Der Retro-Hardware Bilderthread

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.974
785577


Pentium III 600 mit EKL Kühler und Noctua 40mm Lüfter.

Der Lüfter den EKL damals verbaut hatte, habe ich wegen eines Lagerschadens ersetzt. Zusammen mit der passiven Medion GF3 Ti 200 jetzt ein schön leises W98 System.

Nachtrag:
Bin gerade dabei ein altes DVD-ROM zu zerlegen. Es stammt original aus dem Pentium III Rechner von Fujitsu Siemens. Es trägt auch den Garantie-Aufkleber.

Auf dem Label steht wenig aussagend nur Pan International Industrial Corp. Diese Firma gibt es auch heute noch. Stellen diverse OEM Teile für Fertigsysteme her. Früher also auch mal Laufwerke.

Die Technik im Inneren, basiert auf den ersten Blick zu 100% auf Toshiba Chips. Interessant sind zudem die getrennten Laser und die Mechanik die den Schlitten fährt. Das weicht doch sehr stark von moderneren Laufwerken ab.

785592


785593


Weitere Bilder kommen, sobald ich die Kamera ausgepackt habe. Mit dem Handy sind mir die Bilder etwas zu unscharf.
 
Zuletzt bearbeitet:

nazgul77

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
242
Hatte mir als Student eine Holzbox als PC-Gehäuse gebaut und den alten K6-2 400 dort verbaut. Diente als tragbarer Datei-Server :)
Nach 20 Jahren nochmal ausgepackt, ist jetzt rund 25 Jahre alt.CMOS-Batterie musste ersetzt werden, sonst gab es beim Start immer eine Fehlermeldung.
Und siehe da .... alle Hardware funktioniert immer noch!

Linux beschwerte sich dann beim ersten Start .... "Dateisystem wurde seit 7154 Tagen nicht mehr geprüft, das muss ich jetzt mal tun ...." :) 7154 Tage sind 19,6 Jahre :schluck:

Auf dem Gigabyte-Board war mal ein SMD-Widerstand gesplittert ... Board wäre beinahe auf dem Elektronikschrott gelandet, habe das Problem aber dann doch gefunden und neuen Wiederstand aufgelötet.

Youtube-Video
 

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.974
Nach so langer Zeit, sollte man das System die erste Zeit etwas gründlicher beobachten. Die Kondensatoren hatten viel Zeit zum austrocknen. Gerade die im Netzteil sind berühmt für ziemlich rauchige Abgänge 😃
 

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.974
Son passiven P3 Kühler hab ich auch noch irgendwo liegen.
Ich sehe aber keinen Grund den zu verbauen. Der EKL hat einen Clip den man ohne Werkzeug auf bekommt um mal die Paste zu wechseln.

Ich hätte gerne so einen alten HP Miditower den mein Vater mal hatte.
Da war der Prozessor auch durch das Netzteil gekühlt (P2). Ich mochte den Aufbau sehr.
Man kann ja wirklich viel schimpfen über OEM Systeme und deren Abweichungen vom freien Ersatzteilmarkt. Aber viele von den Compaq/HP oder Lenovo Kisten sind was die Systemintegration betrifft jedem vergleichbaren System aus Zubehörteilen überlegen. HP Hat es z.B. extrem erfolgreich geschafft 95W CPUs (Pentium 4 HT / Pentium D 775) in SFF Kisten so leise zu kühlen, dass man in einem normalen Tower dafür einen ordentlich dicken Kühler gebraucht hätte. Und das einfach nur durch ein angepasstes Konzept.

Tatsächlich hätte das gescheiterte BTX Format an dieser Stelle so seinen Charme gehabt.
 

Telmur

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
211
Ich hab noch ein Bild mit dem Stromanschluss ergänzt, leider steht da nichts dabei. Der Akku hat 12V und 2,8Ah. Ich schaue hin und wieder bei eBay, ob dort jemand das Gerät oder nur das Netzteil loswerden möchte.
 

andi_sco

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
2.509
Ein Universal Netzteil für Akkus funktioniert auch nicht?
 

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.475
Ich würde dann auf jeden Fall diese Ding hier reinstecken:
785766


Das mit dem Netzteil ist echt blöd, ich hab auch momentan nichts hier was überhaupt vom Stecker passen würde. Die Infos im Netz sind ebenfalls spärlich.

Wüsste man welche Spannung an welchen Pins anliegen muss, wäre ein Ersatz schnell gebastelt.
 

Maniac81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
314
Athlon Slot A 1000Mhz Orion und 1000Mhz Thunderbird

IMG_20190526_124532.jpg
IMG_20190526_124541.jpg
IMG_20190526_124549.jpg
 

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.475
Musst du nicht zufällig mal die WLP erneuern und hast gerade einen Fotoapparat zur Hand, um ein Bild vom Chip selbst zu machen? ;)
 
Top