Cpu und Mainboard Tausch ohne Formatieren

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

mrtN

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
86
Hi,
Mein Freund hat zu weinachten nen neuen CPU und ein neues Mainboard gekriegt.
Nun wollte er gerne die neuen Sachen einbauen ohne zu Formatieren (ka wieso Oo).

Is das machbar?
Wenn ja, Wie?


Währe nett wenn ich mir helfen könntet krieg nähmlich seinen alten cpu :)
Danke schonmal im vorraus.
 

Schrotti

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.533
Das einzige was ich immer gemacht habe ist, die vorhandenen IDE Treiber des Chipsatzherstellers gegen den Standard IDE Treiber von Windows zu tauschen.

Kannst natürlich auch USB und Netzwerk usw. deinstallieren.

Mfg Schrotti
 

mrtN

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
86
Ja sry :)
Also muss mein freund einfach nur die Mainboard bzw. chipsatz treiber deinstallieren und dann kann er die teile einfach so einbauen oder hab ich wat falsch gelesen? :>
 

Najef bin Abdul

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
789
nich vergessen dann die treiber für das neue mobo dann wieder zu installieren;)
aber ansonsten sollte es so funktionieren
 

mrtN

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
86
Ja dat is klar :D
ok dann hoffe ich mal ich krieg den cpu sonst geh ich ein ohne pc :/
Und wegen Cpu muss mann nischt deinstallieren?
 

CloudConnected

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
3.032
Also das Mainboard und die CPU auszutauschen ist kein Problem ohne zu formatieren. Hat bei mir auch geklappt sogar der Komplette Umstieg von Sockel A AGP auf Sockel 939 PCI-E.
Musst nur die meisten Treiber neuinstallieren ggf. auch DirectX.
 

mrtN

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
86
LLLLOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLLLLLL
Da bin ich ja froh dat ich gestern auf meinem PC wegen teile verkauf low level format gemacht hab -____-
Naja mann lernt immer dazu :D
 

Micki_Krause

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
331
habt ihr nach der Deinstallation nochmal neu gebootet oder gleich umgebaut nachdem ihr den PC heruntergefahren habt?
 

Najef bin Abdul

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
789
naja "schöner" für dein windows ist es allemal,wenn du komplett formatierst^^
so kannst du zumindest sicher gehen,dass nich irgendwo doch noch treiberschrott rumfliegt.
formatieren ist mit sicherheit kein fehler.
treiber löschen ist in meinen augen auch nur ne notlösung für jemanden,der keine lust hast zu formatieren.
 

mrtN

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
86
naja hab ja alles schön auf dvd gebrannt wat wichtig war dann is dat nich so schlimm :D
 

Najef bin Abdul

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
789
ist natürlich ne lösung für sowas;)
ne andere ist aber auch,dass man einfach sein windows und seine programme (also keine daten wie musik,spiele,treiber usw.) auf einer partition und den rest auf ner anderen partition.
so muss man nich ständig ne dvd brennen,wenn man mal formatieren will:)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top