Desktop - Word-Dateien verschieben sich selbst beim speichern

M

MacGyverDTH

Gast
Hallo zusammen,

ich habe etwas das mich ziemlich nervt bei Win7. Wenn ich bei Windows 7 eine Excel Datei auf dem Desktop habe (bei neuen Sachen hab ich das immer erst auf dem Desktop und verschiebe es erst danach in "meinen" Ordner) und sie mitten rein lege damit ich sie beim nächsten Start gleich sehe (als Erinnerung das ich sie noch fertig machen muß) dann will ich sie genau da haben.
Öffne ich jetzt diese Datei, schreibe was rein und speichere sie ab dann legt sie Windows ganz links unten an den nächstfreien Platz auf dem Desktop der da ist. Das stört mich aber und ich will das er die Dateien genau da läßt wo ich sie hingetan habe - also mitten auf dem Desktop, auch wenn ich sie speichere. ("Ansicht - Symbole Automatisch Anordner" habe ich deaktiviert)

Kann mir jemand weiterhelfen ob bzw. wie ich das einstellen kann damit Windwos diese Dateien nicht jedesmal verschiebt ?

Gruß, Mac
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
is bei mir beim 2010er word genauso regt mich auch immer auf...
 
"das Problem habe ich auch"

ist aber KEINE Antwort, bzw. Lösung des Problems!
SO ein Kommentar hilft KEINEM weiter!
 
Zurück
Top