DDR2 1066 MhZ Kaufberatung // Empfehlung

djnoob

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
291
Da einer meiner DDR2 Cruical Speicher (1x1GB) mit Micron D9Gxx Chip gestern flöten gegangen ist, such ich jetzt neue Speicher.

Wenn schon neue dann gleich aufrüsten auf 1066er. Bin mir nicht ganz sicher, ob auf meinem P5K-E Wifi auch mehr als 1066er akzeptiert wird, aber suche Hauptsächlich neue 1066er mit 2x1GB Kit.

Da ich mit meinem XP 32 Bit Home im mom. Glücklich bin, brauche ich keine 4GB, es sei denn ihr habt Argumente was dagegen spricht.

Sollten aufjedenfall OC anbieten und aufjedenfall die 1200MhZ mitmachen besser mehr :D.

Hier mal paar, die ich herausgesucht habe und viel geld will ich auch nicht unbedingt ausgeben. Dachte da Limitmäßig an höchstens 70€.

Falls es noch zur Sache was angeht, werde ich mir später entweder
einen E8500 oder einen E8600 holen.

- Crucial DIMM 1 GB DDR2-1066 (BL12864AL1065)

- Kingston 2048MB HyperX Kit PC1066 CL5 PC8500

- Corsair TWIN2X2048-8500C5DF

GeiL 2048MB/1066Mhz DDR2 Bl.DRAG.EVOONEDCKITCL5(GE22GB1066C5DC)

Kit 2x1024MB Mushkin HP2-8500 5-5-5-15 Dual Pack with EPP Retail

Können aber auch andere sein. Sollten aufjedenfall kühl bleiben.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
69.497
Zuletzt bearbeitet:

djnoob

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
291
willst du damit sagen, das der beste Teiler 1:1 ist?
Dachte immer es kommt aufs Board an. Bei meinem alten P5N-E SLI war der bester teiler 5:6 gewesen.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
69.497
Genau so ist es. Du verzockst da Deine Energie und Kohle in etwa 1-2% Systemleistung.
Der FSB ist der Mechanismus der die Daten bei Intel-FSB-Systemen zwischen RAM und CPU transportiert und limitiert. Er transportiert nicht mehr Daten auch wenn Du 10Ghz-RAMs in den Rechner packst (abgesehen davon das die CPU auch nix damit anfangen kann).
 
Zuletzt bearbeitet:

djnoob

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
291
Danke für den Link. Werde ich mir mal bei gelegenheit durchlesen.
Das ding ist aber. das ich mir in Kürze von meinem E6600 verabschieden werden und einen 85xx oder E86xx holen werde.

Wenn ich mir jetzt mal so vorstelle, das ich einen E8500 habe und den mit 533 MhZ laufen lasse und den Speicher gleichfalls mit 533, wie groß wär dann der unterschie von den Latenzen her
zwischen CL4 und CL5 ?
 

djnoob

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
291
Super das du hier bist. Dann habe ich hier den guten Mann erwischt. Dann kann ich mir im enddefekt das Geld für 1066er Speicher sparen und nur den defekten Speicher neu ersetzen. Stimmts du mir zu?
 

djnoob

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
291
lohnt sich wiederrum nicht(4GB) , weil ich ein XP 32Bit habe.
 

_chimera_

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.782
@ TE

Für den E8600 benötigt dein Board ein BIOS-Update auf die Version 1102. Mit diesem BIOS laufen die Kingston nicht "rund", während mit dem BIOS 1013 funktionieren sie einwandfrei. ASUS hat diesbezüglich massig Probleme zurzeit. Dein Board erreicht ~ 500MHz FSB, daher wirst du ein E8500 oder E8600 nicht auf 533MHz betreiben können, obwohl beide CPUs ein solcher FSB i.d.R problemlos erreichen.

Diese hier laufen auch mit dem BIOS 1102 ohne Probleme. Wie und ob die anderen RAMs aus deiner "Liste" funktionieren weiss ich nicht.


Promille-Geprökel, und Du bekommst das Ding nicht auf 533Mhz, die haben eine FSB-Wall bei 460-470Mhz.
Du meinst seine jetzige CPU und nicht die Wolfdales, oder?
 

_chimera_

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.782
Die Dual-Core erreichen einen FSB von 520 - 550 stabil. Ausnahmen, sowohl nach unten wie auch nach oben hin gibt es natürlich immer. FSB-Wall bei 460-470 tritt bei den 65nm Quads ein. Selbst die 45nm Quads kratzen an die 500MHz-Marke.
 

DriveByFM

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.363
ausserdem man kann nich immer sagen das es die mhz erreicht jeder ram und cpu ist unterschiedlich, obwohl es die meisten schaffen werden;)
brauchst dir jetzt aber keine sorgen machen:rolleyes:
 

djnoob

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
291
mein E6600 macht 3.980 MHz @ 1,47v mit. Nur habe ich keine Wakü mehr.
 

djnoob

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
291
P

Pickebuh

Gast
Nimm die 800er.
Glaub mir du wirst von den 1066er entäuscht sein.

1066er Ram ist nämlich nichts weiter als 800er Ram.
Da drückt der Hersteller einfach ein anderes Siegel drauf mit langsameren Latencen und höherer Spannung. Statt CL4 eben CL5 was du auch locker bei den 800er einstellen und dann genauso hoch takten kannst.
 

djnoob

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
291
das habe ich irgendwo auch gelesen und daran glaube ich persönlich inzwischen auch.
 
Top