News Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
10.861
#1
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.336
#2
Sieht für mich eher nach nen feuchten Traum eines Gaming Kellerkinds aus.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
22.482
#3
Hi,

ich verstehe nicht, wieso man bei einem so riesigen Gehäuse dann nur einen 110mm CPU Kühler einplant. Ok, offensichtlich ist Luftkühlung hier nicht die Zielgruppe - für mich wäre es daher trotz der scheinbar guten Haptik und Qualität aber leider uninteressant.

VG,
Mad
 

hamju63

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.270
#4
Wenn bei einem solch riesigen Gehäuse der CPU Kühler nur 110mm hoch sein darf, dann ist da doch bei der Planung was schief gelaufen, oder?

@Madman
Zwei Doofe, ein Gedanke :)
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.142
#5
Sicher ein toller Konzeptträger, aber ich bleibe doch eher beim Credo des 'Design follows function'.
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.510
#6
Sieht mal .. anders aus. Aber gerade son Mehrkammersystem schreit doch nach WaKü. Warum nur zwei Radis mit 60cm Gesamtfläche? Da hätte man mehr draus machen können.
 

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.032
#9
@ BOBderBAGGER:
Die Mainboard-Kammer nimmt zudem zwei Radiatoren in Größe von 360 und 240 Millimeter zur Wasserkühlung auf.
ich glaub, dass je ein 360er und ein 240er möglich sind und das "zwei radiatoren" sich auf die gesamtanzahl bezieht. kühlbar ist es auf jeden fall, abhängig von der hardware eben lauter oder auch nicht
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.002
#10
Schön. Ein weiteres Gehäuse abseits von gewohnten MIDI Tower.

Bei Autos deren Verpackung auch von Funktion diktiert wird gibt es so große Vielfalt aber bei PC Gehäuse sieht man nur noch Einheitsbrei wenn man mal von Apple absieht.

Ein Bisschen Glas, LED bis zum Abwinken. Das kann doch nicht alles sein was die Designer hinbekommen.

Jetzt das Gehäuse nur noch unter 100 EUR und die Kanten so, dass man Außen gut putzen kann. Oder sind nur meine PCs die reinsten Staubmagneten? :)
 

Flyerdommo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
56
#12
Für mich wäre ein solches Gehäuse nichts. Viel zu unpraktisch und klobig. Da gefällt mir das schlankere Tristellar rein designtechnisch deutlich besser. Beim Einbau der Komponenten sowie bei der Belüftung dürften sich außerdem schnell Probleme einstellen, auch wenn das Quadstellar mehr Platz bietet als das Vorgängermodell. Außerdem sollte man von einem so teuren Gehäuse auch eine USB-C-Schnittstelle erwarten dürfen. Trotzdem finde ich gut, dass auch solche Gehäuse vertrieben werden. So ist für jeden Geschmack etwas dabei.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
769
#13
Wieso steht in der Beschreibung 8x3,5" wenn das Bild 9x 3,5" Einschübe zeigt?
Und der Preis...
Scheinbar passen sich die Preise der Gehäusehersteller den Speicherpreisen an... :freak:
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
10.861
#14
Danke - angepasst
komischerweise stehen wirklich nur 8 in der Beschreibung
 

MarcsMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
289
#15
Mit fenstern wäre es bestimmt ansehnlicher... Bin jedenfalls Interessiert dran :) wäre mal was cooles zur Abwechslung von meinem Entstellten case ^^
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.441
#16
Hey, so sollte doch ursprünglich die erste Xbox aussehen!



Musst ich sofort dran denken. =D
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.497
#17
Ja, mich ärgert auch der zu geringe Platz für nen CPU Kühler. So ist es leider nichtmal ansatzweise ne Überlegung wert. ..wenn das so weiter geht, wird echt nächstes Jahr nen caselab S5 geholt un gut is...
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.018
#18
Finds GOIL wie abgelästert wird...:D

Das is halt ein klassisches Poser-Rig, mit dem man zeigen wie dick die Eier sind :cool:
 
Top