Erfahrung mit One Connection Box 2018 (kein Bericht)

P4ge

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.522
Guten Abend zusammen

meine Mutter kam heute auf die glorreiche Idee meinem Vater zum Weihnachtsfest spotan einen TV zu kaufen fürs Büro. -.-
Ob das jetzt sinnvoll ist können wir gerne am Ende der ganzen Diskussion klären.

Das eigentliche Problem ist folgendes. Sie hat beim Suchen sich schon auf ein Modell festgelegt. Es soll der Samsung UE43LS03N (The Frame 2018) werden. Prinzipiell kann man da nun nicht viel gegen sagen, vielleicht ein wenig teuer aber dafür mit dem "Extra" der One Connetion Box. Und bei dieser habe ich gerade ein kleines Problem.
Mein Vater möchte von seinem Schreibtisch aus TV sehen, vor ihm hängt nun dieser TV an der Wand. Laut diverser Quellen im Netz läuft alles über die OCB, z.B. auch Sky. Dafür hat er im Wohnzimmer bereits ein CI Modul samt Karte. Müsste er dann immer das Modul dort entnehmen und es in die Box stecken? Oder gibt es auch eine Möglichkeit z.B. via App oder Screen Sharing vom Tablet das ganze zu realisieren? Ich möchte es ihm so einfach wie möglich machen. Derzeit schaut er am Schreibtisch immer via Ipad Fußball.

Die nächste Frage, hat jemand schon Erfahrung mit Samsung TV und OCB´s in zusammenhang mit dem HD+TVKey gemacht? Laut HD+ muss der Key in den TV und nicht in die Box und soll am Anfang wohl ordentlich zicken gemacht haben.
 

VmaxGunni

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
287
Modul und Karte stecken in der OCB, TV hat nur Stromanschluss und dünnes Datenkabel (5m).
 

P4ge

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.522
Danke Vmax für die schnelle Antwort, aber könntest du das etwas ausführlicher Beschreiben? Wie gesagt, laut HD+ soll der TVKey in den TV gesteckt werden. Was ich auch sehr seltsam finde, da ja alle Dinge in der OCB geregelt werden sollte.

Hast du rein zufällig diesen TV auch im Einsatz (größeres Modell geht auch)? Bin mir noch nicht ganz schlüssig ob ich 5m oder 15m brauche.
 
Anzeige
Top