DIVX als Video-DVD

echtmolli

Lt. Commander
Registriert
Feb. 2005
Beiträge
1.278
Hallo,

wie ist es möglich eine etwa 1.5 GB große avi-Videodatei ohne Qualitätsverlust auf eine DVD zu brennen, sodass sie anschließend auf einem DVD-Player läuft?

Gruß Jan
 
Wenn dein DVD-Player den DiVX Codec lesen kann, kein Problem.
Einfach die Datei auf einer DVD brennen, quasi als Daten-DVD.
 
Mein DVD-Player kann das schon, doch die DVD ist nicht für mich. Es muss schon ne mpeg-2 werden. Ich möchte einfach mal wissen, welcher Encoder der beste ist. Egal wie lange es dauert, die Qualität muss stimmen.
Habe mal AVI2DVD und TMPDEnc installiert.

Gruß Jan
 
Wenn du Nero hast, den erstelle damit eine DVD-Video. Damit erreichst du gute, nahezu
Originalqualität. Die Geschwindigkkeit ist in erster Linie von der Rechenleistung und
Videolänge abhängig.
 
Da habe ich schon versucht, doch im Menu für Video-DVD erkennt Nero nur die hauseigenen Formate und keine avi. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich kein Nero-Vision installiert habe, oder?

Gruß Jan
 
Hallo,

ich habe mich jetzt für ConvertXtoDVD entschieden. Es ist einfach zu bedienen und funktioniert auch einwandfrei. Wie der Name schon sagt konvertiert er jedoch zu DVD. Ich wollte jetzt etwas nur auf eine CD brennne. Unter "Einstellungen" kann man neben der DVD-5 und DVD-9 auch "benutzerdefiniert" wählen. Wenn ich dort 700 MB einstelle sollte doch dann eine CD im Brenner korrekt beschrieben werden oder gehts wirklich nur mit DVDs?

Gruß Jan
 
1,5 GB AVI, dann Dein Hinweis, keinen Qualitätsverlust haben zu wollen, und nun plötzlich CD?

Nero akzeptiert nicht nur angeblich hauseigene Formate (welche sollten das sein?), sondern macht aus fast allem eine Video-DVD. Zwingend erforderlich dafür ist NeroVision.
 
Zurück
Oben