Ersatz für GTX 285

Netherlord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
484
Hallo Leute,

meine geliebte GTX 285 liegt im sterben. Mitten im Spiel Blackscreen für einige Sekunden dann Streifen und wieder Blackscreen. Idle funktioniert noch. Backen hab ich schon probiert aber klappte nur für einige Stunden.


Nun muss Ersatz her, vorweg: Nvidia wird bevorzugt ... bitte keine Kommentare dazu. :)
Mein Budget beläuft sich um die 200€, maximale Schmerzgrenze wären 300€.

Leistungsmäßig kann ruhig das Geld ausgeschöpft werden. Soviel hab ich damals auch für die Karte bezahlt und das reicht mir mit nichten. Gespielt wird auf einem 24" mit Full HD Auflösung.
Bei mir gilt Lautstärke im Idle > Leistung > Stromverbrauch Last
Also sie kann Strom verbraten wie sie will nur im Idle sollte sie ruhig sein bzw. zu stellen sein.

Ich hab auch gerade auf Geizhals gesehen, die etwas ältere GTX 480 ist für ~ 220 € Lieferbar + Kühler um die Lautstärke zu senken wäre doch auch was oder? Oder würdet ihr mir davon abraten und auf die neueste Generation setzen, ala GTX 570? Wie ich in den Tests gelesen hab nehmen sie sich nichts bei ~ 80€ Preisunterschied und sogar weniger VRam auf der 570.


Eine Möglichkeit wäre natürlich noch auf die neuen Kepler GPU´s zu warten, aber darauf warten ist die eine Sache, doch bis die Teile in meine Preisregion kommen vergehen bestimmt noch Monate. Oder hab ich irgendetwas übersehen? :D


Mein Restsystem: I7 - 860, 8GB Ram, Asus P7H55D, Enermax EMG500AWT Modu87+

Mit freundlichen Grüßen,
 

VallaZ

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
100
Wenn du auf Kepler wartest, wird die 570 ja vielleicht günstiger.
 

Abudinka

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
675
würd eher ne 5er generation bevorzugen, und am besten glei vom herrsteller mit anständigem kühler, also viellei windforce 3 von msi oder so, die sollen ganz anständig sein, extra 60€ für nen ac auszugeben und sich die garantie zu schenken ist bekloppt wenn man es sowieso von vorne rein vor hat, udn auch wenn dir der stromverbrauch egal ist, die 5er ist allein schon was den wärmehaushalt angeht besser als die 4er und von daher auch einfacher zu kühlen
 

Jugel2000

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
78
Also ich würde auf jeden Fall noch auf Kepler (gk104) warten, soll ja diesen Monat noch erscheinen!
Dann kriegst du wahrscheinlich etwas mehr Leistung als bei der 580gtx zum Preis von knapp unter 300Euro. ;)
 

R²-H

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
266
Also ich denke du solltest auch daran denken, dass die neuen Karten immer auch aktuelle Technologien sinnvoll nutzen und damit Leistung im Antialiasing etc. rausholen. (Auch für größere Auflösungen)
Außerdem solltest du auch auf die Shader Model, Direct X, ... achten.

Denke auch vielleicht mit dem Preissegment von 200€ solltest du vielleicht warten, bis die neuen Karten kommen, sodass die alten billiger werden. Oder eben eine GTX 560 mit größerem Arbeitsspeicher und modifiziertem Kühler (=> wegen Auflösung, Lautstärke).

Bei älteren Karten musst du eben gucken, ob du die aktuellen Technologien nutzen willst, sonst kannst du auch eine GTX 4xx nehmen.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.452
560 Ti 448 ist das Einzige in dem Preisbereich. ~50% mehr Performance würd ich schätzen,
abhängig von den anderen Komponenten im Rechner und den Settings in den Spielen.
 
R

riggler

Gast
Also ich würde auf jeden Fall noch auf Kepler (gk104) warten, soll ja diesen Monat noch erscheinen!
Dann kriegst du wahrscheinlich etwas mehr Leistung als bei der 580gtx zum Preis von knapp unter 300Euro. ;)
Krass das deine Glaskugel so Genau ist.

Wie kommst du dadrauf ?

Nvidia wird ihr "altes" spitzenmodel sicher nicht aufgeben und Veramschen.
Da sich nividia sicher Über den Leistungen von ATi befindet wird der Preis auch so angesiedelt sein.
Evtl könnte der preis der 580 Serie auf ~350€ rutschen.
Aber alles mit mehr leistung aus der Neuen generation wird zurecht teurer sein.

