Erfahrungen mit Hosted Exchange

Duke2011

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
407
Moin!

Heute geht es mal um Hosted Exchange. Derzeit bin ich Kunde bei Webhod Networks, einem recht kleinen Hoster der mir ein 5 GB Postfach HE 2013 für 2,94 € brutto pro Monat anbietet.

Eigentlich bin ich mit dem Angebot sehr zufrieden, also Preis und Leistung, aber leider fällt der Dienst in letzter Zeit einfach zu oft aus. Meistens nur für ein paar Stunden, aber eben gefühlt jede Woche einmal.

Der Support dort ist freundlich und schnell, aber was nützt das? Jetzt bin ich auf der Suche nach Alternativen.

Ich hab mir folgende Dienste angeschaut:

1. Microsoft Office 365 / Exchange Online Plan 1 für 4,05 € brutto pro Monat
2. Google Apps für 4,00 € brutto pro Monat
3. Exchange Online Plan 1 (von MS) über die Telekom für 3,87 € brutto pro Monat :)

Wichtig ist mir der max. Brutto-Preis von 4,00 € pro Monat.

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Anbietern / Diensten?

Gerne lese ich eure Anregegungen!

Danke + MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
M

miac

Gast
Du solltest bei MS sehen, daß da ja auch das Office Paket inklusive sehr großzügigem Speicher für 5 Nutzer möglich ist.
 

Duke2011

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
407
Bei dem Exchange Online Plan 1 ist kein Office dabei!
 
M

miac

Gast
Um näher bei deiner Frage zu bleiben:
Grundsätzlich denke ich, daß alle erwähnten Dienste "sicher" in Bezug auf Backups und Verfügbarkeit sind. Da kann man nicht viel falsch machen.

Wenn es dir um den Preis geht, kannst Du auch Exchange kompatibel mit Zentyal selbst hosten. Da brauchst Du eben einen kleinen Server und selbst ein Backup Konzept.
 

Duke2011

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
407
Zentyal klingt interessant. Wenn ich das für unter 4 € monatlich decklen kann inklusive Server! :)

Allerdings hab ich kaum Linux Erfahrung! Eine Distribution würde ich nicht konfigurieren wollen, ein Panel wäre okay.

Wichtig wäre halt: Mails als Push per EAS, Sync der Kalender und Kontakte.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

miac

Gast
Naja, außer dem Server (kleines Board mit möglichst 2 LAN Schnittstellen) ein bißchen Speicher und SD Karte oder SSD kostet das nichts.
Gibt aber auch als Zentyal Cloud verwaltet bzw. auch andere. Aber wenn, dann würde ich das selbst machen oder eben einen deiner genannten Dienste nehmen.
 

Duke2011

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
407
Also wenn dann nur ein vServer, keine Hardware die ich selber befummeln möchte! :)

Aber Zentyal Cloud Hosting Angebote finde ich leider keine....

Bei den Diensten geht es mir um Vor- bzw. Nachteile bzw. individuelle, gute und schlechte Erfahrungen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Top