• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Dirt mit alter Mühle...was könnte gehen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Koerschken

Gast
Ein XP 2400+, 1024 DDR, 7600 GT von Asus, soll Colin Mc Rae in niedrigsten Details abspielen können. Geht das überhaupt?

Welche Auflösung und welche Details sind denn ungefähr die Grenze?

THX
 
Jo, die Demo sollte gehen :)
 
Ich habe einen Intel Allendale (C2D) mit 2,5 Ghz und eine Geforce 7900 Gto und kann nur in 1024x768 und Kantenglättung spielen. Mehr ist nicht drin.

Leider wirst du schätzungsweise mit deinem System kein Glück mehr haben. Ohne Kantenglättung sieht selbst das Menu schon grauenhaft aus.
Da es ja eine Demo gibt probier diese einfach aus. Weil die Lenkung des Spiels viel zu sensibel ist, ist es leider schon bei leichtem ruckeln unspielbar.
 
OK. 800 mal 600 niedrigste Details, no AA? ist eh ein 15er TFT...
 
die demo würde ich nicht als referenz heranziehen, die war performancemässig noch etwas "lahm". hol dir das game aus der videothek und probiers aus. ;)

bis denne
 
Ich bezweifel ganz ehrlich, dass das Game auch nur annehmbar spielbar ist.
 
Wird garnicht erst laufen, genau wie bei mir (XP3000+)! :mad:

DiRT setzt ne CPU mit SSE2 voraus und da gehören die alten Athlons nun mal nicht zu!!!
 
baFh schrieb:
die demo würde ich nicht als referenz heranziehen, die war performancemässig noch etwas "lahm". hol dir das game aus der videothek und probiers aus. ;)

bis denne

wie jetzt?
Die Demo läuft flüssiger als das Original und nicht schlechter. Von daher wird er eher die Spielen können.
 
Moins!

Das Spiel ist in Sachen Performance aber kein Stück besser als das Demo. Ich hab erst das Demo gezockt und gehofft das es mit dem fertigen Game noch etwas besser wird mit der Performance, aber Pustekuchen. Ich kann wie jemand hier auch schon schrieb auch gerade mal mit 1024x768 und hohen Details zocken, mit 4xAA und 8xAF (AF Im Treiber eingestellt). Das ist geade so die Grenze, mal ruckelt es leicht, mal rennt es richtig flüssig. Man brauch vor allem einen starken CPU, denn selbst mein Dual Core CPU aus der Sig ist mit beiden Kernen zu 100% ausgelastet.... das schafft nicht mal das gute alte Hardwarefressende Oblivion. Um die Performance zu erhöhen hilft es schonmal ungemein das HDR auszuschalten. Dafür gibts ja ein kleines Tool. Damit ist es selbst mit 1280*1024 und 2xAA und mittleren Details spielbar. Die Bsitzer einer 8800GTX stöhnen aber auch, selbst da ruckelt es unter Ultra Einstellungen bei 1280x1024...

MFG Al
 
Das graphisch gebotene ist schon sehr eindrucksvoll, aber dennoch könnte das Game mit Sicherheit noch 10-15% flotter programmiert sein.
Andererseits: So kommen die Highendkarten endlich in Aktionl.

Das mit dem SSE Befehlssatz habe ich nicht gewußt. Was ich aber schon laß ist, das es SM3.0 braucht. Das Smart Shader 3.0 den es z.B. auf dem 6800GT, nicht aber auf der X800 gab.
 
jo, SM3.0 auch noch! haben sich richtig was einfallen lassen die jungs, damit sich alle neue pc's kaufen müssen ...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben