Datenbank, SuFu für Feuerwehr

Mr. Incredible

Admiral
Registriert
Aug. 2004
Beiträge
7.720
Hallo

Ich bin Mitglied einer Feuerwehr und möchte in Verbindung einer Excel Datenbank und einem Routenplaner ein neues Programm "erschaffen".

Es geht darum: Ich habe eine Excel Datenbank mit allen Objekten, Namen, Hausnummern und Strassennamen in unserer Gemeinde.
Wenn ich jetzt im Einsatzfall eine bestimmte Strasse suche muss ich die "umständliche" SuFu von Excel benutzen.
Nun ist nicht jeder in meiner Feuerwehr so flink am PC wie ich.

Was ich machen möchte:
Ich möchte einfaches Programm(oder nur eine Bildschirmmaske, oder eine html Seite) mit einer intelligenten SuFu
(ála Winamp) erschaffen das auf die Excel Datenbank zurückgreift.
Wenn ich dann die gewünschte Strasse, Objekt gefunden habe möchte ich dass das Programm einen Anfahrtsweg mittels einem Routenplaner dorthin berechnet. Ausgangspunkt ist dabei immer das Feuerwehrhaus.
Es geht dabei um wichtige Zeit die ich im Alarmfall brauche.

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Für gute Vorschläge wäre ich und eine ganze Feuerwehr sehr dankbar. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
is wohl eher was fürs programmierenforum, oder?
desweiteren sollte das alles mit einer php-seite machbar sein (datei öffnen, durchsuchen, wert an routenplaner schicken) - allerdings kann ich sowas nicht..
 
naja, ich kannmal so viel sagen dass es entweder mit etwas in der art geht:

eingabe-> $wert
$data = fopen ("datei.txt","r");
$i="0";
while ( ($data = fgetcsv ($read, 1000, "")) !== FALSE ) {
i++
if ($wert==$data[$i]) {
sende $data[$i] an seite
}
//bitte nicht denken dass das richtig ist

oder mit file(datei) und zeilenweisevergleiche mit nem befehl der mir entfallen ist.. :rolleyes:
 
Kann mir bitte jemand mit PHP Kenntnissen helfen?
Hab jetzt folgendes:


<!doctype html public "-//W3C//DTD HTML 4.0 //EN">
<html>
<head>
<title>Title here!</title>
</head>
<body>
<?php
$wert
$data = fopen("c:\datenbank.xls","r");
$i="0";
while ( ($data = fgetcsv ($read, 1000, "")) !== FALSE ) {
i++
if ($wert==$data[$i]) {
sende $data[$i] an seite
}
?>
</body>
</html>

Aber das funktioniert nicht. :(
 
Mr. Incredible schrieb:
Kann mir bitte jemand mit PHP Kenntnissen helfen?
Hab jetzt folgendes:


<!doctype html public "-//W3C//DTD HTML 4.0 //EN">
<html>
<head>
<title>Title here!</title>
</head>
<body>
<?php
$wert
$data = fopen("c:\datenbank.xls","r");
$i="0";
while ( ($data = fgetcsv ($read, 1000, "")) !== FALSE ) {
i++
if ($wert==$data[$i]) {
sende $data[$i] an seite
}
?>
</body>
</html>

Aber das funktioniert nicht. :(

Was kommt denn für ne Fehlermeldung?
Liegt wohl an dem "sende $data[$i] an seite"...das kann so nicht funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
chriskool schrieb:
Was kommt denn für ne Fehlermeldung?
Liegt wohl an dem "sende $data[$i] an seite"...das kann so nicht funktionieren.
richtig, denn das ganze ist nur ein schema und kein fertiges programm. mal abgesehen davon dass ich schon nen fehler gefunden habe.
ich könnte im laufe des tages zumindest versuchen diese abfrage zu machen, wie ich das ganze dann an nen routenplaner sende weiss ich nicht :(

PS: damit das ganze php auch geht muss zumindest xampp installiert sein...
 
PHP ist dafür ein wenig Overkill, oder? Excel hat doch dieses "wunderbare" Visual Basic drin. Damit könnte man auch eine URL für den Routenplaner generieren und den Browser aufrufen...

Außerdem ist XLS ja ein proprietäres Format. Das kriegt man zwar mit fopen auf, sinnvolles daraus lesen kann man deswegen aber lange noch nicht.
Meine Empfehlung: Jemanden mit VBA Kenntnissen suchen oder hier im Forum nachfragen.

Grüße Erazor
 
Isses denn in einer Gemeinde nicht sinnvoller, wenn die Fahrer wissen wie man wo hinkommt? Denk ich mir jetzt, weil ne Gemeinde ja nicht so groß sein dürfte.

Wenn du erstmal Suchen musst (Programm anwerfen, Straße eintippen - und nicht vertippen, Straßenplan wird aufgerufen usw.), wo das Haus o.ä. steht und dir dann noch merken musst wie man am besten fährt dauert's doch ewig.
 
Erst mal Danke für die Tips. *karmavergeb* :D
@Gauder: Bei einem Einsatz wird die Kommandozentrale der Feuerwehr besetzt während die Fahrer mit den Fahrzeugen ausfahren.
Man gibt dann über Funk den Fahrern den genauen Anfahrtsweg durch.
 
Obwohl es durchaus machbar erscheint, wäre es nicht im Sinne der Sicherheit eine gute Investition, wenn man für die Fahrzeuge da in eine GPS-Lösung investiert?
 
Zurück
Oben