Downloadrate viel zu niedrig

Suspiro

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
4
Hallo Leute,

folgendes Problem: Seit mehr als 3 Monaten ist meine Downloadrate total langsam. Ich hab eine 16.000Flat von 1&1. Ich benutze ein Lan-Kabel zum Router. Nutze zusammen mit meiner Freundin das Internet, bei ihr tritt das Problem nicht auf.

Also ich habe normalerweise eine Downloadrate von 0,8 - 1,2 mb/s. Mittlerweile liegt diese bei 150kb/s. Bei allen Seiten wo ich Downloade ist das so. Auch bei PDF-Dateien die mehrere mb groß sind dauerts ewig. Updates von Spielen ist teilweise richtig lächerlich geworden, dauert nun im schnitt alles 1 Stunde...(Wenns über 200mb sind)
Ich hatte auf diversen Internetseiten Speedtests gemacht (auch über längeren Zeitraum). Immer mit verschiedenen Ergebnissen, aber immer über 1 mb/s. Auch 1&1 meinte das alles in Ordnung sei.

Da ich in den letzten Wochen in Foren nach lösungen gesucht habe und nichts gefunden habe muss ich doch eure zeit in Anspruch nehmen.

Ich habe bereits mein Avira Antivir deinstalliert und stattdessen AVG drauf. Hat meine Downloadrate verdoppelt(von 60-80 kb/s auf besagte 150).

Ich habe den Router mehrmals neu gestartet. Leider ohne Verbesserung.

Da ich eher wenig Ahnung von Computer/Netzwerken habe, wollt ich wissen was meine Downloadrate so langsam machen kann?

Achja ich habe einen Laptop von Toshiba mit Windows 7, falls das relevant ist.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß Suspiro
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.657
Irgendwelche Tools die du zum "verbessern" eingestetzt hast - so wie z.B. TuneUp? Hatte mal den Fall, dass so ein Tool so sehr im TCP-Stack rumgefuhrwerkt hat, dass der Download nur noch halb so schnell war. Da nur dein PC betroffen ist, wird der Fehler wohl nicht am Router oder deinem Internetanschluss liegen, sondern ist ein lokales Problem. Wie ist das bei Kabelverbindung auch so, oder nur bei WLAN?
 

Suspiro

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
4
Danke für die schnelle Antwort,
TuneUp hab ich auch auf dem Pc. Ich dachte das wäre gut, zumindest hab ich da Chip vertraut das es gut ist. Was mach ich um das wieder rückgängig zu machen?

WLan geht bei uns gar nicht. Irgendwas stört hier die WLan verbindung, daher hab ich die WLAN-Fkt ausgeschaltet. Daher läuft das alles über Kabel.
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Wenn das inet bei deiner Freundinn schnell ist und bei dir langsam ist würd ich einfachdas Notebook neu aufsetzen.
Ist oft die bessere Lösung als ewig herum zu suchen.
 
M

marcelino1703

Gast
Wenn das Problem nur bei dir auftritt, liegt es mit großer Wahrscheinlichkeit an deinem System. TuneUp! wühlt heftig im System rum, daher kann das auch daran liegen. Ansonsten starte mal ein Download und schaue im Task-Manager, ob der Downstream voll ausgelastet wird. Wenn er bei 150kb bei 1% läuft, wird wohl irgendwas die Leistung in den Keller ziehen. Dann würde ich dir empfehlen, das System neu aufzusetzen, um so eine intensiv lange Suche zu vermeiden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Suspiro

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
4
Ich hab jetzt mal ein Download gestartet. mit 160kb/s hab ich eine Netzauslastung ~1% ... Schadeee... werds wohl neu aufsetzen müssen.
Danke für die schnelle Antwort.
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.006
Und lass so eine Schwachsinns-Software wie TuneUp weg, die müllt nur das System zu. Ich habe hier auf meinem Windows keine Möchtegern-Tuning-Software und das System läuft stabil und schnell wie am ersten Tag.
 

Suspiro

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
4
Ich werds mir merken. Warum wird einem sowas denn dann immer als so toll verkauft? Schade.

Ich bedanke mich für die schnelle und gute Beratung.

Gruß Suspiro
 

frizzmaster

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.151
Je mehr das Wort toll, Super oder Unglaublich als anpreisung für ein tool steht, desto mehr Probleme kriegst du gratis dazu.
/sign

--

Da fällt mir die schicke Werbung für diese Free System Utilities ein, die Chip derweil im TV von sich gibt. Lasst diesen ganzen Mumpitz von Euren Maschinen! :)

Einzig zu gebrauchen ist der CCleaner, aber auch nur bedingt, und vor allem ohne die "Registry-Cleaning-Funktion".
 
Top