Drap and drop speichern

Hahaha

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
17
#1
Ihr hattet ja oben diesen code gepostet. Was muss ich da ändern, wenn ich möchte, dass das per drag & drop gezogene teil an der stelle, wo es hingezogen wurde gespeicht wird?

<html lang="de">
<head>
<meta charset="utf-8" />
<title></title>
<script src="http://code.jquery.com/jquery-1.8.3.js"></script>
<script src="http://code.jquery.com/ui/1.9.2/jquery-ui.js"></script>
<style>
.draggable { width: 100px; height: 100px; padding:5px; float: left; margin: 5px; background-color:#FE2E2E; display:inline-block; cursorointer;}
.droppable { width: 400px; height: 400px; padding:5px; float: left; margin: 10px; background:#2EFE2E; }
</style>
<script>
$(function() {
$('.draggable').draggable({
cursor: "pointer",
revert: "invalid",
opacity: 0.7,
snap: ".droppable",
snapMode: "inner"
});
$( ".droppable" ).droppable({
drop: function( event, ui ) {
$( this )
.find( "p" )
.html( "Dropped!" );
}
});
*
});

</script>
</head>
<body>
<div class="droppable">
<p>Drop here</p>
</div>
<div class="droppable">
<p>Drop here</p>
</div>
*
<div class="draggable">
<p>Drag me to my target</p>
</div>
<div class="draggable">
<p>Drag me to my target</p>
</div>
<div class="draggable">
<p>Drag me to my target</p>
</div>
<div class="draggable">
<p>Drag me to my target</p>
</div>
<div class="draggable">
<p>Drag me to my target</p>
</div>
*
</body>
</html>
 

Hahaha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
17
#5
Also ich möchte jedenfalls alles nur in meinen code, und nicht in irgendwelchen datenbanken.
Darin kenne ich mich leider nicht aus.
 

Hahaha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
17
#7
Wüsste mal wirklich gerne, warum es so einen code überhaupt gibt, wenn der nicht speichert.
Ergibt ja keinen sinn.:rolleyes:
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.721
#8
Du willst also, dass sich die Datei nach Drag&Drop selbst wieder mit den aktuellen Werten speichert? Das geht sicherlich aber afaik kannst du nur mit JS allein nicht auf das Dateisystem zugreifen. Dafür brauchst du z.B. Java oder eben PHP.
Und soll die Änderung dann für alle gelten oder individuell für jeden Nutzer? Letzteres geht mit deinem Ansatz nicht.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
573
#9
Wenn es einfach auf dem PC gespeichert werden soll, wären Cookies der einfachste weg. Sachen wie Web Storage oder Web SQL-Datenbanken gibt es auch in aktuellen Browsern.
Geht dann aber nur auf einem PC, nicht übers Web.
 

Hahaha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
17
#10
Jeder user kann das ändern. Aber wie gesagt, ich möchte einfach gerne nur, dass ich etwas am code dranhänge oder ändere.

Java würde gehen. Allerdings müsstet ihr mir da mal helfen, allein kann ich so etwas ja nicht schreiben.
Irgendeine Lösung muss es ja geben.
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
#11
Also mal GANZ GANZ langsam:
1.) Was willst du, und vor allem wieso, per Drag&Drop bewegen?
2.) Soll jeder User Dinge nur für sich selbst bewegen oder soll jede Bewegung sich (bei zukünftigen Aufrufen) auf alle Besucher auswirken?
3.) Warum würdest du zwar das Java Plugin verwenden (aktuell eine riesige Sicherheitslücke), sträubst dich aber gegen PHP?
 

Hahaha

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
17
#12
Ich erkläre dir mal mein vorhaben.

Ich möchte so ein spielfeld, auf dem das mitglied per drap und drop spieler draufziehen kann und das dann speichern kann. So dass er seine mannschaft dann mit startformation hat.

Ich mag php nur nicht so, weil ich mich noch nicht so mit datenbanken auskenne.
Ergänzung ()

Allerdings wäre es besser, wenn es alle sehen können dann.
 
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
135
#13
@Hahaha

Ich würde mir an deiner Stelle PHP beibringen. Wenn du dich mal etwas mit PHP befasst hast, dann wirst du bald sehen wie genial PHP ist.
Wenn du Bücher nicht magst, dann schau dir einfach folgende Video-Tutorials an:
http://www.youtube.com/user/phptutorialdeutsch

Ich kann dir diese Videos, aus eigener Erfahrung, sehr empfehlen. ;)

Alles was du dafür an Tools etc. brauchst, wird in den Videos erklärt. Ist auch alles kostenlos.
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
#15
"genial" würd ich PHP nicht nennen. Es ist ne praktische Sprache, aber sie hat ne ganze Latte an Hirnfürzen.

Was dein Spielfeld angeht: Du wirst um eine DB-Schnittstelle nicht drum herum kommen. Ob du die aber in PHP, Python, Perl, Ruby oder sonstwas schreibst ist dir überlassen.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
573
#17
Datenbanken sind nichts anderes als eine Sammlung von Tabellen, die miteinander "verknüpft" sind bzw. sein können.
Und mit SQL Befehlen werden diese Tabellen verwaltet und Daten eingetragen und Ausgelesen. Das ist nicht schwer zu lernen. SQL kann zwar eine Wissenschaft sein (wie alles in der Informatik :)), bei kleinen Sachen ist es von Umfang her aber nicht so viel.

Als Alternative könntest du Daten in XML-Dateien speichern. Wäre vom lernen her vielleicht etwas weniger.
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
#19
Scheiß auf Videos. Videos bringen dir bei so etwas gar nix. Es gab da mal eine tolle Erfindung, die nannte sich Lehrbuch.
In einem Video kriegst du nur vorgesabbelt, was du genau anklicken sollst.
 
Top