Erste Wakü, taugt meine Zusammenstellung, was fehlt - Profimeinungen erbeten!!

t!lt

Cadet 2nd Year
Registriert
Nov. 2007
Beiträge
18
An dieser Stelle erstmal ein Dankeschön + Lob an die Macher der FAQ und des Video! (Ihr tragt Schuld an dem Wasserschaden auf meinem Konto hehe)

Diese Wakü (bin noch Jungfrau auf dem Gebiet) soll *vorerst* nur CPU + Mainboard, d.h. NB/SB/Mosfet kühlen.
In Planung sind demnächst ein Q9650, eine 4870X2, sowie meine beiden Velociraptoren und vorhandenen 2x2GB OCZ FlexXx2.

Da das aber noch dauern wird und ich weiss das ich dafür auch das passende Case (Temjin 07 stell ich mir vor), und mind. noch einen TFC 480 zusätzlich (Mora bitte nicht!) brauchen werde,
bleibt es erstmal bei meinem Rookie Projekt.
Meine geplante Zusammenstellung sieht bisher so aus:


1 x TFC Xchanger - Triple Radiator 360

3 x TFC Xtender - Radiator Shroud 120

3 x Nanoxia 120mm 1250rpm
(alternativ hab ich noch 3 x Hiperflow 1400rpm, 3 x Silenx 1400rpm, 3 x Blacknoise Multiframe S2 1250rpm)

Scythe Kaze Master 5 1/4" hab ich

Aquacomputer Aquastream XT USB 12V Pumpe- Ultra Version

oder: Sanso 12V PDH 054 Pumpe (was brauch ich da zusätzlich?)

Schlauch Tygon R3603 19,1/12,7mm klar (reichen erstmal 2m? welche Anschlüsse?)

Feser One - F1 - Cooling Fluid - UV ACID GRÜN 3l

AGB Aquacomputer aquatube G1/4" silber

Aquacomputer Aquabay AT Rev 1.5

CPU Ybris A.C.S. BLACK PEARL Cromo S/775 Plexy

Mainboard MIPS DFI X48 Set NB / SB / Mosfet nickel (ist bestellt)




Vollkommen überfordert bin ich bei der Auswahl, Art, Menge der Anschlüsse.

schlauchmäßig wär Tygon nett, muss aber nicht, 1/2" Schlauch dafür schon.


Für jegliche Kritik und Tips bin ich dankbar!
 
danke erstmal

Anschlüsse: pro Kühler, Radi etc. zwei Anschlüsse
2 x http://www.aquatuning.de/product_in...kit-Verschraubung-13-10mm-G1-4--gemischt.html
Wieso so dicker Schlauch?
nimm mehr als 2m bei den vielen Radis usw.
Der Kühler schaut gut aus, aber es gibt ein wenig Leistungsfähigere zu einem besseren Preis.
nimm kein UV Zeugs
Welche Pumpe soll es den sein. bei der Sanso brauch noch Ein- und Auslassadapter
http://www.aquatuning.de/product_in...ek-Fass-O-Matic-Ausgleichbeh-lter-silber.html der ist komplett rund. Das Aquabay hat ein Eck drin, wieso auch immer?

generell saubere Zusammenstellung, wenn das jeder so machen würde
 
burnout150 schrieb:
überflüssiges Zitat entfernt *klick*

schon klar pro Kühler zwei, aber welche? verschraubt soll es sein, komm aber ins schleudern mit mm und zoll, innen und aussen und gesamt, tüllen muffen usw - hilfe x_X

schlauch so dick wegen "hei-floh" unzo, und schaut halt IMO auch fett aus.
die meinungen gehen so auseinander, genau da brauch ich handfeste praxiserfahrung.
und wenn es wirklich leistungsmäßig keinen einfluss hat, dann brauch ich bitte genaue Zahlenangaben, für alles bzgl- typ, maßen, verbindungen und und und...
denn da blick ich sowas von nicht durch.
wär super dankbar für ausführliche hilfestellung bei der schlauch und anschluss-sache.

das die UV Warnung kommt war mir klar, aber des Feser Zeug (F1) scheint allgemein ziemlich tauglich (bzw. unbedenklich) zu sein, man muss nix mischen und ich gebe zu, ich bin selbst recht verstrahlt und scharf auf das Alien green - hab ganze Optik auf schwarz/UV grün ausgelegt, case, board, kabel usw... werde das risiko also eingehen...

