DSL ab 50Mbit in München möglichst ohne Drosselung gesucht!

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
948
#1
Guten Morgen zusammen!

Wie im Titel steht, suche ich aufgrund baldigen Umzugs einen neuen DSL (mit Festnetz) Anbieter. Bis jetzt bei Vodafone, ein Graus.
Geschwindigkeit ab 50Mbit, da ich zwei Synology Diskstations über Internet synchronisiere, und das braucht viel Volumen und Upload-Speed. Deswegen auch möglichst ohne Drosselung.

Telekom z.B. mit der 200/300 iwas GB pro Monat Drosselung kommt nicht in Frage, das überschreite ich locker. Kabel Deutschland wäre vlt noch akzeptabel mit 60 GB pro Tag, das könnte hinhauen.

Welche Anbieter habt ihr, und wie zufrieden seid ihr?
Dieses Tarife-Chaos ist echt nervtötend.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.340
#2
1und1 hat keine Drosselung in den AGBs. Da kannst du auch mal 2 TB durch die Leitung schieben und keiner meckert. Telekom drosselt nur in den Tarifen ohne Entertain und auch diese Drossel steht nur als Absicherung da, denn mir ist kein Fall bekannt wo aktiv gedrosselt wurde bei Überschreitung der Datenmenge.
 

Kooka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
340
#4
Also was 1&1 angeht, kann ich SymA nur recht geben!
Meine VDSL 50Mbit Leitung ist seit Jahren in Betrieb. Es gab nur 2 kleinere Störungen die 1und1 sehr schnell behoben hat.

Drosselung gab es bisher keine und größere Datenmengen fallen bei mir auch immer wieder mal an.
 
S

Sw@rteX

Gast
#5
ich hab 100 mbit/s bei kabel-deutschland aber bei denen ist der upload sehr gering (6 mbit/s). was mir allerdings sauer aufstößt ist das vodafone jetzt das sagen bei denen hat. bin jetzt seit etwa 5jahren kunde (bis 2010 hatte ich 32 mbit/s) und hab noch nie probleme gehabt :daumen:
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
#6
Telekom hat mich noch nie gedrosselt. Ich verbrauche im Monat im Schnitt um die 200GB. Bei einem größeren Backup übers Internet hab ich mal 2TB in 2 Wochen verbraten und nicht einmal da wurde gemeckert.

Mein Kollege hat Kabel Deutschland und er wurde schon einmal gedrosselt.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.031
#7
Was ist den in deiner Straße verfügbar?
Nicht überall gibt es in der Stadt schnelles Internet,
 

Lumin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
462
#9
cablesurf bzw KMS ist auch noch zu empfehlen. Habe einen 120mbit/s-Anschluss von denen und die werden fast immer erreicht (in den seltenen Fällen 80mbit/s), gedrosselt wird soweit ich weis garnicht. Nur der Upload ist mit 6mbit/s vergleichsweise lahm.
Ausfälle gab es bisher nicht (1 Jahr).
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sw@rteX

Gast
#10
Mein Kollege hat Kabel Deutschland und er wurde schon einmal gedrosselt.
schwachsinn

ich hab das selbst hier ausprobiert und einen ganzen monat (rund um die uhr) mit jdownloader die leitung zum glühen gebracht. keine ahnung wieviel tb das waren aber es waren sehr sehr viele. das einzige was kd gemacht hat war mich anzurufen und eine kundenzufriedenheitsumfrage zu machen ;)
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.794
#11
Hol dir deine V-DSL 50 Leitung nach Möglichkeit mit Entertain und gut. Die Drosselung kommt frühestens 2016 und bis dahin kannst du auch wieder kündigen.
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.733
#12
Habe auch noch keine Drossel gesehen bei VDSL50 von der Telekom. Trotz Jdownloader der die Leitung bis zur Grenze ausgereizt hat über mehrere Wochen.
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
#13
Dann kommt nur VDSL oder Kabel in Frage.

Telekom z.B. mit der 200/300 iwas GB pro Monat Drosselung kommt nicht in Frage, das überschreite ich locker.
Die Drosselung kommt frühestens 2016.

Kabel Deutschland wäre vlt noch akzeptabel mit 60 GB pro Tag, das könnte hinhauen.
Deren Drossel greift bereits ab 10 GB pro Tag. Aus den AGB: "Lädt ein Kunde an einem Kalendertag ein Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 GB herunter, ist Kabel Deutschland berechtigt, die ihm zur Verfügung stehende Übertragungsgeschwindigkeit ausschließlich für Filesharing-Anwendungen bis zum Ablauf desselben Tages auf 100 Kbit/s zu begrenzen." Wobei nicht exakt definiert ist was Filesharing-Anwendungen sind.
 

xamoel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
948
#14
Hm klingt ja ganz OK. Klar, muss erstmal Verfügbarkeit klären. Filesharing ist nicht so das Problem, allerdings Weiss ich nicht genau ob Rsync so eingestuft wird.

Entertain drosselt garnicht?
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
#15

xamoel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
948
#16
Kein Problem, alle Anbieter verfügbar.

Hoher upload is wichtig, ab 10Mbit ist gut, für Rsync.
Die aktuelle Liste: 1+1, Mnet, Easybell, Vodafone, O2. Irgendwelche Präferenzen oder Probleme mit den Anbietern gehabt?
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
#17
Telekom und Kabel Deutschland kommen nicht in Frage? congstar könntest du noch prüfen. M-Net würde ich wegen DS-Lite nicht empfehlen. Ist dir eine MVLZ egal?
 
Zuletzt bearbeitet:

xamoel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
948
#18
Kabel drosselt ja jetzt schon, Telekom in Zukunft.
Was meinst du mit DS-lite bei Mnet?

Vertragslaufzeit erstmal egal, wobei das easybell mit ohne MVLZ schon ganz interessant ist.
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
#19
Bzgl. Telekom Drossel https://www.computerbase.de/forum/threads/neuer-provider.1255059/#post-14532927, Abs. 2.

DS-Lite bedeutet man kommt von außen nur noch per IPv6 auf sein internes Netz. Siehe auch dieses Thema https://www.computerbase.de/forum/threads/m-net-ds-lite-und-die-damit-verbunden-probleme.1247762/

Zu easybell vielleicht mal hier reinschauen https://www.computerbase.de/forum/threads/neuer-provider.1255059/

Tarife ohne (bzw. 3 Monate bei 1&1) MVLZ bieten u.a. 1&1, congstar, easybell, M-Net und O2 an.
 
Zuletzt bearbeitet:

xamoel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
948
#20
OK ds lite is ein knockout für Mnet. Haben das noch andre meiner liste?

Telekom bleibt evtl eine Option, aber unter Vorbehalt...
 
Top