Das, das, dies oder jenes Gehäuse?

Holzhase

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
699
Das Shinobi wird gerne empfohlen und ein Kollege von mir war auch mehr als begeistert davon.

Ich persönlich habe das Sharkoon T28 (auch im Preisrahmen) und finds für die Preisklasse sehr gut. Das ist allerdings Geschmackssache, wobei die leuchtenden Lüfter natürlich ausgetauscht werden könnten.

Ansonsten nimm das Bitfenix.

Zum System: Siehe meine Signatur. :)

Edit sagt noch: Bei Gehäusen im unteren Preissegment solltest Du dir vorher ein Bild machen, wie dick das Blech ist - ansonsten hast Du eine 200kmh-Fahrt im Golf 2 bei Windstärke 8 :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Hey,

naja, das Shinobi ist ein bissel teurer als die anderen beiden... bietet aber auch wesentlich mehr...

Habe bei meinen letzten beiden PCs auch Billiggehäuse um die 30-40€ genommen und bereue es, weil immer i-was kaputt geht und die weder besondern schick noch funktional sind... und auf dauer geht auch immer i-was kaputt..(Wer billig kauft, kauft doppelt.. Ist bei Gehäusen bei mir jedenfalls so :D)

Bei meinem nächsten PC werde ich ein Gehäuse für die Ewigkeit kaufen(Nanoxia Deep Silence 1 zum Beispiel)

Aber für dein Bugdet machst du mit dem Shinobi nichts falsch.. das hat ein gute Preis/Leistungsverhältnis... Bietet Staubfiler und Kabelmanagement etc...
 

kalleralle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
19
Bei dem Shinobi wäre dann ja 1 Lüfter mit dabei, meint ihr, dass es sich lohnt vorne noch einen zu verbauen?

Vielleicht etwas peinlich die Frage, aber ich weiß es nicht besser: Vorne unten pusten und hinten oben saugen? Oder eben anders herum ;) ?
 

derius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.096
Mein Vorschlag ;)

620,39€ http://geizhals.de/?cat=WL-347111

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Intel Core i5-4430, 4x 3.00GHz, boxed (BX80646I54430)
1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM 4GB, DDR3-1600, CL7-8-8-24 (CML4GX3M1X1600C7)
1 x MSI N660Ti-PE-2GD5/OC Twin Frozr IV Power Edition OC, GeForce GTX 660 Ti, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V284-036R)
1 x MSI H87-G41 PC Mate (7850-001R)
1 x LG Electronics GH24NS70 schwarz, SATA, bulk (GH24NS70.AUAA50B)
1 x Cooler Master N300 (NSE-300-KKN1)
1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.31 (E9-400W/BN190)


Das System oben ist ausgelegt so nah wie möglich an den 600€ zu bleiben
Wenn's geld reicht (oder bald neues kommt) mach:
2x 4GB RAM und/oder http://geizhals.de/seagate-barracuda-7200-14-2tb-st2000dm001-a686483.html statt der 1TB platte ... Bzw lass das DVD Laufwerk raus ^^
Ergänzung ()

Bei dem Shinobi wäre dann ja 1 Lüfter mit dabei, meint ihr, dass es sich lohnt vorne noch einen zu verbauen?

Vielleicht etwas peinlich die Frage, aber ich weiß es nicht besser: Vorne unten pusten und hinten oben saugen? Oder eben anders herum ;) ?
vorne + unten pusten, hinten+oben saugen wenn dann
 
Zuletzt bearbeitet:

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.576
Das Shinobi ist in der Preisklasse super.

Zur Lüfterfrage: vorne unten Luft rein, hinten oben Luft raus blasen lassen.
 

kalleralle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
19
Danke für die Antworten soweit,

Das System steht schon fest, aber danke.

120mm Lüfter für vorne, welchen kann ich nehmen?
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.576
BeQuiet Silent Wings 2 sind OK, welche von Noctua auch. Dann aber auch den im Shinobi vorhandenen ersetzen, der ist wahrscheinlich irre laut im Vergleich mit nem Silent Wings oder nem Noctua.
 

kalleralle

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
19
Hi,

Ich habe mich durch einen Test gelesen und mich für den Noiseblocker PL2 entschieden der als Preis/Leistungssieger auftritt, der Lüfter von nmf scheint in den Bewertungen etwas laut zu sein, also habe ich jetzt knapp den doppelten Preis bezahlt.


Edit: hier der 120mm Lüfter Test :
www hardbloxx.de/2012/07/10/test-testbericht-15x-120mm-lufter/

Edit's Edit: Habe das Shinobi genommen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.619
Kein Problem, sehr gute Wahl!

Nur für alle, die evtl. nicht so viel Geld ausgeben möchten, sei dieser Test an's Herz gelegt: das gigantische 120mm-Lüfter-RoundUp

Schleif-Niveau: Früh trennt sich sie Spreu vom Weizen, besonders hochwertiges Süßgras heißt MF-12, IXP-74-09 und Wing Boost sowie der Neuling T.B.Silence PWM.

Brumm-Niveau: Déja-vu: die beiden MF-12, der IXP-74-09 und der Wing Boost brillieren auch hier, genau wie der T.B.Silence PWM.

Klacker-Niveau: Auch hier sind die beiden MF-12 absolut top, zusätzlich noch der Drehzahlkellerkünstler SL1225SL-12LM. Ein lockeres Uhrwerk besitzen der Levicom Ceramic und der NOX Knik.

Gesamt-Niveau: Auf dem Podium stehen die MF-12 ganz oben, knapp dahinter der IXP-74-09, dann der Silent Wings USC. Auch die Twister-Lager-Lüfter von Enermax wissen zu überzeugen, vor allem die PWM-Version des T.B.Silence, welcher im Drehzahlkeller absolut zu überzeugen weiß.

Gruß

Nando
 
Top