News Dual-Band-Router mit Wi-Fi 6: D-Link DIR-X5460 vereint 6 WLAN-Streams und 160 MHz

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.532

Cyroc

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
178
Muss sagen ich sehe den Sinn in Wi-Fi 6 Routern bei den Preisen noch nicht.
Es müssten mal Router für unter 200€, 4800 Mbit oder mehr theoretisch im 5 GHz WLAN und 4-5 Multi-Gig Ethernet Ports kommen.
 

NJay

Captain
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3.593
Ich hätte gerne einen Bezahlbaren AP mit 2x2 WiFi 6 um GBit per WLAN auf dem Notebook zu haben. Am besten im Nachfolger meienr aktuellen 4040, also einer 4140? :D
 

Ultrapower

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
585
Ich habe den D-Link DIR-882 (Smartbeam) AC2600 Router.

Noch nie etwas stabileres und schnelleres bei der WLAN Übertragung gehabt!


Aber bloß keine 3rd Party Firmware (DD-WRT) verwenden... zumindest nicht bei D-Link :daumen:

Die Originalfirmware läuft perfekt genug!
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
14.700
Ein Produkt das niemand braucht...
1. Gibt aus kaum Geräte die derart hohe Bandbreiten abrufen können, und
2. Selbst wenn, mit Gigabit-LAN kann der Router gar nicht mit einer Bandbreite versorgt werden, die von so schnellen W-Lan Verbindungen abgerufen werden kann. Die meiste Bandbreite liegt also brach.

Wäre ja schon mal schön wenn echtes Gigabit per W-Lan erreicht werden kann. Mit WiFi 5 und 2x2 lande ich kaum über 600Mbit/s, da wird also noch ordentlich Potential verschenkt.
Wobei ich sagen muss dass 600Mbit/s am Smartphone durchaus ausreichend sind. So große Datenraten werden vom Playstore meist eh nicht abgerufen, wann lädt man auch schon mal ne große App runter?

Bei Notebooks hingegen sieht das wieder anders aus. Da habe ich derzeit nur 1x1 WiFi 5 und für größere Downloads muss ich schon das Ethernetkabel rankramen.
 

supermanlovers

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.889
@Marcel55
Widersprichst du dir nicht gerade?
Die Herstellerangaben sind doch selbst mit 1m Abstand ohne Hindernis kaum möglich.

Wenn in der Praxis also 1.000Mbit am Notebook ankommen ist das doch prima.
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.655
Ich warte schon länger auf einen WiFi6 Router der mich mal vollends überzeugt und einen akzeptablen Preis hat. Zudem nutzt man sowas länger, da wären 2,5er Anschlüsse eigentlich auch nicht zu viel verlangt.

Gibt ganze 3 Stück die WPA3, MuMimo und 1x shared 2,5 haben. Uff, keiner unter 250€. Nur einer davon hat TriBand.

Hat da wer Einblick warum das so zögerlich läuft? Ich dachte die Standards sind alle seit mind. 2 Jahren verabschiedet?
 

Rave_Zero

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
107
Mich würde ein Artikel interessieren der auf die gesundheitlichen Aspekte eingeht (uberlagerte Dauerfrequenzwirkung auf Mensch und Tier).
 

Miuwa

Captain
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
3.194
Zuletzt bearbeitet:

POINTman-10

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.532
Artikel-Update: Rund vier Monate nach dem Verkaufsbeginn in Nordamerika bringt D-Link den Wi-Fi-6-Router DIR-X5460 zu einem UVP von 226 Euro auch hierzulande in den Handel. Erste Händler unterbieten bereits den empfohlenen Preis des Herstellers um rund 10 Prozent, wodurch das Modell aktuell rund 200 Euro kostet.
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.736
Wartet man nun nicht eher auf Wifi6E Geräte?
 

Botcruscher

Captain
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.273
Erst mal warten wir auf 5 bzw. 10GB Anschlüsse. Schnelles WLAN ohne Anbindung ist leicht behindert und wer kommuniziert nur in der Funkzelle.
 

WinnieW2

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.965
Mich würde ein Artikel interessieren der auf die gesundheitlichen Aspekte eingeht (uberlagerte Dauerfrequenzwirkung auf Mensch und Tier).
Dauerfrequenzwirkung?
Meinst du nicht-temporäre lokale Photonen-Elektronen-Interaktionen welche sich auf bestimmte Valenzbänder beschränken? :D
Ach, das verstehen ja wieder nur Naturwissenschaftler.
EM-Strahlenbelastung dürfte gebräuchlicher sein, als Ausdruck.

WLAN-Geräte strahlen übrigens nicht dauerhaft, sondern nur wenn Daten übertragen werden u. ansonsten nur in bestimmten zeitlichen Abständen um ihre Anwesenheit mitzuteilen.

BSS coloring ist keine Besonderheit, sondern ganz normaler Bestandteil der Wi-Fi 6 (802.11ax) Spezifikation.
 

Wertzius

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
643
Menschen mit Kindern, die ein NAS per WiFi anbinden wollen, können alles an In-house Kapazität gebrauchen was geht.

Ich bin auch auf der Suche nach einer passenden Lösung dafür, würde aber gerne bei AVM bleiben. Bisher haben mir andere Router nie so gefallen und das Featureset gehabt. Leider lässt sich AVM ja immer immens Zeit mit Neuerungen. Mit D-Linknhabe ich nicht so tolle Erfahrungen auch wenn der Support wirklich gut war.

Aber man sollte wohl wirklich auf WiFi 6E warten.

Ansonsten finde ich den Amplifi Alien Router sehr lecker...
 
Top