Zum Thema kann man nur sagen:

Brauchst du die Leistung jetzt und heute kauf ne 570gtx + die Kastrierten 560 448 cores sind zwar nett aber ohne oc liegen sie etwas über der 560, mit oc auf beiden karten 570 & 560 sind die abstände wieder genauso.

Wen du Billig an ne 580 kommst kannste die auch ohne bedenken nehmen, ich glaube zum neupreis übersteigt sie das P/L verhätlniss maßlos.

Welche spiele spielst du den ?

Gruß Paul
 

Wow4ikRU

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
740
Die GTX 460 ti 448 ist die beste alternative denke ich
 

GTMarkuz

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.429
Ha genial, ich hab die GTX 480 noch am Wochenende für nur 199 € bestellt. Interessant wieso der Preis jetzt um 25 € angestiegen ist. Hatte ich ja nochmal Glück.
 

Netherlord

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
484
Huch, das geht ja fix hier. :D

Hmm Kepler soll diesen erscheinen als Paperlaunch oder auch Lieferbar? Das weiß man bestimmt nicht oder? :p

Und wenn ihr die Wahl hättet, GTX 480 oder 570, ich wäre ja auch für die neuere Technik ala 570 aber der Aufpreis ist doch arg hoch.


Gespielt wird sogut wie alles, also sollte schon etwas Leistung vorhanden sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Abudinka

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
675
edit: windforce war von gb, bevor mir jemand den kopp abreist :D, technologisch nimmt sich 4xx und 5xx glaube nicht viel, aber die effizienz ist halt noch ne andere geschichte
 

white6855

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
165
Ja, ich schließe mir borizb an ... P/L ist wohl bei 560 Ti 448 am besten (wenn es unbedingt nvidia sein soll...)
 

dergraf1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.296
Dann kriegst du wahrscheinlich etwas mehr Leistung als bei der 580gtx zum Preis von knapp unter 300Euro.
ich verstehe nicht,
wie manche leute an diese märchen glauben können..

wenn nvidia so eine karte rausbringt, dann wird sie bestimmt mehr verlangen.

Ich glaube , das eine 300€ nvidia karte leicht schneller (2-3%) wird als die gtx 570
und damit ~ 8-10% langsamer wird als die gtx 580.

Nvidia wird nicht über den preis gehen, das würde ihr image verschlechtern.
 
R

riggler

Gast
Bin ja meistens sehr lesefaul.

Alos dein System Inkl netzteil würde auch für ne 580 reichen ;)

Dein vorhaben mit der 480GTx + den Accelero finde ich nicht ganz optimal.
Würde ne standart 480 nehmen die es dann zu 199€ gibt, wenn du die schrauben nicht so vergewaltigst kannst du bei nen garantiefall einfach den kühler wechsel und einschicken.

Würde also die 480gtx + nen Peter nehmen , wenn du leise 120mm lüfter hast wären es beim kühler 6€ mehr und bei der Gpu 21 € weniger.

Generell halte ich von "Alt" kaufen nicht soviel aber Zurzeit ist es Preislich halt echt nicht schlecht.

Gruß Paul
 

Netherlord

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
484
Hmm, okay dann werd ich mich noch ein bisschen rum quälen und warten was so in den nächsten Wochen passiert. Vielleicht wirds dann eine Kepler GPU zum Start oder eine im Preis gesenkte GTX 5XX

Vielen Dank!
 

Jugel2000

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
78
Die Gerüchte im Internet deuten bisher auf eine Leistung des gk104 Chips in Höhe der GTX580 hin und den Preis von unter 300 Euro finde ich auch nicht unrealistisch!

http://www.pcgameshardware.de/aid,865119/Geruecht-Kepler-GK104-fuer-299-US-Dollar-Geruecht-des-Tages/Grafikkarte/News/

Man muss immer bedenken das es sich hier um eine Mittel-Oberklasse Grafikchip (gk104)handelt, wie er in der 560 ti (GF104) verbaut wird und nicht um einen High-End Chip wie in der 580gtx (GF110), der kommt erst später als GK110!

Ein Preis von über 300 Euro wird sich also laut meiner Glaskugel für den GK104 nicht durchsetzen lassen, dann kann es höchstens noch sein das die Performance nicht so hoch ist wie überall behauptet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top