Der richtige Provider für das Onlinegaming

C2K

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
89
Bei DSL hast du deine eigene Leitung zum DSLAM.
Ok. Das hört sich jetzt nicht so gut für Unitymedia an. Bei mir hat z.B nur einer Kabelinternet im Haus. Heißt das, dass ich dann generell mit DSL besser bedient bin?

Ich habe im Internet gelesen und von einen Freund erfahren, dass Acor sehr niedrige Pings beim onlinespielen haben soll. Wie gut sind die denn wirklich und wie schnell und gut ist ihr Service?
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.933
wenn bei dir im haus 100mbit verfügbar ist, dann seid ihr technisch auf dem neuesten stand und es läuft definitiv besser, als jede dsl-leitung.

zur not suche doch mal selber nach tests.
es wird immer viel gesülzt wenn der tag lang ist.

bei dsl hast du zu stoßzeiten auch probleme, bei mir sind IMMER alle werte gesunken gg. abend.
was ich bei kabel nicht feststellen kann.
und ich hatte dsl schon von fast allen anbietern (in bremen und berlin) ;)

kabel ist 100%ig die bessere alternative und fertig.
probleme haben beide varianten. egal ob kabel oder dsl. nur ist kabel fast immer schneller.

mfg

edit:
also mein schwager ist vor einigen monaten von arcor weg, weg schlechtem support und schlechter leitung (zu kabel) und bereut es KEINE sekunde.
außerdem gab es letztens ein gerichtsurteil wegen vertragswidrigen inhalten bezüglich der internetgeschwindigkeit bei arcor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.748
Also Shared Medium stimmt shon bei Kabel, aber auch da hängt es nicht nur von der Anzahl der Internet User ab, letztlich ist auch die verbaute Technik entscheidend.

Ganz grob kann man sagen bietet dir der Kabel Provider 100 Mbit an gut ausgebaut ... bei nur 50 bis 32 hast du auf veraltete Technik gute chancen.

Ich stand vor der selben Entscheidung und habe mich im 3Dc beraten lassen . Ich habe nach langem hin und her mich für KD entschieden. VDSL wird nicht angeboten, Mehrfamilienhaus im Wohngebiet und nach Aussage unseres Reseller kaum KD Nutzer und letztes jäh komplett aufgerüstete Infrastruktur, ich bin gespannt.
Der Techniker kommt Donnerstag morgen.

32mbit/2mbit für 1.jahr 14.90€ und im 2. 24.90€ ! Preis Leistung unschlagbar. Achja und es gab Grade eine Aktion 100€ maxchoise Premium Gutschein für neukunden von unserem Reseller, da konnte ich nicht nein sagen.
 

SebaMar

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
520
Welche Übertragungstechnik

Ob Kabel oder DSL, letzendlich ist der Standort der Übertragungstechnik neben dem Game Server eine der wichtigsten im Onlinespiel. Je weiter der Games PC von der DSL-Vermittlungsstelle bei DSL entfernt ist, umso höher wird die Ping Zahl, sprich Datenverluste. (Stichwort Interleaving)
Die Kabeltechnik bleibt von der Entfernung hierbei unberührt.

Pi mal Daumen:
Wohnst du nahe an der Vermittlungsstelle: DSL oder Kabel
Wohnst du weit weg von der DSL Vermittlungsstelle: Kabel (falls verfügbar)

nachdem bei mir festgestellt wurde, dass Unitymedia bei mir nicht möglich ist weil der Verstärker des Kabelanschlusses im Keller jetzt schon am Heißlaufen ist und eine Verlängerung in meine Wohnung im zweiten Stock wenig empfehlenswert wäre.
Ahhhhaa! Wer sagte dies?

Kabel kann gut aber auch ein Fluch sein. Bedingt durch die Tatsache das Kabel ein Shared Medium ist kann es zu Stoßzeiten schon zu Problemen kommen. Jetzt wo die EM vor der Türe steht.
Ach was! :D Was hat KabelInternet mir der EM zu tun?
 

C2K

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
89
Ob Kabel oder DSL, letzendlich ist der Standort der Übertragungstechnik neben dem Game Server eine der wichtigsten im Onlinespiel. Je weiter der Games PC von der DSL-Vermittlungsstelle bei DSL entfernt ist, umso höher wird die Ping Zahl, sprich Datenverluste. (Stichwort Interleaving)
Die Kabeltechnik bleibt von der Entfernung hierbei unberührt.
Ich verstehe das nicht. Die Techniker, die im Auftrag von Unitymedia bei mir waren, sagten, dass DSL beliebig weit im Haus verlegt werden kann ohne das Datenverlust entsteht und, dass bei Kabel der Verlust immer größer wird umso länger das Kabel ist. 30m wären das Maximum was geht. Alles darüber würde keinen Spaß mehr beim Surfen bereiten. Ähnlich haben es die Techniker geschildert. Kann aber auch sein, dass die wegen des schlechten Wetters einfach keinen Bock hatten irgendetwas bei mir zu machen.

Die Techniker der Firma Hacking, die mir im Auftrag von Unitymedia den Internetzugang einrichten sollten.

Ich empfehle meinen Bruder dann eventuell doch Unitymedia. Ich muss mich jetzt die nächsten 2 Jahre mit 1und1 herumschlagen, wenn die mir mal endlich den Anschluss gelegt haben. Ich hoffe nur, dass wir beide orgentliche Pings haben, damit wir auch vernünftig online zusammen zocken können.
 
