Durchmesser der Kabel bei Netzteilen

Nunuuika

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
92
Hallo lieber Community,

ich habe mal eine Frage zu den ganzen Strom-Kabeln (Molex, ATX, unsw.)
kann mir mal einer sagen, ob diese Kabel genormt sind, bzw. welchen Durchmesser diese
Einzel-Kabel haben?

Wenn ich im INet suche, dann bekomme ich immer nur fertige Kabel (also mit Steckern) angezeigt - was ich aber suche, sind reine Einzel-Kabel mit Litzen.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Nunuuika
 

Nunuuika

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
92

Piktogramm

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
6.273
Eine Norm die die Durchmesser bzw. wirksamen Querschnitte im Klartext vorschreibt wäre reichlich daneben. Wenn gibt es Normen, die die wirksamen Querschnitte so festlegt, dass Widerstand/Erwärmung der Kabel in einem gesundem Bereich bleibt. Vor allem der Widerstand wird der springende Punkt sein, der hängt ja von der Länge, begrenzt von der Umgebungstemperatur etc. ab. Da heißt es einfach rechnen, so dass mit reinem Kupferkabel keine zu hohen Verluste zu erwarten sind.
Oder aber gute alte Daumenpeilung ;)
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.247
Das werden teilweise nur 0,75mm² Kabel sein, kommt drauf an in welchem Strang sie liegen. Mit 1mm² bist du ganz gut dabei denke ich, wenn du über 10A durchschicken möchtest würde ich 1,5mm² nehmen.
 

Nunuuika

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
92
Erstmal Danke für die Antworten.

Was hat denn so ein SATA-Molex- oder PCI-E- Kabel? 1,0mm² oder 1,5mm² ?
oder würde ich, wenn ich überall 1,5m² benutzen würde (auch bei Lüftern) etwas falsch machen bzw. in irgend eine Gefahr laufen?

Gruß
Nunuuika
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645
Piktogramm

sehe ich auch so wenn ein Netzteil als test. Die kabel zu warm werden müssen die hersteller zusehen das sie dickere kabel nehmen die besser belastet werden können.

Wenn du jetzt als beispiel dein netzteil neu verkabeln willst nimm die gleiche dicke der kabel.
Bei anderen kabeln sieht es ja wieder anders aus zum beispiel vom Fön da muss dann halt schon ein dickes sein statt wie beim netzteil vielle dünnere.

Ich hoffe irgendwas war hilfreich davon:)
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645

buuge

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.158

Nunuuika

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
92
Es geht darum, daß einfach alle Kabel in meinem PC entweder zu lang oder zu kurz sind und ich meine eigenen Längen haben möchte (zB. 20/24 ATX Kabel). Desweiteren möchte ich auch einheitliche Stecker (nicht einmal weiß und dann rot und das andere wieder schwarz). Deshalb habe ich mir echte Molex (End- als auch Path-ThroughStecker) Stecker von der Firma Molex bestellt (Sata, 3-Pin usw.). Auch möchte ich diese Kabel anschließend einheitlich Sleeven (mdpc).

Und bestehende Kabel auseinander nehmen und diese dann auf die entsprechende Länge
(wohlmöglich noch mit Lüsterklemmen) zusamen basteln ist auch nicht.

Ich dachte, daß alle strom-führenden Kabel in einem PC ein einheitlichen Durchmesser oder einheitliche Oberfläche hatten...
 
Top