Dockingstation: Laufwerkwechsel ohne Neustart

C

CPU-Bastler

Gast
Als Backupmedium möchte ich mehrere SATA-Festplatten einsetzen. Das einlegen und ausnehmen der HD aus der Dockingstation soll ohne Neustart erfolgen.

Es sollen 2,5 und 3,5"-Festplatten zum einsatz kommen.
Später möchte ich komplett auf 2,5"-Festplatten umsteigen.
Bedarf Heute deshalb 2 x 3,5 und 2 x 2,5-Festplatten in einer Dockingstation oder
2 dockingstationen mit jeweils 1 x 3,5 und 2,5 HDs.

Welche Dockingstation kann empfohlen werden?
Welchen Anschluß soll man am besten nutzen (USB2/3, eSATA, Firewire, LAN)?
Stören sich 2 Dockingstationen in einem System?

Welche Backup-Software taugt was?
 
Besitze diese Docking Station und verbinde es über eSata oder USB. Es wird kein Neustart benötigt um die Festplatten zu erkennen.
 
Bei Amazon schreibt einer "3 Stück innerhalb von 3 Monaten ausgefallen."

Das soll also ein gutes Gerät sein?

DUO-Betrieb (2HDD gleichzeitig) geht nur, wenn es der eSATA-controller an einem Kabel unterstützt (Port Multiplier Funktion). Aber wie erkennte ich, das mein PC die Port Multiplier Funktion unterstützt?
 
hm meine Station rennt schon seit einem Jahr.
 
Danke für deinen Hinweis.
Es gibt offenbar eine neue Serie. Die neueren Kommentare sind positiv.

Ich schau mir gerade bei K&M das Sharkoon SATA Quickport Quattro, eSATA/USB 3.0 an.
Nur der Preis ist mit fast 100 EUR ein bischen heftig.
 
Zurück
Oben