es nur noch irgend ne billig Pampe in selber Verpackung.

3. Unsinn , der Lüfter ist PWM gesteuert, Warme CPU = Schneller Lüfter, eine eigene Kurve habe ich nicht eingestellt.
Was schlägst du vor, den Lüfter ausmachen wenn die CPU unter Last ist ? ich glaub du merkst selbst wie Sinnlos das ist.

Und jetzt nochmal zum Lüfter.... Das ist der Letzte Rotz, ich hab Lüfter hier für die hälfte vom Geld die mehr Druck + Förderstrom haben und trotzdem deutlich leiser sind, da muss ich mir nicht sagen lassen das es nicht am Lüfter liegt !

Noctua kommt für mich nicht mehr in Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.000
#18
Die Hersteller wollen alle ne Rechnung für ein kostenloses kit und zum Teil noch die Versandkosten extra haben. Deine Behauptung, dass es die kits nicht kostenlos gibt ist einfach falsch, du hast es nur nicht hin bekommen.

Spätestens nach der Aussage ist auch klar, dass du nur ein Troll bist, den man nicht ernst nehmen kann.

Die Lüfter werden über pwm gesteuert, sie steuern sich aber nicht selbst, dafür ist das Mainboard und die eingestellte Lüfterkurve zuständig. Wenn du das nicht raffst, dann tut es mir leid.
 
Top