[Debian] su username geht nicht so wirklich, help

fre4k

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
485
Hallo

Also wenn ich eingebe "su username" als root dann komme ich auch rein aber den command "screen -r" nimmt er nicht da kommt
Cannot open your terminal '/dev/pts/0' - please check.

Kann mir einer helfen ?

MfG
 

fre4k

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
485
geht noch immer nicht, kommt der gleiche fehler
 

Msp2601

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.342
was passiert wenn du exit eingibst?

MfG
Msp2601
 

fre4k

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
485
nichts dann bin ich eben im root acc wieder
 

Msp2601

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.342
Dumme Frage aber den Benutzeracc. in den du wechseln willst gibt es auch, oder? Vll vertippt?

MfG
Msp2601
 

fre4k

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
485
jop gibt es immerhin kann man via ftp drauf zugreifen gameserver lauft auch drauf und bei
cat /etc/passwd wird der account auch angezeigt !

hmm.... wie kann ich bei debian mir die passwörter anzeigen lassen von den benutzern ? geht das ?
 

Boron

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.784
Vielleicht ist für den User keine in der /etc/passwd keine Shell definiert. Sollte das der Fall sein, dann kannst du dich nämlich mit diesem User nicht in eine Shell einloggen!

Die Einträge der /etc/passwd sind ja folgendermaßen aufgebaut:
Username: Password: UID: GID: Info: Home: Shell

Wen im letzten Teil /bin/false eingetragen ist, dann verhindert diese Shell das Einloggen eines Benutzers in das System; er landet immer wieder bei der Anmeldeaufforderung (nicht bei grafischem Login).
 
Top