DELL Monitor Unterschied zwischen EMC-P und P Serie?

isoptoy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
109
Hallo!
Da mein 13 Jahre alter LG Monitor langsam schlapp macht ( braucht ewig bis ein Bild erscheint) soll der nächste ein Dell werden.
Wird nur für Internet, Youtube Video etc genutzt. Kein Gaming.
Empfohlen wird die P-Serie. Bei Amazon wird auch ein EMC-P Modell angeboten.
Ist dies ein billig Modell oder ein und das selbe?
Lieber Fragen als das falsche kaufen:D
 

Vendetta192

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
601
Ich habe gerade mal eben bei Amazon reingeschaut, vermutlich meinst du die Modelle die als „Dell EMC XX“ angeboten werden.

Dell und EMC sind ja vor einiger Zeit fusioniert, das ganze (inkl. u.a VMware) läuft zukünftig unter dem Decknamen „Dell Technologies“. Die Business Sparte, worunter auch eben die „P-Serie“ der Monitore fällt, agiert unter dem Herstellernamen „DellEMC“.

Viele Grüße

Edit: Jetzt auch mit Link, das hatte sich etwas mit meinem Post überschnitten 😄 Dann trifft meine „Vermutung“ ja zu.

Also, ein und der gleiche Verein. Kannst und darfst du gerne zuschlagen. Ich habe von den Monitoren übrigens auch zwei für mein Home Office und arbeite daran tagtäglich. Bin mehr als zufrieden und kann sie wirklich nur jedem empfehlen, der zu mindestens das gleiche Anwendungsgebiet hat.
 

daniel_m

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.663
Du vergleichst mehrere Monitore und auf Rückfrage welche Monitore (Plural) du meinst, nennst du genau einen? :rolleyes:

Wie auch immer, der P2319H ist aus der aktuellen Baureihe. Da wird Dell wohl den Markennamen EMC nutzen, wie @Vendetta192 es schon beschrieben hatte. Die P2317H sind eine ältere Baureihe, die nur unter dem Dell-Label vertrieben wurden. Vorausgesetzt du meintest diese, genannt hast du sie ja nicht...
 

isoptoy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
109
Das es zwischen Dell und EMC eine Fusion gab wusste ich nicht, sorry.
Alles klar, dann lieber Neuware.
Der Abstand zum Monitor beträgt ca. 1 Meter.
Wäre da das 24er Modell ideal oder lieber kleiner?
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
18.125
Ist teilweise etwas verwirrend mit den Bezeichnungen.

Eigentlich nicht, wenn die meisten Onlineshops nicht zu blöde wären, diese richtig zu benennen und Daten richtig zu übernehmen...

Dell und EMC sind ja vor einiger Zeit fusioniert, das ganze (inkl. u.a VMware) läuft zukünftig unter dem Decknamen „Dell Technologies“. Die Business Sparte, worunter auch eben die „P-Serie“ der Monitore fällt, agiert unter dem Herstellernamen „DellEMC“.

Fast richtig, die Monitoresparte fällt nicht unter DELL EMC.
Dell EMC ist die Enterprisesparte, nicht die Professional-Sparte.

Im Grunde ist das wie bei HP gegliedert.

1. Privatkundengedöns (wird im Grunde nur über Onlineshops vertrieben, auch über die eigenen) <=> HP <=> Dell
2. Client Computing Devices (Professional) <=> HPI <=> Dell
3. Datacenter, Netzwerk- und Server- und Storagetechnik (Enterprise) <=> HPE <=> Dell EMC
Ergänzung ()

Der Abstand zum Monitor beträgt ca. 1 Meter.
Wäre da das 24er Modell ideal oder lieber kleiner?

Ich kenne niemanden, der weiter als 1 Meter von seinem Monitor wegsitzt, eher näher ;)
Also unter 24" kauft man eigentlich nichts mehr... ab 27" sollte man dann aber ne 2560er Auflösung wählen und ab 30" 4k.
23" geht natürlich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

daniel_m

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.663
Wäre da das 24er Modell ideal oder lieber kleiner?

Schwierig zu sagen, kommt auf deine Augen an. :D

Ich habe einen U2414H und komme bei normalen Abstand auf dem Schreibtisch gut damit klar. Bei 24" und Full-HD empfinde ich die Darstellung auch noch als ausreichend scharf. Deshalb würde ich persönlich zum 24" Modell greifen.

Ist aber eine höchst subjektive Einschätzung.
 

isoptoy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
109
Vielen Dank für die Infos.
Verzeiht meine Unwissenheit, bin nicht der absolute Computer Experte.
Werde mich noch mal in einen Blöd Markt begeben und die 23er bis 27er Modelle anschauen und dann Entscheiden welche Größe für mich passt.
Nun ja, meine Augen sind auch nicht mehr die besten, brauche zum lesen schon eine Brille.
 

daniel_m

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.663
In dem Fall könntest du auch zu einem 27" Gerät mit Full-HD Auflösung greifen. Je größer die Diagonale bei gleicher Auflösung, desto größer natürlich auch die Darstellung der Inhalte. Allerdings geht das dann zu Lasten der Bildschärfe.

Dafür gäbe es dann den P2719H: https://www.amazon.de/Dell-P2719H-Zoll-Pixel-Schwarz/dp/B07FDWWCL6

Wegen der Schärfe würde man ab 27" aber eigentlich höhere Auflösungen als Full-HD wählen. Da wird's dann aber auch so richtig subjektiv. Ein Arbeitskollege schwärmt von seinem 27" Full-HD, mir wäre die Auflösung zu gering.

Am besten wirklich mal verschiedene Größen und Auflösungen live anschauen um einen Eindruck zu gewinnen was am besten passt.
 

Vendetta192

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
601
Fast richtig, die Monitoresparte fällt nicht unter DELL EMC.
Dell EMC ist die Enterprisesparte, nicht die Professional-Sparte.

Pardon, absolut richtig. Mein Fehler, ich wollte das jetzt in den Kontext nicht noch „komplizierter“ machen.

Die Professional-Sparte (u.a auch, wie von dir genannt, die Clients) läuft unter dem Label „Dell“ weiterhin, ist aber der BU „DellEMC“ zugeordnet.
 
Top