Darf ich einzelne Gehäuselüfter vom "Adapter" trennen?

Cinematic

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
863
Habe dieses Gehäuse: http://geizhals.de/cooltek-antiphon-schwarz-600045760-a888458.html

Die drei Gehäuselüfter haben ganz normale dreipolige Anschlüsse.
Diese Anschlüsse laufen jeweils in ein weiteres Kabel vom Gehäuse. Die drei weiteren Kabel laufen dann zusammen zu einem vierpoligen Anschluss. Und der hängt dann direkt am Netzteil.

Die Gehäuselüftersteuerung erlaubt mir drei Stufen: langsam, schnell und aus.

Kann ich nun zwei Lüfter abtrennen von diesem Adapter? Ich bin der Meinung, dass ein Lüfter ausreicht um die Wärme im Gehäuse abzutransportieren.
Ich frage mich nur wie die Lüftersteuerung genau funktioniert. Wenn ich z.B. auf langsam stelle, gibt das Netzteil dann eine bestimmte Wattleistung frei, die dann auf die drei Lüfter aufgeteilt wird?

z.B. 100W, so dass jeder Lüfter ca. 33W bekommen würde? Aber wenn ich dann nur einen Lüfter dranhängen hätte, würde dieser dann 100W bekommen oder trotzdem nur 33W?
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.274
Die sind parallel geschaltet, kannst du also ohne Problem weniger nehmen ohne das einer überbelastet wird.
 

cdlcnox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.535
Ich vermute, dass die Lüfter über die angelegte Spannung geregelt werden und somit kannst du bedenkenlos die Anzahl an Lüftern abklemmen, die du nicht benötigst.
Gruß
 

Cinematic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
863
Ok sehr gut, danke für die schnellen Antworten!
 
Top