Ebay Händler - Artikel nicht wie in Beschreibung

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
5.884
#1
Guten Abend,

wie vor zwei Tagen im Thread erwähnt habe ich mir ein ThinkPad mit Dockingstation und Ersatzakku bestellt.

https://www.computerbase.de/forum/threads/gebrauchtes-thinkpad-i5-vs-i7.1828550/

Heute kam das Paket an, das ThinkPad sieht wie neu aus, aber weder Ersatzakku noch die Docking Station waren dabei. Natürlich werde ich morgen erst einmal mit den Shop in Kontakt treten. Aber nachdem dies ja scheinbar ein Großhändler ist möchte ich nicht unvorbereitet in das Gespräch treten.

Natürlich waren die Docking Station wie der Ersatz Akku eines der Hauptpunkte warum ich dieses Angebot unter hunderten gewählt hatte. Bei einer Privatperson würde ich es jetzt gut sein lassen, aber als Shop geht so etwas gar nicht klar.

Hier ein Bild der Anzeige:
ebay.png



Wie sieht so etwas rechtlich aus? Theoretisch hat der Shop ja wohl die versprochenen Teile? Laut Ebay kann ich natürlich den Kauf anfechten, aber wir sind ja nicht bei Wünsch dir was.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
150
#2
In Kontakt treten und fehlende Teile reklamieren, auf was soll man sich da vorbereiten.
Sowas kann schon mal vorkommen, dafür kann man ja reklamieren.
 

Crimvel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.648
#3
Erstmal anschreiben. Wenns ein ernsthafter Händler ist schickt er die einfach nach
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.450
#4
möchte ich nicht unvorbereitet in das Gespräch treten
:rolleyes:

Also bitte. Gerade wenns ein Großhändler ist schickt man erstmal ne freundliche Email und fragt warum das passiert ist und dass du die zusätzlichen Teile gerne noch hättest - stehen ja explizit in der Artikelbeschreibung.

Also entweder war es ein Versehen, dann wird es vermutlich zu 99% anstandslos ersetzt oder es ist ein Ripoff dann ist aber das Recht vollständig auf deiner Seite.

Also nicht gleich mit Anwalt drohen bitte. Sowas passiert.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.422
#5
Ich würde in so einem Fall ganz einfach den Händler auf das fehlende Teil ansprechen und auf seinen Angebotstext verweisen...den man sich am besten vorher per Screenshot gesichert hat - sprich mit Angebotsnummer, etc.

Normalerweise wird dieser dir das fehlende Teil zusenden oder dir was als Ausgleich anbieten.
 

homerpower

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
5.884
#6
In Kontakt treten und fehlende Teile reklamieren, auf was soll man sich da vorbereiten.
AUF ALLES? Muss er Liefern? Ja nein? Ich kenne nur die Geschichte eines Juveliers der Diamanten für einen Euro reingesetzt hat, er musste liefern. Hier ist aber das Hauptaugenmark der Laptop, ist es hier genauso?

Edit: Also ich schreibe sehr viele Geschäftsbriefe am Tag. Meine Frage ist ob ich einfach auf Kulanz hoffen muss oder ob er liefern muss, um es direkt anzusprechen. Eine 4-6 Jahre Docking Station wird ihn ja nicht in den Ruin treiben...
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.238
#8
Mei, schreib den Händler halt an und sage ihm, dass Teile gefehlt haben und er die bitte nachschicken soll, da muss man sich auf gar nichts vorbereiten außer dass die Maus + Tastatur und das Internet funktionieren sollte...
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.958
#10
zum Dockingport: wenn das fehlt, Nachbesserung verlangen

zum Akku: Du hast keinen Ersatzakku bestellt, sondern ein Notebook mit FEST verbauten Zusatzakku. Der T440 hat einen wechselbaren Akku und einen weiteren Akku. Fehlt der bei dir? Bestimmt nicht. Das du Zusatzakku mit Ersatzakku gleichgesetzt hast ist dein Fehler

Das ist der Zusatzakku: https://www.notebookcheck.com/fileadmin/_processed_/csm_IMG_0002_115df363b6.jpg
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.238
#12

homerpower

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
5.884
#13
Ich frage eigentlich weil in den Ebay Kontaktformularen kann ich nur anwählen das ich den Kauf zurück abwickeln will. Ich möchte aber eher eine Nachlieferung oder wenn ich keine chance habe es einfach bleiben lassen.
 

BoardBricker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
322
#14
Ehrlich gesagt verstehe ich die Frage nicht. Natürlich hast du Anspruch darauf, dass alles geliefert wird, was du gekauft und bezahlt hast. Wenn also explizit genannte Teile fehlen, dann muss der Verkäufer entweder nachliefern oder die unvollständige Lieferung gegen Erstattung des Preises zurücknehmen. Für mich ein klarer Fall eines Sachmangels, für dessen Beseitigung man meines Wissens nach 2 Versuche einräumen muss.
 

whats4

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.062
#15
die t440 haben einen internen akku UND einen wechselbaren.
installiere lenovo vantage aus dem win store, dann siehst du es
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.958
#16
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.238
#17
Du kannst den Händler doch auch kontaktieren und dann schilderst Du ihm die Sachlage
 

whats4

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.062
#18
ich schreibe grade auf einem t440, kannst mir also glauben, daß die ZWEI akkus haben.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.037
#19
Bevor du irgendetwas anderes machen kannst musst du den Verkäufer eh erstmal darauf hinweisen, dass die Lieferung unvollständig ist, so dass er die Möglichkeit hat nachzubessern.

Also erster Schritt Mail hin in der du erklärst in dem Angebot steht dies, gekriegt habe ich aber das. In der Regel wird der Verkäufer schnellstmöglich den Rest nachschicken. Erst wenn er sich uneinsichtig zeigt braucht man sich über weitere Schritte Gedanken machen.
 

homerpower

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
5.884
#20
Und wenn du das Gerät einschaltest, sollte dir Windows auch die beiden Akkus anzeigen, es sei denn es ist wirklich nur einer verbaut (was ich nicht glaube)
Danke, damit habe ich schon mal eine haltlose Forderung vermieden :)

Um nochmal meine Frage anders zu Formulieren: Kann der Händler einfach sagen: Ich habe keine Docking Station?! Er überweißt mir das Geld zurück und ich schicke die Ware zurück?
 
Top