News Cryorig R5 & CU: Ein schmaler Alu-Turm und viele Kupferkühler

Mordenkainen

Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
9.055
Der C7 CU könnte interessant werden fürs DAN A4 SFX. Vielleicht ist die Kühlleistung ja besser, aber es wird relativ bald auch der HSLP-48 kommen.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.052
Sehr schön.

Endlich mal wieder neue Vollkupferkühler!

Gefühlt hat sich seit dem NinjaCu oder dem sündhaft teuren Thermalright vor Ewigkeiten in dem Bereich absolut nichts mehr getan.

Das ganze auch gern in "größer". Ein Doppeltower, bei dem einer der Türme in Kupfer gefertigt wird, wäre auch sehr (!) interessant.

Dann hat man die Vorteile eines Kupferkühlers (sehr gute Wärmeleitung innerhalb der Lamellen und damit weniger "Ausschläge" in der Temperatur aber nicht gleich 1 Kilo Metallklumpen dran hängen.

Aber ich sehe es schon kommen - bestimmt wird wieder der übliche Kupferaufschlag genommen und ein Kühler, der in Alu 49€ kostet, gleich mal für 79€ angeboten. Weil Kupfer ja so wahnsinnig teuer (vor allem bei den irrsinnigen Materialmengen, die man für so einen CPU-Kühler so braucht) und schwer zu bearbeiten ist :evillol:
 

Mordenkainen

Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
9.055

scratch

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
837
Mal 'ne Frage an die Pro's: Ist es nicht ratsamer, gerade bei Nutzung auf Kühlkörpern Lüfter mit breiten Lamellen zu nutzen, um den Druck zu erhöhen, mit dem die Luft durch den Körper gedrückt wird?
 

Jordanland

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
510
Mal 'ne Frage an die Pro's: Ist es nicht ratsamer, gerade bei Nutzung auf Kühlkörpern Lüfter mit breiten Lamellen zu nutzen, um den Druck zu erhöhen, mit dem die Luft durch den Körper gedrückt wird?
Was ist mit Lamellen gemeint ?
Ich kenne bei Lüftern nur Rotoren und dabei ist alles mit Vor und Nachteilen Vertreten.
Hat auch mit dem Kühlkörper zu tun im Zusammenhang und die Wärmeentwicklung des Prozessors um die Optimale Kühlgröße herbeizuführen.

Das ganze ist halt Faktorenrechnen im verhältnis zu verschiedenen gegebenheiten.
Luftfeuchtigkeit, Umgebungswärme Materialverwendung usw usw.

Alles in allem sind derzeitige Kühlkörper designobjekte geworden wo weniger der Kühlnutzen im Vordergrund steht mehr noch das Optische Stimmen soll was für mich total neppes ist da ich den eh nie Seh.

Find es auch irgendwie interessant wie hersteller immer auf ihre bescheuerten Designs kommen.
Die kochen auch nur mit Wasser aber dass dabei halt nichts großartig neues entstehen kann sollte jedem klar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.045
@scratch:

Ja. Grundsätzlich gilt: Je geringer der Lamellenabstand ist, desto höher sollte der vom Lüfter erzeugte statische Druck sein. Und das geht am einfachsten mit breiten Lüfterblättern.
 

0-8-15 User

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.312
Für mich persönlich die schönsten Luftkühler der letzten 10 Jahre. Der Cryorig R5 gefällt mir besonders gut.
 

Prophetic

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.649
Die meisten Kühler haben weder Abstände, die klein genug wären, noch sind sie dick genug, als das sich ein höherer Luftdruck bemerkbar machen würde. Bei den meisten Kühler ist der Luftdurchsatz noch wichtiger.
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.601
Als Besitzer des R1U finde ich die CU Version auch sehr hübsch. Allerdings reicht die Aluversion bei einem 84W i7 schon weit aus.

Bei mir hält das Board die Lüfter immer auf 800UPM. Da wäre ich auch schon beim Kontra -> 800UPM sind bei 140mm viel zu viel für den Leerlauf. 400-600UPM wären hier besser & leiser. Wärmer würde der Prozessor im Leerlauf bei 2-5W sicherlich kaum dadurch.
 
H

hroessler

Gast
Hallo CB,
könntet ihr bitte mal einen Vergleichstest für solche Towerkühler machen? Es wäre interessant zu wissen, welche Lösungen von welchen Herstellern wie abschneiden. Bitte auf alle Noctua mit ins Testboot holen.

Wäre super! Danke!

greetz
​hroessler
 

duskstalker

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
5.488
ich bin auf der suche nach ein paar am4 kühlern auf cryorig gestoßen. schaut euch mal die homepage von denen an, da wurde alles bis aufs letzte detail durchdacht. es gibt sogar origami-messkörper zum selbst ausdrucken und basteln um zu sehen, ob der kühler in den eigenen rechner passt.
 

Majestro1337

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.152
Mich würde ein Vergleich zwischen cu und al-cu interessieren. Zu Zeiten heatpipe-loser "metallklumpenkühler" hat reines Kupfer ja schon einiges gebracht (siehe Tests der damaligen zalman orb teile), aber ich glaube in Zeiten von heatpipes wird der Effekt mmn marginal bis nicht existent sein.

Messwerte eines solchen Tower-kühlers in beiden Varianten wären top!
 

rolandm1

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.382
Schöner Trend, das CU wieder kommt.

Hab selber. Noch einen NinjaCU im Einsatz
 

Overkee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
730
Sehr interessant, doch leider müssen erstmal AM4 Boards im Mini-ITX Format kommen, bevor ich Bedarf hätte;)
 

50/50

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
277
Klingt interessant für mich als Kühlerfetischisten :D

Aber mal ehrlich, da stimmt doch das Preis-Leistungs-Verhältnis sicher absolut nicht mehr. Nach RGB kommt nun mal wieder Kupfer - selbst die großen Doppeltower kosten schon so mindestens 60€ und das geht sehr viel höher, wobei mein Scythe Fuma wie gewohnt von Scythe bei seinem günstige Preis absolut Wahnsinn ist. Da stehen die nächsten reinen Luxusgüter an möchte ich meinen.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.600
eine minimaldrehzahl von 800RPM? was soll das denn? so schnell haben die lüfter auf meinem NH-D15 bisher noch nie gedreht.
 

dhsalamipizza

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
567
Kupferkühler finde ich super und hoffe auf mehr davon auch von anderen Herstellern.
Ich finde das momentan viel zu viel "billiges" Alu in relativ teuren Kühlern verbaut wird.
 

Zerber

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.017
@Deathangel008

Genau das gleiche dachte ich mir auch :D

800 Ist schon relativ viel für ein 140er, zumindest wenn man es leise haben will.

Die cryorig Kühler sehen zwar nett aus, aber die Lüfter müssten bei den Preisen deutlich besser sein.
 
Top