Der Leidensweg von einem Notebook und Vista

Wawawumm

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
69
Hallo @all,

ich hoffe das es hier richtig ist ansonsten bitte in die richtige Kategorie verschieben.

Hier erzähle ich euch meine Geschichte des Leidens.

Ich habe ein Notebook (HP Pavillion DV7 1110eg mit AMD CPU) diesem Notebook habe ich ein Windows Vista Business gegönnt und dann das Servicepack 1 installiert. Danach habe ich die restlichen Programme und Treiber installiert und alles lief zu meiner Zufriedenheit.

Doch dann kam der verhängnisvolle 27.05.2009 und mit diesem Tag das erscheinen von Windows Vista Servicepack 2.

Schlau wie ich bin (war) habe ich eine komplette Sicherung meiner Festplatten gemacht und habe mich dann daran gegeben das SP2 zu installieren.
Natürlich kam es wie es kommen musste --> Die Installation konnte nicht fertiggestellt werden und es wurde ein Fehlercode ausgegeben. Also bin ich Online gegangen und habe nach einer Lösung gesucht... uuund... natürlich ausser guten Worten nichts gefunden.

Ok sagte ich mir ich habe ja eine komplette Sicherung meiner Festplatten gemacht ( mit der Vista internen Sicherungsmöglichkeit ). Naja um es nun kurz zu machen, leider hat das SP2 wohl den Wiederherstellungsassistenten komplett gekillt und damit eine Wiederherstellung unmöglich gemacht.

Fazit:
Ich habe nun alles NEU installiert und komischerweise hat es geklappt das SP1 sowie im anschluss daran das SP2 zu installieren.
Ich habe allerdings die installation in einem rutsch durchgezogen und werde später die Treiber und was sonst noch alles wieder drauf muss installieren.
Es scheint also das es mit dem SP2 und irgendwelchen Treibern ein problem bei der installation gibt wenn die Treiber schon drauf sind.
Da ich erst vor ein paar Tagen installiert hatte war noch nicht allzuviel auf der Platte an Fremdprogrammen.

Hier die installierten Programme:
Thunderbird
KeePass
Opera
Firefox
Online Armor
AVAST
Java in der aktuellsten Version
und natürlich die Treiber die benötigt werden wie Grafikkartentreiber (ATI) WLAN Treiber (Atheros) Soundtreiber (Realtek?)

Weiter bin ich zu dem Zeitpunkt noch gar nicht gekommen. Da das Notebook erst am 21.05.2009 bei mir ankam und ich mir mit der installation Zeit lassen wollte. Irgendwo hier muss der Fehler also zu finden sein.

Noch ein Tip am rande, macht eine Sicherung mit einem Externen Programm falls ihr nicht Gefahr laufen wollt das es bei Problemen keine möglichkeit der Sicherungswiederherstellung gibt.

MfG

Wawawumm

Der gerade von seinem anderen PC schreibt. :) (gutes altes Windows XP)
Werde mich wieder melden falls es im nachhinein noch probleme geben sollte ansonten halte ich mal die Klappe und ihr dürft darauf vertrauen das dann alles so läuft wie es soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

mario4370

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
273
Habe heute irgendwo gelesen, das es über Windows Update ohne Probleme gehen soll.
Viele haben das Problem gehabt, die haben das SP2 aber wo anders runtergeladen z.b Computerbild etc.
Ich habe es direkt über Windows Update ausgeführt, wurde heute bei mir als Optionales Update angezeigt.
Bei mir lief alles bis auf der Live Messenger den ich aber mit Live Installer sofort wieder zum laufen bekamm.
Denke es ist besser über Update zu gehen als es irgendwo runter zuladen.

Ist für dich natürlich ärgerlich das du alles neu machen mußtes.
 

Rego

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.556

Wawawumm

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
69
Hi Rego (Kenny?), :)

hmmm tja wofür brauche ich Online Armor? Grundsätzlich gebe ich dir recht das man eigentlich keinen echten Schutz mit einer Firewall erhält. Andererseits geht es mir darum das nicht jedes Programm ungefragt ins Inet telefonieren kann. Bei der Windowseigenen FW ist es ja wohl so das alles was raus will auch raus kann (Hörensagen).

Ich benötige OA eigentlich nur um ein wenig die telefonielust einiger Programme im Zaum zu halten (keine gecrackten Programme).

Ach ja, OA hatte ich auch deaktiviert bei dem Versuch Vista SP2 zu installieren. Wie auch auf der von Dir verlinkten Seite angegeben. ;)


MfG
Wawawumm
 
Zuletzt bearbeitet:

Wawawumm

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
69
Wollte nur kundtun das jetzt nach dem Neuaufbau alles einwandfrei funktioniert. Bin jetzt soweit wie zu beginn des problems. Nur ohne das problem :)

Gibt es eigentlich ein Programm mit dem ich mein System sichern kann? Nicht das ich keines kennen würde, aber O&O DiskImage 3 (habe ich) war rausgeschmissenes Geld da es leider mein BS (XP mit SATA Platte) nicht erkannte und somit nicht dazu zu überreden war eine Sicherung zu erstellen. Naja ich werde gleich mal versuchen mein Notebook damit zu sichern mal sehen ob er wenigstens das erkennt dann war es nur zur hälfte rausgeschmissenes Geld. :rolleyes:

Melde mich nochmal um das Versuchsergebnis mitzuteilen.

MfG
Wawawumm
 

Wawawumm

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
69
Hi @all,

sodele habe nun das Testergebnis.

O&O Diskimage3 hat eine Sicherung erstellt. :lol: Hatte ehrlich gesagt nicht daran geglaubt. Na denn, dann war das Geld nur zur hälfte rausgeschmissen.

MfG
Wawawumm
 

amdintel

Banned
Dabei seit
März 2009
Beiträge
817
ich hatte eigentlich nur auf einem PC mit dem SP2 Problem
die Aufgeteilte HDD LW C: war zu klein, auf meinem Notebook ebenfalls mit AMD Core CPU lief die manuelle Installation sauber auf anhieb durch , obwohl ich da auch das Vista schon vorher optimiert hatte , vielleicht ist das letztere immer der Grund gewesen warum keine pr4oblem mit dem SP2 hier auftreten , wer weis ?:D
 
Top