Dieser Gamer PC zu empfehlen?

mike1995

Cadet 4th Year
Registriert
Nov. 2015
Beiträge
98
Hey Liebe Community,

ich bin durch googlen verschiedener Hardwareteile auf euer Forum gestoßen und habe einige Fragen zu einem Produkt auf eBay. Ich habe vor mir einen Gamer PC zu holen. Ich will jetzt keine 2000€ oder sonstiges ausgeben. Ich würde gerne maximal 850€ ausgeben. Ich stelle mir aber für den Preis auch keinen High-End-Gamer PC vor, sondern ein PC mit den man einige Spiele auf normalem Niveau spielen kann, da ich sowieso nicht 7/24 zocke. Ich habe einige Seiten durchforstet und habe ein fertig gebauten PC für 566€ auf eBay gefunden, der bei einigen Shops mit vergleichbaren Teilen für 850€ angeboten wird. Um ehrlich zu sein kenne ich mich nur etwas mit Prozessoren und Grafikkarten aus, mit anderen Hardwareteilen kenne ich mich da nicht so aus. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

http://www.ebay.de/itm/High-End-Gam...183585?hash=item5d5e11cda1:g:Q-kAAOSwAYtWHQU~

das wäre dieses Produkt. Scheint mir für den Preis gut zu sein. Ist das Produkt gut? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum?

Ich weiß es ist immer besser sich die Teile selber zu bestellen und zusammenzubauen, aber ich bin handwerklich ne null und kenn mich da mit dem zusammenbauen auch nicht wirklich gut aus. Falls ihr für mich andere Tipps zu Shops oder Produkten habt, könnt ihr mir die gerne empfehlen. Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe.
 
Morgen,
also der PC auf EBay ist um es kurz zu fassen mies. Wenn du den PC nicht selbst zusammenbauen willst kannst du dir bei Hardwareversand zum Beispiel alle Teile zusammenstecken lassen.
Für 850€ bekommst du schon ein relativ schnelles System mit dem wäre das Ebay Angebot nicht zu vergleichen.
Schau am besten mal im FAQ nach einer geeigneten Zusammenstellung.


https://www.computerbase.de/forum/t...c-selbst-zusammenstellen.215394/#post-3300405

Lg


Niklas
 
Finger weg von dem "Schnäppchen". Für das Gebotene immer noch zu teuer und eine GTX 960 als High- End- Produkt auszuzeichnen sollte eigentlich verboten werden. Das Teil ließt sich genau wie ein Prospekt vom Media Markt. Viel GHZ, riesige HDD, absolut strakes Netzteil, Herkunft unbekannt.
Auch wenn Du nicht ständig rund um die Uhr zocken willst, gibt es wirklich bessere Alternativen, wie oben schon genannt.
 
ouw mann.. wenn ich in dem Konfigurator schon sehe, dass die Leute bei HWV zu dumm sind den Unterschied zwischen Kühler und Lüfter zu erkennen..


Naja zu deiner Konfig: Sieht gut aus. Das Netzteil ist etwas oversiced.
Wenn du keine 1000GB HDD brauchst, kannst du eine 500gb SSD für ~140€ einbauen, oder eine 250er für ~80€. Das Geld dafür könnte von dem ersparten am NT und dem rest der HDD kommen. Ausserdem könntest du eigentlich das Laufwerk weg lassen. Die meissten benutzen heutzutage keines mehr, bootfähige USB Sticks und Streaming/Game-Downloader machen diese eigentlich überflüssig.

Du hättest minmal komfort beim Laufwerk verloren, aber unfassbar viel Geschwindigkeitszuwachs durch eine SSD (Samsung EVO850 (250gb/500gb) dazu gewonnen.
 
Okay, brauche ich da noch eine Soundkarte, Netzwerkkarte etc. oder sind die im Motherboard inbegriffen?
 
sound und netzwerk sind schon seit urzeiten immer mit auf dem mainboard, es gibt zwar auch extra zusatzkaren aber die braucht man in der regel nicht.
 
Würde dir nicht empfehlen über HWV zu bestellen, da die Mitte des Jahres Insolvenz angemeldet haben. Kauf lieber bei Mindfactory ein die haben in meinen Augen auch deutlich bessere Preise. Außerdem würd ich wie mein Vorgänger schon geschrieben hat eine SSD und ein kleineres Netzteil empfehlen. Außerdem wäre ein anderes Gehäuse empfehlenswert, aber kein muss.
 
3D-SKILLER schrieb:
Würde dir nicht empfehlen über HWV zu bestellen, da die Mitte des Jahres Insolvenz angemeldet haben. Kauf lieber bei Mindfactory ein die haben in meinen Augen auch deutlich bessere Preise. Außerdem würd ich wie mein Vorgänger schon geschrieben hat eine SSD und ein kleineres Netzteil empfehlen. Außerdem wäre ein anderes Gehäuse empfehlenswert, aber kein muss.
Die Seite hatte ich auch schon im Kopf, aber bei HWV war der Reiz, dass die gegen kleinen Aufpreis den PC auch zusammenbauen. Bei Mindfactory sehe ich diese Option nicht, oder gibt es auch eine ?
 
gibts bei mindfactory auch , nur kostet die meiner letzten sichtung nach schlappe 99€, finde ich wucher für das zusammenstecken eines einfachen rechners, os installation is da noch nicht inbegriffen.
 
Noch eine Frage, habe gesehen, dass Intel Xeon Prozessoren herstellt. Sind diese besser als die I-Komponenten ? Bzw. wo liegt der Unterschied?
 
Xeon waren ursprünglich für Server und nicht für Desktop Rechner gedacht.
Haben allerdings den Vorteil dass sie manchmal günstiger von P/L sind da auf die integrierte GPU verzichtet wird.
(braucht man nicht, wenn man wie du eine dedizierte Graka einbaut)

Nachteil könnte darin sein dass diese evtl. einige Features nicht hat die ein i-Cpu hat.
Das variiert aber je nach Generation und anwendungsfall.
 
Auch ich würde Mindfactory empfehlen. Meistens günstiger. Die 99€ zusammenbau kannst du dir sparen. Da du mich angeschrieben hast, nehme ich an du kommst aus meiner nähe. Ich stehe auf der Liste der Helfer und helfe dir (selbstverständlich kostenlos) beim Zusammenbau.
Hab meinen Rechner vor 6 Wochen auch selber zusammengebaut.
 
Zurück
Oben