DDR Boards: Ist das MSI K7 Master wirklich das Beste?

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.502
#1
Also ich habe letztens mal den Test im Chip gelesen (http://www.chip.de/produkte_tests/unterseite_produkte_tests_145066.html) und war wirklich ziemlich beindruckt als ich den Test gelesen habe. Klingt verdammt gut. Aber kann man das glauben? Gutes Board oder Ramsch?

Was meint ihr dazu?

Bitte nur begründete Aussagen! Nicht soetwas wie : Das Asus ist aber viel schöner!
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.916
#2
Das MSI KT7266 ist besser! In allen Tests, die ich gelesen habe war es das beste oder unter den besten, und das obwohl es den VIA KT266 hat, der ja eigentlich schlechter sein soll als der AMD760. Naja MSI weiss wie mans richtig macht! Aber an deiner stelle würd ich auf die nächste Generation von KT266 Boards warten, die wird wahrscheinlich nochmal besser. (siehe CB-News)
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
#3
Nachdem was wie VIA momentan seine Firmenpolitik handhabt (toschweigen von bugs...) und überhaupt das Vorhanden sein derer, würde mich persönlich davon abhalten VIA zu kaufen. Wenn du noch ein paar Tage wartest, wird es den Chip 735 von SIS geben, und der soll nach ersten Testes schneller wie der VIA-KT und dem mindestens AMD-760 ebenbürtig sein.
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
#4
Moin
Also ich habe seit ca 10 Tg das MSIK7T266P mit 1333 TB und 256 MB Ram von Hyundai und bin sehr zufrieden damit. Es hat bis jetzt keinerlei Probeme gegeben.
Sicher kannst du auch warten auf dei nächste Generation von MB's aber dann wartest du erfahrungsgemäß immer auf die nächste Generation weil es immer wieder was neues und angeblich besseres gibt. Aber damit erzähl ich ja nichts neues. Also wenn du MB brauchst kauf es jetzt.
Doggi:cool:
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.502
#5
Vom SIS Chipsatz hab ich auch schon einiges gehört und was mich ich so erinnern kann hat bereits ein vorab referenzboard die kokurenz von via und amd ganz klar in die schranken gewiesen was die leistung betrifft!

Aber wie lange wird es noch dauern bis die Boards rauskommen? Wie siehts dann mit dem Treibersupport aus und welche Hersteller werden überhaupt welche Platinen damit herstellen???
+Preis?
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
#6
Moin
Als ich denke das alle großen und kleine Boardhersteller es sich nicht nehmen lassen Board's mit den neuen SIS Chip zu bauen.
Aber bis die Dinger auf den Deutschen bzw Östereichischen Markt kommen werden bestimmt noch 3 bis 4 Mnate vergehen.
Der Treibersupport wird mit Sicherheit nicht schlechter oder besser sein wie von anderen Chipherstellern. Auserdem hat ja jeder MB Hesteller seinen eigenen Support und der ist hier und da mal besser mal weniger gut.
Doggi:cool:
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.457
#7

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.625
#9
Vom MS K7-Master habe ich auch nur gutes gehört. Schliesslich wäre das Board meine erste Wahl gewesen, wenn ich auf einem AMD mit DDR-RAM umrüsten täte.
Das Board bietet so alles was man sich so wünscht, genügend PCI-Slots, KEIN Schnickschnack alá Sound- und Grafikchip auf dem Board/ im Chipsatz (finde ich immer sehr unnötig!) und genügend Platz für sehr große Kühler.
In der Tat hat da MSI viel Platz gelassen um den Sockel-A herum, keine störende Kondensatoren.
Bloss bei einem bin ich mir nicht ganz so sicher, während beim Referenzboard vom MSI nur 3 DDR-Steckplätze vorhanden sind, waren es bei den Boards an Review-Seiten mit 4.
Leider bildet MSI auf ihrer Page ihr Board mit nur 3 DDR-Steckplätzen an, also ihr Referenzboard.
Was nun endgültig im Laden gelangt sei mögen dürfte, ist zwar bestimmt das Board mit dem 4 DDR-RAM Steckplätzen, aber MSI hat mich in der Hinsicht schon etwas verwirrt.
Genauso wie Asus, laut ihrer Homepage, bei ihrem A7M266 eine 10/100mbit-Netzwerkoption zusätzlich in Aussicht stellt, obwohl das gar nicht stimmt!! Es gibt keine A7M266 mit Netzwerk onBoard.
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#10
@ Crazy_Bon:
Ich weiss nicht was du mit den Speicherbänken meinst, da sthet doch überall, dass es nur 2 sind, kann es sein, dass du mit dem MP-System durcheinandergekommen bist?
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.625
#11
Ich wähle mir doch kein Board aus, dass nur 2 RAM-Steckplätze hat. Schon 3 sind mir zuwenig.
Na prima, da haben die inzwischenzeit etwas geändert.

Hier sieht man das K7-Master Revision 1.0 mit nur 2 RAM-Steckplätzen, aber für 2 weitere wurde bedacht.
Aber ich habe Rewiews gelesen, die mit 4 RAM-Steckplätzen bestückt waren. Also langsam komme ich durcheinander... :freak:
Welche Revision sind im Handel erhältlich und wieviele RAM-Steckplätze haben die? :freak: :freak: :freak:
 

BiBa

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
46
#12
hmmmmmm....

also bei dem MSI K7 MASTER stört doch was beim einbauen des prozi....habe ein MSI K7 MASTER und als ich den kühler auf den prozi machen wollte da kam ich nicht an die klemme ran weil DUMME KONDENSATOREN im weg waren....echt...hätte den einen fast abgebrochen...aber hat geklappt....soviel dazu...aber mußte alles zurückschicken weil meine PROPHET GERAUCHT hat.....THREAD EIN STÜCKCHEN WEITER OBEN!!!!!!
 

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.631
#13
MSI K7 Master !!!

Ich finde das Board von MSI z.Z. die absolute Referenz !!!

Der AMD 760 Chipsatz ist z.Z. schneller als ein Board mit nem KT266 - Chipsatz !!!

... aber, wie schon gesagt wurden ist, es kommen neue BIOS Updates, die den KT266 - Chipsatz in Sachen Leistung extrem erhöhen sollen !!! Bzw. neue Chipsätze (warscheinlich mit dem Namen - KT266A ?!) ...

Also erstmal abwarten & dann schauen was am besten, schnellsten & vorallem am stabilsten ist !!!
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#14
@ Viper:

die Geschichte mit der neuen Chiprevision ist Geschichte. (:lol: klingt gut) Das mit den BIOS-Updates scheint sich aber zu bewahrheiten, laut eines Gerüchts (ein paar Hardwareseiten nehmen es als bare Münze und wollen es sogar schon getestet haben) soll VIA selbst ein Bios für die VIA KT266-Boards veröffentlicht haben, dass eine ca. 35% Leistungssteigerung bei Quake3 mit sich bringen soll, ebensolche Verbesserungen sollen auch beim Speicherdurchsatz und der Systemperformance laut Sisoft 2001 gemacht worden sein!

Meine Meinung dazu, auch wenn mir die Zahl von über 30% sehr hoch erscheint, wäre es ein wahrer Hammer, wenn sich dieses Gerücht bewahrheiten sollte! Dann muss INTEL aber wirklich zusehen, dass die Taktzahlen beim P4 schnell erhöht werden um zumindest was die Leistung angeht nicht noch weiter zurück zufallen!
 
Top