Dateien von Lotus Notes öffnen

Vorher

Lt. Junior Grade
Registriert
Okt. 2006
Beiträge
399
Hallo,

ich muss für einen Bekannten Dateien öffnen die mit Lotus Notes 7.0.1 erstellt wurden. Da ich bis jetzt mit Lotus Notes genau 0 zu tun hatte stehe ich vor einem Problem.

Ist Lotus Notes abwärtskompatibel?
Könnte ich die Dateien mit der Testversion öffnen?
Wenn Nein wie kann ich die Dateien öffnen?
Sollte es keine kostenlose Lösung geben welche Lösung gibt es die 100% funktioniert und kostenpflichtig ist?

Kann man die Daten aus Lotus Notes irgendwie exportieren um diese dann in einem gebräuchlicheren Programm (vorzugsweise Mircosoft Produkte) zu öffnen?

Fragen über Fragen.

Danke schon einmal Vorab. :)
 
Notes ist schon abwärtskompatibel. Das Problem das Du wahrscheinlich haben wirst ist das Du ohne den ID-File die Maildatenbank nicht öffnen kannst (und alle anderen auch nicht). Sofern Du das ID-File hast kannst Du die Dateien mit jedem Notes ab 7.01 öffnen solange im Original keine bestimmten Schablonen mit eingebunden waren. Fehlen die Schablonen, gibt es Fehler.

Programme zum konvertieren gibt es massig. Google mal nach NSF to PST Konverter, da sollte was zu finden sein und am Ende kommt ein Outlook-lesbares Format raus.

MfG

Edit: Wir sprechen doch bei "Dateien die mit Notes erstellt wurden" hoffentlich von Mails ? Alle anderen Datenbanken die mit Notes erstellt wurden kriegst Du so gut wie mit keinem anderen Programm auf es sei denn sie sind für die Nutzung ohne bzw. ausserhalb von Notes erstellt worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
8er Client ist abwärtskompatibel. Wir reden schon von Notes-Datenbanken (.nsf notes storage facility)? Innerhalb vom Notes Client kann ein Export angeworfen werden. Solange die Datenbank unverschlüsselt (ab einfacher Verschlüsselung ist die Benutzer-ID notwendig) und kein Anonymous in der ACL gepflegt ist, hat man gute Chancen das Mail-File zu öffnen.
 
Zurück
Oben