Ersatz für Acer Aspire 5750G(Core i3 2330M, 4GB RAM, NVIDIA GT 540M) bis 500€ gesucht

Silas_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
94
Meine Freundin hatte bis jetzt dieses Notebook http://www.amazon.de/gp/product/B005J9X43C/ref=oh_details_o00_s00_i00. Jetzt bekommt sie dafür ihr Geld zurück, da der Wlan Adapter defekt ist.

Sie möchte am liebsten nicht mehr als die 440€, welche sie damals bezahlte, für ein neues ausgeben. Ich denke bis 500€ wären in Ordnung. Vorzugsweise sollte es bei Amazon direkt oder über Warehouse Deals beziehbar sein.

Das alte Acer 5750G war diese Version: Intel Core i3 2330M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 540M, DVD, Win 7 HP

Es sollte wenn möglich einen ticken stärker sein, wobei die Hybrid Grafik meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig ist, da sie die Nvidia bisher zumindest nie benötigt hat. Ich denke alleine eine Intel HD 4000 wäre somit schon ein Fortschritt. 15,6 Zoll sollten es auch wieder sein.

Ich muss auch sagen, dass ich ihr altes Notebook garnicht schlecht fand. Die Tastatur war in Ordnung und die Oberfläche recht unempfindlich. Dazu war die Akkuleistung völlig in Ordnung, so im Rahmen 3,5 - 5 Stunden. Am schwächsten war für mich das Display. Ich selbst nutze ein Lenovo Y580 mit Full HD Display, aber ich denke für 500€ ist das nicht möglich, oder?

Ich habe jetzt auf die Schnelle mal 3 Notebooks herausgesucht und hätte dazu gerne Meinungen, ob sie einen spürbaren Fortschritt bringen würden oder ob Ihr einen besseren Tipp habt:

http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B009OGHNU6/ref=dp_olp_used?ie=UTF8&condition=usedSamsung Serie 3
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B009OB4FLG/ref=dp_olp_used?ie=UTF8&condition=usedSamsung Serie 3
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B009M5DXG2/ref=dp_olp_used?ie=UTF8&condition=usedLenovo Ideapad N581

Wichtig wäre, 1 HDMI Ausgang um Filme auf ihren Full HD LCD zu streamen, brauchbare Akkuleistung, schöne Displaydarstellung, brauchbare Tastatur und brauchbares Touchpad, also einigermaßen gut verarbeitet.

Wäre toll, wenn jemand dazu Vorschläge hätte, Danke. :)
 

H4XX!UM

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.909
Da ihre alten Komponenten auch noch nicht wirklich sehr alt waren, wird sie mit den vorgeschlagenen Notebooks auch keinen spürbaren Fortschritt erleben.
Da müsste sie mehr Geld in die Hand nehmen.
Und das sollte sie meiner Meinung nach auch.
Denn die vorgeschlagenen Notebooks sind alle Kompromisse und das ist selten gut.
Haste nen potenten Prozessor, dann nur 4 GB RAM.
Haste 8 GB RAM, dann nen alten i3.
Sie sollte sich überlegen, ob es nicht sinnvoller wäre 100-150€ mehr zu investieren, was sich dann auch lohnt.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.878
Dell.

Inspiron 15" Serie.

Schau Dir das im Angebot an (469€).

Hat sogar dedizierte Graka.

Meins (für den Nachbar gekauft) kam gestern hier an.

Nachbars Tochter ist begeistert.
 

Silas_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
94
Hättest Du mal einen Link zu Deinem genannten Inspiron 15'' für 469€.

@ H4XX!UM
Ja, sehe ich auch so, aber sie wird mehr als 80€ nicht drauf legen wollen. Für sie sind so Notebooks sowieso eher ein nützliches Ärgerniss. Nutzung liegt eher so im Mitfahrgelegenheiten raussuchen, Bahninfos abgfragen, mal eine DVD schauen oder einen live stream abrufen. Dazu noch Fotos von ihrer Digitalkamera verwalten und ein bisschen bearbeiten.

Das neue sollte halt nur nicht unbedingt schwächer sein. Ein Minifortschritt und sei es nur Ivy Bridge, statt Sandy Bridge oder einen ticken besseres Display etc. wären schon toll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.878

Silas_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
94
Danke für die Links. Bei dem Dell müsste ich mal schauen, ob es nächste Woche auch noch im Angebot vorhanden ist. Vorher wird sie das Geld nicht zurück haben.

Das Asus scheint auch ganz gut zu sein. Allerdings hatte ich selbst mit einem eigenen Asus massivst Probleme. 3 Reparaturen in der Garantiezeit und 5 Monate nach Ablauf der Garantie das zuletzt getauschte Mainboard wieder defekt. Deswegen auch die Einschränkung auf Amazon direkt oder Warehouse Deals. Dort bekommt man innerhalb von 2 Jahren sein volles Geld zurück, wenn die Hardware defekt ist.

