News Data Comfort Premium: Deutsche Telekom startet Datentarif mit 20 GB für 80 Euro

Mithos

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.174
Ich bin bisher noch nicht dahinter gekommen wieso in Deutschland Datentarife grundsätzlich "Flat" genannt werden...
Ich vermute mal, weil man einmalig zahlt und dann soviel verbrauchen kann wie möglich?
Ja es wird gedrosselt, aber dennoch kann man unbegrenzt weiterladen, ohne zusätzlich etwas zu zahlen.
Eine "echte" Flat ist ja auch nicht unbergenzt. Ein Monat hat ungefähr 2.600.000 Sekunden. Mit DSL 50k sind das etwas über 16TB was man runterladen kann. Ist das also auch keine echte Flat?
Die Übersetzung zu Flatrate wäre Pauschaltarif und dabei handelt es sich nunmal.
 

Bogeyman

Banned
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.876
Was macht das für ein Unterschied? Wenn ich mal von den 60euro pro Monat an "Miete" ausgehe wie oben ein User genannt hatte, dann sind das in 12 Monaten 720euro MIETE. Ist das für dich ein guter Preis für das neueste ipad zur MIETE, sprich Leasing? Du hättest es dir fürs gleiche Geld auch kaufen können.
 

Noob on Tour

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
147
Meine Deutschen Nachbarn tun mir bei diesen Preisen für Mobile-Daten wirklich leid. Da haben wir es in Österreich mit H3G bei weitem günstiger. Unglaublich diese Preisunterschiede. Gerade zu extrem. Ich habe einen Spezial-Tarif "Friends" bei "3" und zahle für 150/50 Mbit 36 Euro im Monat. Flatrate wohlgemerkt. Da darf man nicht jammern. Normalpreis 45 Euro.

Im Vergleich zu Deutschland mit 20GB bei 80 Euro ein absolutes Traumschnäppchen.
 

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.303
Und wieder einmal zeigt uns die Telekom das Deutschland in Sachen Internet/Neuland immer noch ein Entwicklungsland ist.. Wenns nicht so traurig für den angeblichen Hochtechnologiestandort wäre, könnte man echt lachen über dieses "Angebot"..
 

aney1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
446
Als die Österreichischen Netzbetreiber vor zwei Jahren zwei Mrd. Euro für LTE Frequenzen zahlen mussten haben sie auch gejammert, trotzdem haben sich die Preise kaum geändert.
Die deutschen Betreiber mussten (lt. dem Wikipedia Artikel) vor fünf Jahren gute vier Mrd. zahlen. Nachdem Deutschland doch etwas größer ist als Österreich, halte ich den Preis für angemessen.
Und von der Versteigerung von vor 15 Jahren haben sie sich inzwischen ja wohl erholt.

...
Die Übersetzung zu Flatrate wäre Pauschaltarif und dabei handelt es sich nunmal.
Wenns nur um den Preis geht, macht es natürlich Sinn.
Bei einer "flat" in Österreich zahlt man einen fixen Preis egal wie viel Datenvolumen man verbraucht. (bis auf fair-use, bei manchen Anbietern/Tarifen)
In Deutschland zahlt man auch einen fixen Preis, das Datenvolumen ist dafür grundsätzlich eingeschränkt.
 

Nightmare25

Captain
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
3.251
Und wieder einmal zeigt uns die Telekom das Deutschland in Sachen Internet/Neuland immer noch ein Entwicklungsland ist
Naja nicht nur das, eher will man größtmögliches Kapital aus der "Ware" Datenvolumen schneiden. Es ist bei weitem kein Problem den Leuten mehr anzubieten und es dennoch preiswert zu gestalten, im europäischem Ausland scheint das kein Problem darzustellen. Ich hoffe denen bleiben ihre Tarife im Hals stecken. Die Telekom ist schon lange kein guter und günstiger Anbieter mehr und ich glaube das werden die auch nie mehr.
 
N

naiv

Gast
Mein aktuelles Vodafone LTE kostet mich -2 Euro im Monat, dafür gab es 3-4,5 GB. Leider einmaliges Angebot.
Die Bandbreite spielt bei LTE eh kaum eine Rolle, bei dem Tarif hätte man die 80 Euro in genau 9 Minuten und 33 Sekunden verbraten mit Vollgas. Das sind fast 14 Cent pro Minute und lässt sogar die uralten Call by Surf Tarife fürs 56K Modem in hellstem Licht glänzen, da war man mit 5-6 Pfennig dabei anfangs... Ganz ganz großes Kino!
 

sykez

Newbie
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
5
@kuzorra2k:
Man "bekommt" zwar alle 12 Monate ein neues Tablet, der Vertrag verlängert sich dann aber auch automatisch um 24 Monate.

Kleingedruckt ist dazu auch zu lesen: " Bei einer Vertragsverlängerung um 24 Monate. Zuzüglich einmaligem Kaufpreis für ein vergünstigtes Endgerät."

Du glaubst doch nicht, dass dir die Telekom was schenkt und du sie dann auch noch so leicht austricksen kannst.
Erst lesen. Dann bashen...
 

Atlan3000

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.166
Iss ja Geil. Viele denken ja immer noch das LTE eine brauchbare DSL Alternative fürs Land wäre. Hier dann mal ein kleines Beispiel wenn jemand vor hätte GTA 5 in der PC Version via Steam zu beziehen, grob also 60 GB, dann wäre er doch schon mit günstigen 240 Euro dabei und nach 3 Monaten fertig mit runterladen.... :evillol:
 

klchaos

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
25
Die rosa Affen drehen sich im Kreis, so ein Mist über haupt anzubieten, krieg von sowas nur noch Brechreiz.
 

Admen

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.165
Nicht schlecht, erst haben die Provider Jahrezehnte lang sich die Taschen mit SMS Gebühren von 0,19€ pro Stück voll gemacht (muss man sich mal vorstellen, das verlangen die heute noch, 20cent für eine SMS!!!) und jetzt wo durch Whatsapp & Co diese Einnahmequelle versiegt, ist die Internet "Flat" der neue Goldesel. Surfen kannste in Deutschland nur günstig mit nem Dual-SIM Gerät (was die Anbieter ja auch unterdrücken wo es nur geht) und ner LTE Datenflat im Angebot. Wie die regelmäßig erhältlichen Vodafone 3GB LTE Flat für 4,99€ und Telekom 3GB LTE Flat für 6,99€. Anders gehts nicht um günstig zu bleiben.
 

Googlook

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
233
Hier geht es NICHT um einen 80€/20GB Tarif!

Ähm wie wäre es mal WENN IHR LESEN WÜRDET!? Es kostet nicht nur der Tarif 80€ sondern "die Miete" für ein NAGELNEUES Oberklasse Tablet + 20GB Inklusiv High Speed Volumen. Das ist VORAUSSETZUNG für diesen Tarif! Sprich in den 80€ sind Locker min 60€/Monat als Rate für das Nagelneue 600+€ Tablet drin enthalten.
Ehm... Habe ich bereits geschrieben. Es sind knapp 30 Euro welche für das Tablet bezahlt werden...

Wenn man den Tarif etwas auseinander nimmt...

Ein iPad Air 2 mit 128 GB kostet bei Apple 809 Euro. Zusammen mit Data Comfort Premium kostet das Tablet noch 99.95 Euro. Somit bezahlt Telekom (rechnerisch) 709.05 Euro, das sind 29.55 Euro pro Monat. Somit würde der Tarif selbst noch 50.40 Euro kosten.

Naja, immer noch genug...
 

Phobsen

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
213
80€ :p

Hier in Österreich zahle ich für meine 3G Flat 18€ im Monat (10Mbit down, 4Mbit up) -> Ohne Drosselung natürlich.
Und wenn es tatsächlich LTE sein soll, gibt es hier durchaus entsprechende FLATRATES.
Die sind dann auch noch schön in entsprechende Geschwindigkeiten aufgeteilt, so das jeder für sich entscheiden kann wie viel er tatsächlich zahlen möchte.
Die schnellste Flatrate von "Drei" bietet 150Mbit down und 50 Mbit up für 45€, und das ohne Drosselung oder andere Scherze.

https://www.drei.at/portal/de/privat/tarife/internet-tarife/internet-fuer-zuhause/
Die Preise in Deutschland sind gelinde gesagt ein WITZ !
 
Zuletzt bearbeitet:

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.483
Sehts mal so, die 80€ sind auch die Eintrittskarte, um dann relativ günstig an weitere 20/40/60/80 GB zu kommen - nämlich jeweils für 14,99€..
 

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.139

Pruritus

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
986
Also ich find das ganz entspannt, es finden sich sicher Kunden die sowas haben wollen.

Anno 2010 habe ich für meinen Mobilfunkvertrag 109,- Euro monatlich gelöhnt, was mit Mobil-Flat, SMS-Flat und 1! GB Datenvolumen (später 2GB) immer noch billiger war als meine Handyrechnung davor.

Eine Alternative zum schleppenden Netzausbau im ländlichen Gebiet, wird LTE damit aber immer noch nicht für mich.
Das dauert dann wohl noch.
 

Tamja

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
329
ansonsten geht es denen aber noch ganz gut oder ?
20 GB LTE 80€ bei ~50€ mit xx Freiminuten hätte noch gesagt das geht aber so...

ah wenn mal LTE verfügbar wäre.... aber so zahle ich Mobil 3,99€ im Monat für 1 GB wovon ~400MB verbrauche

Und Festnetz da reichen 20 GB ein Wochende SA-So
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.891
Wieso verdammt macht nicht einfach ein Anbieter das Prinzip Flat=Flat, keine Volumenbegrenzungen, aber wer mehr bezahlt hat höhere Geschwindigkeiten. Der erste Anbieter, der das auf den Markt bringen wird, verdient sich daran wahrscheinlich eine goldene Nase...
 
Top