welcher kühler ist denn besser? vom EK sup. hab ich abstand genommen, nach zu viel negativberichten. auch hier bitte ich um handfeste typenbezeichnungen, und preis ist sekundär, hab da noch bischen luft nach oben *g

die sanso wär schon geil, aber die aquacomputer hat halt die ganzen spielereien und man muss nix löten oder so - bei der sanso hab ich leider kaum info, brauch cih da nur ein und auslass, sonst nix? welche genau?

argh, das bay- ja, also das runde muss nicht immer ins eckige, ok, danke

gibt's da noch was anderes? AGB hätt ich gern in der Front eingebaut, da Netzteil und Pumpe schon unten sitzen, für andere Lösungen bin ich offen, nur IM case wär schon ganz schön...
(edit: seh grad im link das 1/4" Gewinde vh. sind, hatte ich übersehen, danke für den Tip!!)

ahja Danke fürs Lob, das lässt mich hoffen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Der Ek hat in den letzten Test entweder gewonnen oder war vorne dabei, mein Favorit ist wie immer http://www.aquatuning.de/product_in...S-X2-Plus-Highflow-vernickelt-Sockel-775.html evtl. auch http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p3777_D-Tek-FuZion-v2-universal.html

Dickerer Schlauch bringt so gut wie keine Mehrleistung, genaue Zahlen hab ich aber keine.

Für den Tygoon den du in der Zusammenstellung hast ist dass das richtige Set.

Kannst ja den Inno in die Front reinschrauben gibt ja Blenden dafür. siehe Sig. verkehrt geht auch :D
AGB: Ich meinte die kleine Ausbuchtung beim Plexi.

Anschlüsse: Fast alle Kühler haben ein G1/4 Gewinde und dann brauchst du noch den richtigen Innen und Außenmesser zum Schlauch. entscheide dich mal für einen Schlauch.

Sanso: - Einlassgewinde: G1/2" Gewinde
- Auslassgewinde: G1/4" Gewinde
 
Sanso 12V PDH 054 Pumpe

Anschlusskit Verschraubung 13/10mm G1/4" gemischt

Anschlusskit Verschraubung 13/10mm G1/4" gerade

Schlauch Tygon R3603 12,7/9,5mm klar 5m

Innovatek Fass-O-Matic Ausgleichbehälter silber

Innovatek Einbaurahmen Fass-O-Matic schwarz

Alphacool NexXxoS X2 Plus Highflow vernickelt Sockel 775

Reduziermuffe G1/2 auf G1/4 IG



passt das so ? fehlt was?
 
*freu* - dann ab dafür .... danke !
 
Habe den Feser Quad im TJ07. Ist ne gute Wahl, einfachzu verbauen und die Leistung :D ist supi.

Gruß Bea68
 
Um zum High Flow zu kommen =)

Je dünner der Schlauch, desto höher ist der Druck bzw. die Fließgeschwindigkeit des Wassers :)
 
So, hat sich doch einiges geändert, hoffentlich zum besseren ?!

Zusammenstellung für Loop 1 (also CPU+MOBO komplett) sieht jetzt so aus (Budget ist weitestgehend erschöpft für's erste :freak:):

PUMPE: Laing D5-Vario mit EK D5 X-TOP
AGB: XSPC 5,25" Dual Bay Res
SCHLAUCH: Tygon R3603 3/8"
ANSCHLÜSSE: DangerDan Perfect Seal 3/8"
FLUID: Feser-One Acid Green UV

RADI: Feser Xchanger 360
LÜFTER: 3x 120mm Nanoxia + Shrouds
CONTROL: Scythe Kaze Master 5 1/4"

CPU: Koolance CPU-340
MOBO: MIPS DFI X48 NB/SB/Mosfet Set Nickel

Fehlt was, oder passt das so?

Kritik erbeten!
 
Zuletzt bearbeitet:
update:

der Spass beginnt ...

Alles am Start, nur das Mainboard Kit dauert noch 2 Wochen >_<

Schoene Baustelle hab ich hier derweil...

Leider hab ich auch erstmal feststellen (ich sag ja Praxis unzo) das die Ueberwurfmutter einer Laing D5 Vario Messing leider einen minimal kleineren ID hat als die Plastikversion der D5 Vario - ergo passt das EK X-Top NICHT! Hurra.
Also Leak-Test Kreislauf geht auch erstmal nicht.
Kein Plan ob ich das Top umtausche, die D5, oder einfach erstmal 2x 1/2" Tuellen fuer das Messingmonstertop.
Oh man - so hab ich mir das vorgestellt lol


edit:
Dualbay Res. passt leider nicht in die Schaechte eines Hiper Osiris x_X
schade, das ding sieht echt edel aus... geht also auch retour ... hrmpf ...millimeterkram :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben