Ersten PC zusammengebaut, VGA Kontrollleuchte leuchtet

realpanda27

Newbie
Registriert
Mai 2022
Beiträge
6
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


Moin Leute,

ich habe heute meinen ersten PC zusammengebaut, mit der Online Hilfe eines Freundes. Folgendes Problem tritt nun auf, wenn ich den PC starte leuchtet die VGA Kontrolleuchte am Mainboard. Haben schon verschiedenes ausprobiert:
  • Grafikkarte meines alten PCs angeschlossen, Kontrolleuchte leuchtet noch immer, an der Grafikkarte liegts also nicht
  • PC an Bildschirm angeschlossen und hochgefahren, kam kein Bild nichts (Natürlich auch noch kein windows drauf)
  • Weiteres Netzteil an Grafikkarte angeschlossen, falls dem die Power gefehlt hat. Fehlanzeige hat nicht geholfen.
  • PC ohne Grafikarte hochgefahren, Kontrolleuchte leuchtet noch immer
  • Batterie vom Mainboard rausgenommen für 5 Minuten und wieder eingesetzt

Wenn ich den PC hochfahre arbeiten die LEDs der Grafikkarte durchgehend und der Ventilator davon am Anfang.
Folgende Specs:

Gigabyte B660 GAMING X DDR4 - 1.0 - Motherboard - ATX - LGA1700-Sockel - B660
16GB (2x 8GB) Corsair Vengeance RGB RT Gunmetal DDR4-3600 DIMM CL16-20-20-38 Dual Kit
1TB WD Blue SN550 NVMe M.2 PCIe 3.0 x4 3D-NAND TLC (WDS100T2B0C)
750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold
Intel Core i5 12400F 6x 2.50GHz So.1700 BOX
Gigabyte GeForce RTX 3070 GAMING OC 8G LHR (8 GB)
be quiet! Pure Base 500DX Midi Tower ohne Netzteil schwarz
Ich selber hab eher wenig Plan von PCs, deswegen eben die Hilfe von meinem Kollegen. Bin für jede Hilfe dankbar, wäre schade wenn ich lange auf meinen ersten PC warten muss :/

MIt freundlichen Grüßen
Justin Busse
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2022-05-12 at 19.32.45.jpeg
    WhatsApp Image 2022-05-12 at 19.32.45.jpeg
    320 KB · Aufrufe: 341
  • WhatsApp Image 2022-05-12 at 19.32.46 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2022-05-12 at 19.32.46 (1).jpeg
    206,1 KB · Aufrufe: 314
  • WhatsApp Image 2022-05-12 at 19.32.46 (2).jpeg
    WhatsApp Image 2022-05-12 at 19.32.46 (2).jpeg
    372,5 KB · Aufrufe: 318
  • WhatsApp Image 2022-05-12 at 19.32.46.jpeg
    WhatsApp Image 2022-05-12 at 19.32.46.jpeg
    390,4 KB · Aufrufe: 316
Ich seh keinen Fragebogen. Nur ne kaum entzifferbare Liste von Komponenten
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tollertyp
realpanda27 schrieb:
PC an Bildschirm angeschlossen
Was für ein Schirm war denn davor angeschlossen?

realpanda27 schrieb:
Weiteres Netzteil an Grafikkarte angeschlossen,
Wie hast du das gemacht, daß es auch anspringt?

Warum ist dein Mainboard nicht vollständig mit dem Gehäuse verschraubt?
Die Abstandshalter unter dem Board sitzen auch nur dort, wo sich ein Befestigungsloch im Mainboard befindet?
Ist der Mainboard ATX- Stecker zweigeteilt und sind wenn ja, beide Teile im Netzteil auch eingesteckt?
Ist die CPU- Zusatzstromversorgung auf dem Mainboard eingesteckt?

Ist die CPU mit diesem Board ganz sicher kompatibel? Benötigt das Board eventuell ein bestimmtes BIOS für diesen Prozessor?

