Datenträgerverwaltung - Wechselmedium

marcus locos

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.935
Hallo,

gestern hab ich bei meinem Vater Partitionen zusammengefügt und dabei ist mir aufgefallen das bei ihm in der Datenträgerverwaltung 3 oder 4 Datenträger mit dem Namen Wechselmedium aufgelistet sind. Die lassen sich auch nicht entfernen. Der letzt Datenträger - Wechselmedium hat den Buchstaben M. Wenn er ein USB Stick einsteckt dann zeigt sich Datenträger O und wenn er noch einen weiteren USB Stick einsteckt dann zeigt sich Datenträger N. Eigentlich sollten doch die USB Sticks in der ABC Reihenfolge angezeigt werden.
Weiß vielleicht jemand wie man die vielen Datenträger entfernen kann und das die alle in der richtigen Reihenfolge angezeigt werden?

Ich wollte nebenbei meine Datenträgerverwaltung hier mal rein stellen und würde gerne wissen ob da alles in Ordnung ist weil mir da eigentlich auch etwas seltsam vorkommt. Z.b. heißt ein Datenträger - Wiederherstellung der 499MB groß ist.

ssd.PNG

Ist das alles normal so oder sollte ich da auch was ändern? Würde mich über jede Hilfe von euch freuen. Vielen Dank!


Gruß
marcus locos
 

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.109

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.729
Spiel mal da nicht rum bei Dir. Auf Datentraeger 0 ist alles gut bei Dir.
Fuer die Datentraeger 1 bis 3 wuerde ich eine grosse Platte nehmen.

Bei Deinem Vater. Hat er einen eigebauten Kartenleser?
Entweder hat jemand da mal feste Buchstaben per Diskmgmt vergeben oder es rennt z.B. USBDLM.
Manchmal legt auch ein "Treiber-Programm" die Slots des Kartenlesers auf bestimmte Buchstaben.

Ein Bild vom Diskmgmt Deines Vaters waere sehr hilfreich.

BFF
 
Zuletzt bearbeitet:

marcus locos

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.935
Nein alles gut :)
Ergänzung ()

Spiel mal da nicht rum bei Dir. Auf Datentraeger 0 ist alles gut bei Dir.
Ich habe leider vor paar Tagen zu viel rum gespielt und habe aus Versehen mit diskpart die falsche Festplatte formatiert wo sich 400GB Daten befanden. 1Tag vor Silvester ist das passiert:heul:
Bloß weil ich vor einigen Tagen meine komplette Hardware in ein neues Gehäuse eingebaut habe und Datenträger 0 und 1 vertauscht habe.

Fuer die Datentraeger 1 bis 3 wuerde ich eine grosse Platte nehmen.
Wieso? Das sind doch 3 verschiedene SSD Festplatten.

Bei Deinem Vater. Hat er einen eigebauten Kartenleser?
Entweder hat jemand da mal feste Buchstaben per Diskmgmt vergeben oder es rennt z.B. USBDLM.
Manchmal legt auch ein "Treiber-Programm" die Slots des Kartenlesers auf bestimmte Buchstaben.
Ein Bild vom Diskmgmt Deines Vaters waere sehr hilfreich.
Ich habe ihn heute gefragt ob er was angeschlossen hat, er meinte nein, nur Maus und sowas halt. Vorne hat er im Gehäuse so ein USB Hub wo sich einige Anschlüsse befanden. Hab nicht genau gesehen welche weil es etwas dunkel war aber dort war ein USB Anschluss. Ich hab ihm gesagt er soll da mal ein Stick rein stecken aber der wurde gar nicht erkannt. Er meinte der Hub ist wahrscheinlich am Motherboard gar nicht angeschlossen also sollte es daran auch nicht liegen. Was ist ein Diskmgmt und USBDLM?

Mein Vater hat vor einigen Wochen Windows 10 selbst installiert. Wer weiß ob er da alles richtig eingestellt hat :)
Bin morgen wieder da, wenn ich es nicht vergesse dann würde ich ein Bild machen wenn ich wüsste was das überhaupt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.729

marcus locos

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.935
Mist, habe vergessen von der Diskmgmt ein Screenshot zu machen. Aber diese Info reiche ich euch die nächsten Tage nach.

Schönen Sonntag :)
 

marcus locos

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.935
Hier mal die Bilder:

49312028_2238564963047227_5694201769123381248_n.png


50301985_226284101624873_5838441957927419904_n.png



Das so viele Datenträger angezeigt werden haben wir dann doch noch raus gefunden. Er hat ja vorne am Gehäuse ein Kartenleser für einen 3,5" Einbauschacht. Der USB Anschluss hat ja nicht funktioniert. Dann haben wir dort eine SD Karte reingesteckt und im Arbeitsplatz hat sich dann Datenträger 4 (K) angezeigt.
 
Top