Zuletzt bearbeitet:

SebaMar

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
520
Es ist richtig, dass die Signalqualität zwischen Haus-Digi-Verstärker und Kabelmodem je länger die Leitung ist, abnimmt.
Oftmals liegt dies am Alter und an der schlechten Isolierung des Coaxkabels, auch am Interesse des Kabelservices.
Ggf. nochmals Anfragen.

Mit Game PC meine ich den Hausanschluß. Die Wege im Haus erstrecken sich nicht für gewöhnlich über mehrere km.
 

Mr. Serious

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
59
Such dir einen beliebigen Provider mit Fastpath.

Hier bei mir noch ein alter Telekom-Vertrag mit Fastpath, Ping 10ms, da kann man zocken :)
 

niveK.

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
905
DSL 16.000 = Low Interleaving

FastPath aktiviert bedeutet, dass das Interleaving ganz abgeschaltet wird.

Unterschied "Fast Path" und "Low Interleaving" = fast garkeiner.
 

niveK.

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
905
Fast Path gibt es von der Telekom seit 2009 nicht mehr, korrekt. Der Grund dafür liegt darin, dass es ab DSL 16K schon "Low Interleaving" gibt und der Unterschied zum ganz abgeschalteten Interleaving gegen 0 (Null) ist!
 

C2K

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
89
@ SebaMar

Einen Verfügbarkeitscheck habe ich natürlich schon längst gemacht aber man kann sich ja nicht immer darauf verlassen. Laut dieser Karte ist auch auf meiner Straße VDSL verfügbar. Ich habe vor ein paar Monaten aber auch einen Alice Verfügbarkeitscheck gemacht. Bei dem kam heraus, dass mir nur eine Bandbreite von 11- bis 16Mbits zur Verfügung steht.
Es hat aber auch vor 1 1/2 Monaten ein "angeblicher" Telekomtechniker bei uns geklingelt, der gesagt hat, dass die Telekom neue Glasfasernetze auf meiner Straße verbaut hat. Dieser hatte aber ebenfalls gesagt, dass Provider wie 1und1 noch die alten Post-DSL-Leitungen nutzen, was ich allerdings nicht so recht glaube. Ich habe nämlich im Internet gelesen, dass 1und1 auch die VDSL-Leitungen von der Telekom in vollen Umfang nutzt. Beim 1und1 Verfügbarkeitscheck kam auch heraus, dass nur 16Mbits bei mir zur Verfügung stehen. Allerdings wurde mir damals auch am Telefon von einen 1und1-Servicemitarbeiter gesagt, dass bei meiner alten Wohnung nur 11Mbits möglich sind und ich hatte letztendlich doch 16Mbits.

Jetzt also mal eine andere Frage. Ich habe mir schon 1und1 mit einer Bandbreite von 16Mbits bestellt. Ich hätte aber auch gerne den Tarif mit 50Mbits. Wie kann ich mir sicher sein, dass bei mir wirklich mehr als 16Mbits möglich sind? Laut dem Techniker und der von mir oben verlinkten Karte ist auf meiner Straße VDSL verfügbar. Nur weiß ich auch nicht ob 1und1 die VDSL-Leitungen auf meiner Straße mit nutzt.

Zitat von SebaMar:
Dann werde ich meinen Bruder wohl Unitymedia empfehlen. Dann bekommt er für 25€ im Monat ne 32Mbit-Leitung. Standardmäßig ist die Uploadgeschwindigkeit bei 1Mbit. Wäre es für Gamer nicht besser die 2Mbits Upload mit hinzu zu buchen? UM kostet dann komplett nur 5€ mehr also 30€ im Monat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keksdt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
498
@C2K

Alice und die Telekom haben nichts mit der verfügbaren Bandbreite zu tun. Wenn bei der Telekom VDSL verfügbar ist muss dies nicht für alle gelten! Die haben noch Outdoor in großen mengen drin, alice nicht und die mieten diese NICHT an. Daher ist der Check auf der Seite nicht für alle Provider gültig
 

TeHaR

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.801


Man muss dazu sagen ich bin aus Aachen und das sind mal gute 250km nach Frankfurt. Nachbar hat DSL 16000 mit Fastpath und kommt auf 23ms. Also mehr als das Doppelte. Hab Unitymedia 32MBit und nie Probleme. Bei DSL ging in den Abendstunden der Ping immer hoch auf ~35ms.
 

C2K

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
89
kontaktiere 1&1, nach deinem schnellst möglichen Anschluß.
Werde ich machen. Vielleicht bekomme ich mal zur Abwechslung einen kompetenten Mitarbeiter von 1und1 ans Telefon der mir diese Frage beantworten kann ohne mir zu sagen was ich selbst schon weiß. :)

@ Keksdt

Jetzt wo du es sagst fällt es mir auch auf. Die benutzen schließlich ihre eigenen DSL-Leitungen.

@ TeHaR

Mein Bruder wird sich jetzt bald auch bei Unitymedia anmelden. Bei mir war es aufgrund eines zu schwachen Verteilers im Keller nicht möglich Unitymedia anzumelden. Wenn es geklappt hätte, dann hätte ich diesen Thread nicht aufgemacht.
Ich muss mich jetzt leider mit 1und1 zufrieden geben.
 
Top