Eismaschine Umbau zu EisKü?

D

Dreamo111

Gast
Wäre es möglich aus einer professionellen Heimanwender-Eismaschine eine CPU Kühlung zu bauen?

Die Maschine die ich im Auge hab hat nen Verbrauch von 135 Watt.

Wenn das irgendwie möglich wäre, wäre das nicht ne ultimative Kühlung mit der Kühlung, die das produziert?

... oder hab ich KEINERLEI Ahnung wovon ich überhaupt rede?

Lasse die Option eifnach ma offen...
 
Dir ist klar, das eine Eismaschine eine gewisse Betriebsdauer braucht, bis es auf Temperatur kommt? In der Zwischenzeit glüht deine CPU und der Rest deines Systems lustig vor sich hin. Da würde ein Kühlschrank-Mod mehr bringen... vor allem stünde dann imemr was kaltes zum trinken "PROSIT!!!" bereit ;)
 
ganz davon abgesehen WIE das teil funktioniert, wären 135w nicht gerade viel leistung
 
Singler schrieb:
Dir ist klar, das eine Eismaschine eine gewisse Betriebsdauer braucht, bis es auf Temperatur kommt? In der Zwischenzeit glüht deine CPU und der Rest deines Systems lustig vor sich hin. Da würde ein Kühlschrank-Mod mehr bringen... vor allem stünde dann imemr was kaltes zum trinken "PROSIT!!!" bereit ;)

Naja...... irgendwelches technisches Know-how bei mir vorauszusetzen ist immer ein grässlicher Fehler... Sobald ich einen Schraubenzieher in der Hand halte, flüchten die Menschen aus der Umgebung :D

Könntest du mir was zum Kühlschrank-mod erzählen?

Klingt sehr interessant irgendwie.
 
wenn er dait kalte luft produzieren kann o.ä und arin einen radiator plaziert würde es gehen.. wenn er dann evt. dann auch einfach so lüfter drauf macht braucht seine cpu bis dahin nichtmal kochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mach mal ein Bild von dem Teil! Aber 135w ist da nicht wirklich viel. Zumal die reine Kälteleistung von dem Teil noch um einiges darunter liegen wird.
 
@Taunil Ich denke eher er meint so einen eiswürfelbereiter :rolleyes: kann mich aber auch irren ;)


@TE Wie die anderen auch schon geschrieben haben eher unsinnig zumal sich bei so mods meistens jede menge kondeswasser bildet was im PC auch auf dauer nich so lustig ist ;) kauf dir lieber nen durchlaufkühler oder sowas in der art wenn du wirklich so weit runter kühlen möchtest ;) kannst ja mal nach chiller suchen ;)
 
Lieber ne gescheite Luftkühlung als alle 2 Monate nen neuen Kühlschrank oder so ein Eisteil zu kaufen ;)
Soll aber auch ausgefallene Hobbies geben wenn Spaß daran findest :D
 
Warum nicht gleich stickstoff?:D also bei sysprofile der 1platz bei 3dmark06 hat ne art eisblock kühlung kannst dir ja mal anschauen seine temps sind iwie -40•C :D (kann dir kein link schicken da ich auf meinem ipod bin ;))
 
Okay, Okay...

Ihr habt Recht.

Andere Idee... Wie wärs mit ner Kombi... WaKu plus Eismaschinen-kühler?

Theoretisch so, dass das gerät an sich den Wasserstrom einfach kühlt statt den Prozessor selber... ?
 
kombi schon eher...müsstest halt hibekommen, dass die Lüfter (eis)kalte Luft zum radi bringen und schon haste das ding optimiert ;) aber was haste vor, dass sowas Sinn machen würde?
 
vulva schrieb:
kombi schon eher...müsstest halt hibekommen, dass die Lüfter (eis)kalte Luft zum radi bringen und schon haste das ding optimiert ;) aber was haste vor, dass sowas Sinn machen würde?

Eeeerm........ wertvolle Komponenten ruinieren und mich danach über schlechte Beratung im vornherein beschweren?

lol..... keine Ahnung.

Hab wieder wilde Fantasien von leiser und effizienter Kühlung.

sorry...
 
ich glaub der sinn davon ist einfach spaß, abgesehen von nem gut gekühlten sys^^
 
kannst auch ein loch in deinen kühlschrank bohren und dadurch die schläuche legen und dann einen radiator reinbauen :freak:
 
Bau dir doch gleich ein Klima-Rechenzentrum ...

Mein Tipp: Südpol ist die bessere Lage, denn der Nordpol schmilzt bald weg
 
Zurück
Oben