News EA bringt Unlock-DLC für Battlefield 3

muli0815

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
62
Warum sollen sich Spieler, die nicht soviel Zeit in ein Spel investieren können oder wollen nicht solche Upgrades für teures Geld kaufen können.
Wenn man sich die Spielzeit so mancher Progamer bei Bf3 ansieht muss man sich schon fragen, ob es ein Leben ohne Bf3 auch gibt.
500 - 800 Stunden seit Erscheinen des Siels bei den hochrangigen Spielern ist keine Seltenheit.

Ich, als Battlefield Fan der ersten Stunde, der halt auch noch nebenbei berufstätig ist und Familie hat, finde diese Upgrades nicht mal so übel.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.803
40,- EUR zum frei schalten, somit kann jeder n00b den anderen, die das sauer erarbeitet haben, einen dicken Daumen zeigen.
Und so kann jeder andere den Noob mal fragen wie dumm er ist, oder wie stark seine Minderwertigkeitskomplexe sind.

Das ist ein Spiel und wenn man durch das Spielen die Waffen freischalten kann, dann ist das eines der Spielziele. Wer ist so bescheuert und kauft sich den DLC?
Ergänzung ()

Ich, als Battlefield Fan der ersten Stunde, der halt auch noch nebenbei berufstätig ist und Familie hat, finde diese Upgrades nicht mal so übel.
Aber warum spielst du dann ?

Mit den dicksten Waffen einen anderen zu besiegen ist ja wohl auch keine Kunst.
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.931
Ich finde es auch extrem sinnlos das man sich über dieses DLC aufregt. Denn bei Battlefield 3 ist es im Gegensatz zu FreeToPlay Titeln nicht so, dass die Anfangswaffen der letzte Dreck sind und man nur beim abloosen ist. Denn man kann auch mit den Anfangswaffen top Leistungen abliefern.
Im Grunde muss man jeden Käufer des DLCs bemittleiden, weil er sich den Spielspaß verdirbt.

Bei den Fahrzeugen ist es für einen Gelegenheitsspieler der nur hier und da mal spielt sicher fustrierend, wenn er keine sinnvollen Perks freigeschaltet hat. Da kann man das vielleicht verstehen. Denn wenn sich zu jetztigen Zeitpunkt jemand BF3 kauft, stehen ihm hochgelevelte Extremzocker gegenüber
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.231
Mit den dicksten Waffen einen anderen zu besiegen ist ja wohl auch keine Kunst.
Welche ? ? Ich spiele BF3 vom ersten Tag an und hab die bisher noch nicht entdeckt. Hilf mir weiter...

...ne mal im Ernst, bei BF3 brauch man Skill und nicht tolle Waffen. Seit dem Patch sind alle Waffen quasi gleich schlecht. Wer keinen skill durchs freispielen hat wird auch kaum Vorteile durch diesen DLC haben ausser EAs Kasse. Das sollte man als BF3 Gamer eigentlich wissen und brauch sich nicht aufregen.
 

Sabr

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.002
Eigentlich kann es jeden egal sein, an der Spielatmospähre wird sich nichts ändern, weil ein Anfänger bleibt ein Anfänger selbst wenn er alle Waffen freischaltet. Der Dumme ist sowieso der Käufer also was solls.
 

trakakabubu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
265
Mit den dicksten Waffen einen anderen zu besiegen ist ja wohl auch keine Kunst.
So ein hohles Geschwätz - 'tschuldigung. Speziell auf Inf-Servern spiele ich nur mit der AEK oder den zwei Standardwaffen des Assaults, weil alle danach kommenden einfach schlechter sind. Und in den übrigen Klassen ist der Unterschied wahrscheinlich nur aufgrund eigener Vorlieben minimal zu spüren. Ob jetzt LMG, Sniper oder PDW, kann hier niemand behaupten, dass auch nur eine Waffen in irgendeiner Form den übrigen der gleichen Waffenklasse deutlich überlegen ist.

Wenn es um Fahrzeuge geht, muss ich natürlich etwas einlenken. Klar hat man da einen Vorteil, wenn man bspw. im Heli die TV freigeschaltet hat. Das ist m.M. aber auch schon das einzige wirklich gravierende. Im Panzer reichen LMG und Rauch, im Jet das MG und die Flares...

B2T:
Mich stört das recht wenig. Ziel des Spiels ist es ja irgendwie, die Unlocks freizuschalten. Wer sich dafür ein DLC für 40€ kaufen muss, dem sei es gegönnt. Ich sehe darin weder Sinn noch Vorteil. Ob Anfänger oder Profi, die Waffe ist nur so gut wie der Spieler.
 

SheldonCooper

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
938
Das ist doch nichts anderes als cheaten. Wenn wir früher auf LANs nen Cheater erwischt haben, dann hat der richtig derb auf's Maul bekommen. Man sollte jedem EA-Mitarbeiter solange auf die Fresse hauen bis die damit aufhören. Verdammte Idioten!
 

estre

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
Eigentlich kann es jeden egal sein, an der Spielatmospähre wird sich nichts ändern, weil ein Anfänger bleibt ein Anfänger selbst wenn er alle Waffen freischaltet. Der Dumme ist sowieso der Käufer also was solls.
Genau so siehts aus.
Völlig hirnrissig sich darüber aufzuregen. Zockt einfach und habt Spaß und achtet nicht so viel darauf was die anderen machen.....
 

Snipaman

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
222
Ich kann nichts schlimmes dabei finden. Die, die sich hier offenkundig beschweren, spielen wohl kein BF3. Es macht kaum einen Unterschied mit welchen Waffen man spielt, da alle Waffen nahezu gleich stark sind. Bei den Fahrzeugen sieht das vielleicht etwas anders aus. Dennoch sollten einigermaßen aktive Spieler mittlerweile die meisten Items freigeschaltet haben. Einen wirklichen spielerischen Vorteil erhält man durch dieses DLC nicht.
Ich sehe es so wie viele hier: Gerade das Freischalten neuer Waffen und Gadgets hat einen großen Anteil am Spaßfaktor und das sollte man sich nicht freiwillig nehmen lassen.

Btw: Der DLC Back to Karkand war von Anfang an angekündigt und lag kostenlos Vorbestellern der Limited Edition bei. Alle Freunde, die ich kenne wussten dies und haben sich deshalb direkt die Limited Edition geholt, welche auch nicht merklich teurer war als die Standard-Version. Daher kann man auch hier nicht von Abzocke sprechen. Vielmehr wurden hierdurch die Spieler der ersten Stunde belohnt. Ausserdem kann man mit BF3 getrost auch ohne B2K viel Spaß haben.
 

CvH

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.186
Kann das sein das sich nur die Aufregen die kein BF3 haben/spielen ?
Denn als BF3 Spieler weiß man eigentlich das dieses Pack absolut 0 bringt :)
 

larz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
285
für leute mit sehr wenig zeit, find ich das schon ne gute sache
nur würd ich mir 3mal überlegen dafür soviel geld zu bezahlen
gute ausrüstung macht noch lange keinen guten spieler und Können kann man sich nich kaufen, man kann es sich nur mit der zeit aneignen

deswegen frag ich mich was hier einige rumheulen, ich mach mir keinen kopp wenn sich mir einer entgegenstellt der zwar alles hat, damit aber nich wirklich umgehen kann
 

Berserkervmax

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.296
Zusammen mit dem jüngsten Patch für die Konsolenversionen von „Battlefield 3“ hat der Publisher Electronic Arts auch einen neuen DLC veröffentlicht. Letzterer wurde allerdings nicht an die große Glocke gehängt, was angesichts seines Inhaltes auch kaum verwundert. mehr…
Geldmacherein und den Spielern , die sich das erspielt haben gegenüber , ein schallende Ohrfeige ins Gesicht !
Nur weil man alle Waffen und Extras hat ist man auch nicht wirklich besser !
Noob bleibt Noob , dahilft nur spielen und zwar Teamplay. Nicht Rambo manier hilft sondern das behutsame vorgehen zusammen !
 
Zuletzt bearbeitet:

Niklagaming

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
221
Wtf ? Was soll bitte der Vorteil daran sein alle Waffen zu haben ? Ich merke nicht wirklich nen Unterschied zwischen Early- und Lategame-Waffen. Ich verstehe wirklich nicht was das bringen soll die Waffen freizuschalten. Wenn ich keinen Skill habe wird das doch nicht durch Waffen verbessert.
Aber ich schätze einfach mal das dieses Paket ehr für Leute ist die einfach nicht genug Zeit haben sich die alle freizuspielen, von daher find ich das i.O., wenn auch der Preis meiner Meinung nach ungefähr 30 € über dem Wert des DLCs steht.
 

Pixelmonteur

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
972
Super EA hat sich wieder sein eigenes Grab geschaufelt. Da vergeht einem ja glatt die Lust an dem Spiel. Ich meine solche Shooter leben doch davon das Waffen und Upgrades freigespielt werden können. Also wozu spiele ich dann noch BF3 wenn ich eh alles freikaufen kann ?

Die sollten lieber mal den Bug fixxen das die AAR (Anti Air Rockets )von Jets nicht 5 Meter vor dem Freind explodieren und man quasi gezwungen ist mit dem Bort MG zu schießen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RuBBeRBuLLeT

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
208
Wtf ? Was soll bitte der Vorteil daran sein alle Waffen zu haben ? Ich merke nicht wirklich nen Unterschied zwischen Early- und Lategame-Waffen.
eben seit dem patch sind die waffen sowieso wieder total neu spielbar...
da gewöhnt man sich so schön an seine stammwaffen und dann würfeln die da alles um...

zum DLC fällt mir nur "muaaahaha" ein...

weiter so EA, solange ihr dieses spiel nicht perfomance-technisch sauber bekommt kauf ich mir eh kein boosterpack...
 

mpx1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
74
Bei den Fahrzeugen steht man ohne Unlocks ja etwas blöd da (Heli / Jet). Aber zumindest im Heli hat man mit nem guten Piloten die Unlocks ja recht schnell.

Und der Rest bringt einem kaum Vorteile, M16A3 als Startwaffe ist ja mit das beste Sturmgewehr :)
 
R

r00ter

Gast
ich habe grob 230 stunden spielzeit gebraucht im fast alles freizuschalten was mich interessiert, also durch leistung erworben!!!

ich und viele andere empfinden die aktion als riesenschweinerei. als dies im battlelog-forum zum ausdruck gebracht wurde, kahm die zensurkeule. würde mir das spiel nicht so sehr gefallen ...

Bei free2play ist es was ganz anderes, aber bei Vollpreistiteln ne Frechheit.
 

Frader

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.325
Ich seh das ganze nicht so schlimm.
Leute die sowas kaufen sind auch mit diesen Freischaltungen Noobs. Ändert am Spiel rein gar nichts. Sie nehmen sich doch selbst die Langzeitmotivation. Wo normale spieler sich noch über die nächte Freischaltung freuen, spielen Käufer dieses Packs schon gar nicht mehr da sie keine Lust mehr haben.

Lustig finde ich nur das hier:
Zudem schaltet der DLC nicht, wie man auf den ersten Blick meinen könnte, alle Unlocks frei. Spezifische Unlocks wie etwa die Zielfernrohre bzw. Visiere für die einzelnen Waffen oder aber die rangabhängigen Schrotflinten müssen nach wie vor selbst freigespielt werden
Wusste ich bisher noch nicht. Ich lach mich gerade kaputt.
Die geben wirklich mehr aus als das Spiel kostet und dann ist nich nicht mal alles drin. lol

Auf der anderen Seite ist es schon erschreckend welche Wege wir in Zukunft gehen werden und EA hat doch nicht umsonnst diese Auszeichnung als "Schlechtetste Unternehmen in den USA" bekommen.

Also, nicht aufregen. Macht euch am besten über die Käufer dieser Sachen lustig. Dont worry, be happy.

Zu den Jets.
Bei den Fahrzeugen steht man ohne Unlocks ja etwas blöd da
Mal ehrlich, bis zum letzten Update hat man mit dem Jet 300 Punkte gebaucht um die Flares zu bekommen. Wo ist da das Problem. Den Raketen konnte man gut davonfliegen udn seit dem letzten Update treffen diese sowieso nicht mehr so gut wie davor.

Und wenn man wirklich die 300 Punkte nicht zusammenbekommt dann geht man auf einen Leeren "Golf of Oman" Server und nimmt mit der F35 1-2 Flaggen ein. Schon hat man die Flares gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bulletchief

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.095
Ich seh das Problem nicht.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat man eh schon alles freigeschaltet.
Wenn irgend ein neuer Casualplayer nicht unbedingt 50h investieren will, um alles freizuschalten, soll er sichs kaufen.

Pay2Win ist das nicht. Die freischaltbaren Waffen sind ja nicht besser als die ersten, genauso die Attachments - braucht man nicht wirklich.
 
Top