Eingeschränkte Konnektivität

Semper Fidelis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
437
Hallo Forum!

Ich habe schon seit einiger Zeit ein Problem mit meinen 5Jahre alten Netgear-Router:
Nach einiger Zeit (2 Stunden bis hin zu 3 Tagen) hat mein Windows Rechner, der über LAN angeschlossen ist, nur eine eingeschränkte Konnektivität. Mein MacBook Pro hingegen, das über Wlan verbunden ist, hat dieses Problem jedoch nicht.
Ist das ein Problem des Routers oder der Konfiguration? Wie gesagt, das Problem tritt erst seit etwa 3 Monaten auf...

Router: DG834PNB aktuellste Firmware
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
Semper Fidelis

Erstmal was für ein Rechner Betriebsystem ist drauf? Win? Mac Os X? Linux?
Sollte es Win sein geh mal Systemsteuerung und setze die Win eigende Firewall zurück auf standardt,
ansonnsten nutze die Diagnose reperatur deines netzwerkes.
Benutzt du programm mit eigender Firewall musst du sie auf standart zurück setzten
 

Semper Fidelis

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
437
Danke für eure Antworten!


@3xecu73

Also der Rechner hat kein Wlan :D

@PsychoPC

Es ist ein Windows PC mit Windows 7 64Bit Home Premium.
Die Windows Firewall hab' ich aus, da ich Kaspersky Internet Security benutze.
Ich kann euch mal einen Screen der Diagnosefunktion machen...

P.S. Bevor ichs vergess: Nur wenn ich den Stecker (Strom) aus dem Router ziehe und einige Zeit warte und dann wieder anschließe bekomme ich wieder Konnektivität. Ich habe auch schon versucht den Windows Rechner neuzustarten, nach dem Neustart hat er dann weiterhin nur eingeschränkte Konnektivität...
 
Zuletzt bearbeitet:

Semper Fidelis

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
437
Ok, das mit der festen IP werde ich mal ausprobieren...
Kann das auch ein Art "Defekt" in der Elektronik des Routers sein ?
 

R0b0tr0n_

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
60

Semper Fidelis

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
437
Denk, ich auch....
Also ich hab jetzt mal den Port gewechselt und eine feste IP eingestellt. Jetzt heißts abwarten und Tee trinken :D
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
Also für mich ist es eher Kaspersky Internet Security alleine weil das schon voll nur blockt mein bro hatte das auch kein inet mehr auch nur eingeschränkte Konnektivität nach dem er Kaspersky runterwarf ging inet auch wieder ganz normal !
 

Semper Fidelis

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
437
Hallo zusammen!

So, jetzt hat mich der Router, trotz fester IP usw. und Firewall aus, schon mehr als 4 mal verlassen. Seit neuestem, habe ich auch keine Konnektivität mehr bei meinem MacBook Pro mehr, also wenn der Router aussetzt. Vorher konnte ich dort weitersurfen, das geht jetzt nicht mehr. Ich glaube, das Ding hält nicht mehr lange durch. Jetzt muss ein neuer her! Frage ist nur welcher ?

Fritz!Boxen sollen gut sein... Netgear ist auch nicht schlecht, wie schauts mit D-Link aus ?

Der Router sollte mein ganzes Haus abdecken (1 Decke und mindestens 3 Wände), an ihm werden Drucker und externe Festplatte hängen und natürlich 1 iPhone, 1 MacBook Pro und ein Windows PC. Und natürlich ein DLS-Modem muss drinn sein.

Habt ihr einen Vorschlag ? Ich habe vor maximal 130€ auszugeben.
 

iGDark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
305
je nach dem ob du voip nutzt kann ich dir die fritzbox 7270 empfehlen. ich hab sie und konnte bis dato nix bemängeln. ich glaube da musst du aber mehr hinlegen.

wenn du kein voip / dect brauchst kannst du aber zu kleineren versionen greifen - die arbeiten wirklich tadellos die dinger :)
 
Top