Ich habe jetzt nochmal diese 2 herausgesucht:

Acer Aspire V3-571G Intel Core i5 3210M, 2,5GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 630M http://www.amazon.de/Acer-Aspire-V3-571G-53214G50Makk-Notebook-schwarz/dp/B008RVEU3C/ref=pd_cp_computers_1 gebraucht Warehouse 516€

Asus A55VJ-SX036H Intel Core i5 3210M, 2,5GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 635M http://www.amazon.de/A55VJ-SX036H-Notebook-Intel-3210M-NVIDIA/dp/B009PKYYJO/ref=cm_cr_pr_product_top gebraucht Warehouse 539€
 

H4XX!UM

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.909
Also für meine Geschmack sind 4GB RAM einfach zu wenig, aber da hat jeder andere Ansichten und Bedürfnisse.

Ich persönlich kann nur gut von Asus sprechen. Hatte bisher 3 Asus Laptops und die waren alle jeden Cent wert.
Vielleicht hattest du ein Montags-Modell.
 

Silas_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
94
Ich selbst habe auch 8GB Ram eingebaut. Je nach Bedarf würde ich Ihr auch raten 4GB dazu zu kaufen. Ist ja auch nicht die Welt. Aber beim 4GB Modell, gebraucht Amazon müsste sie schon 100€ drauf legen. Dazu bekomme ich sie noch, aber mehr als 539€ (440€ bekommt sie fürs alte zurück) werden zumindest vorerst nicht drin sein.

Welches würdet Ihr denn von den bisher verlinkten bevorzugen?
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.878
Der Dell ist meines Wissens nur bis 7.02. im Angebot.

Macht aber nix.

Die haben laufend solche Angebot.

Hol Dir bitteschön keinen Billigschrott.

Wäre Schade um deine Kohle.
 

Silas_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
94
Wie würdet Ihr denn dieses einschätzen im Vergleich zum Dell Inspiron 15R http://www.amazon.de/Lenovo-Ideapad-Notebook-Blu-ray-schwarz/dp/B00A6B0DBE/ref=sr_1_1?m=A3JWKAKR8XB7XF&s=computers&ie=UTF8&qid=1360500840&sr=1-1?

Im Vergleich zu ihrem alten Acer sehe ich schon kleine Fortschritte:

- Nvidia GT555M statt GT540M
Einschränkung auf GT550M durch Notebookcheck.com
Die Leistung der GT 555M ist stark abhängig von der verwendeten Version (Shaderanzahl, Taktrate, Grafikspeicheranbindung und -typ). Dadurch schwankt die Leistung im 3DMark 06 zum Beispiel von 8857 Punkten (Y570) bis 13000 Punkte (MSI GX780R). Die häufigst anzutreffende Version mit DDR3 und 144 Shader liegt bei 10000-12000 Punkten. Die Y570 Version ist dadurch eigentlich eine GeForce GT 550M.
Die GT 550M steht aber immer noch ein wenig weiter höher als die 540M.

- 750GB Festplatte statt 500GB
- Core i5 statt Core i3
- 6GB Arbeitspeicher statt 4GB
- Bluray Laufwerk statt DVD Laufwerk (wäre für sie durchaus interessant)
- 2 USB 3.0 Ports anstatt nur USB 2.0 beim alten Acer
 
Zuletzt bearbeitet:

H4XX!UM

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.909
Auf jeden Fall die bessere Wahl.
Schnellere CPU, mehr RAM, mehr Speicherplatz, bessere Grafik, Bluray statt DVD.
Und das alles für gerade mal 100€ mehr.
 

Silas_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
94
Ok, es ist entschieden. Die Gutschrift für Ihr altes Acer kam heute auf ihr Konto und ich habe Ihr das Lenovo Y570 bestellt. Es hat sogar noch einen DVB-T Tuner eingebaut. Meinen eingebauten Tuner in meinem Y580 hatten wir schon öfters in ihrer Küche genutzt und diese Zugabe, auf die ich zuvor nicht geachtet habe, ist richtig sinnvoll für sie.

Ich denke, es ist für das begrenzte Budget eine gute Entscheidung und sie hat auch ein deutliches Plus fürs ähnliche Geld bekommen. Dazu ist der Wechsel von Acer zu Lenovo auch nicht der schlechteste. Ich kann mich zumindest bis jetzt nicht über meinem Kontakt mit dem Support von Lenovo beschweren.

Ich Danke Euch für die Beteiligung an diesem Thread. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top