Batterie vom Mainboard rausgenommen für 5 Minuten und wieder eingesetzt
Bei ausgeschaltetem Netzteil (Kippschalter) und/ oder gezogenem Stromkabel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist der RAM installiert wie im Handbuch empfohlen:
Slot - "DDR4_A2" und "DDR4_B2", das wären der zweite und vierte Slot von links, von der CPU aus gesehen.
Ergänzung ()

Hab die Bilder übersehen.
Ein Modul in A2 wie auf den Bildern ist ok.
Versuch das aber auch mal so mit dem anderen Modul.
Ergänzung ()

8 PIN CPU Stecker ist dran am Board?
Nimm 2 separate Kabel zur Stromversorgung der Karte,
an den hierfür empfohlenen Anschlüssen am BeQuiet Netzteil (Bild Recommended).
 

Anhänge

  • 1.PNG
    1.PNG
    52,3 KB · Aufrufe: 193
  • 3.PNG
    3.PNG
    74,1 KB · Aufrufe: 188
Zuletzt bearbeitet:
Nickel schrieb:
Ist der RAM installiert wie im Handbuch empfohlen:
Slot - "DDR4_A2" und "DDR4_B2", das wären der zweite und vierte Slot von links, von der CPU aus gesehen.
Ergänzung ()

Hab die Bilder übersehen.
Ein Modul in A2 wie auf den Bildern ist ok.
Versuch das aber auch mal so mit dem anderen Modul.
Ergänzung ()

8 PIN CPU Stecker ist dran am Board?
Nimm 2 separate Kabel zur Stromversorgung der Karte,
an den hierfür empfohlenen Anschlüssen am BeQuiet Netzteil (Bild Recommended).
Danke dir, das mit der Stromversorung ist bereits so mit 2 den 2 seperaten Kabeln am Netzteil.
Ergänzung ()

Motorrad schrieb:
Bei ausgeschaltetem Netzteil (Kippschalter) und/ oder gezogenem Stromkabel?
ausgeschaltetem kippschalter, gezogenem kabel. kippschalter paar mal aus und angemacht zur sicherheit vorher.
Ergänzung ()

Motorrad schrieb:
Warum ist dein Mainboard nicht vollständig mit dem Gehäuse verschraubt?
Die Abstandshalter unter dem Board sitzen auch nur dort, wo sich ein Befestigungsloch im Mainboard befindet?
Die abstandhalter waren bereits im Gehäuse verbaut, heißt nur die Löcher im Mainboard die auch mit nem Abstandhalter verschraubbar waren sind verschraubt.
Ergänzung ()

Motorrad schrieb:
Ist der Mainboard ATX- Stecker zweigeteilt und sind wenn ja, beide Teile im Netzteil auch eingesteckt?
Ist nicht zweigeteilt, im Netzteil ist der ganze MainBoard mit dem ATX-Stecker drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nickel
Hi

Man schließt kein 2. Netzteil an !
1. In den Meisten Gehäusen , kann man eh nur eins verbauen

2. Hätte eh so nie Funktioniert , dann man Auch dieses 2. Netzteil Starten müsste , Nur Kippschalter auf ON reicht nicht.

So nun mal zurück zum Fehler.

Piept der zufällig 5mal. beim Einschalten ?
Alte Grafikkarte ist eine ?

Die NVME baue am besten oben ein , Unter der Grafikkarte , ist nicht so gut zuviel Hitze.

Mfg.
 
realpanda27 schrieb:
heißt nur die Löcher im Mainboard die auch mit nem Abstandhalter verschraubbar waren sind verschraubt.
An mindestens zwei Stellen ist dein Mainboard nicht verschraubt (Edit: Eine Mainboardbohrung sitzt auf einem Stift auf.)! Waren dort keine Abstandshalter verbaut? Hat dein Gehäuse überhaupt einzel verschraubbare Abstandshalter oder sind diese aus dem Blech des Gehäuses vorgeformt?

Falls es einzelne Abstandshalter sind, dann solltest du kontrollieren (wenn nicht bei der Erstmontage schon gemacht), ob nicht ein überflüssig vormontierter Abstanshalter eventuell gegen einen elektrisch leitenden Bereich der Boardrückseite drückt!

Ist die CPU- Zusatzstrombuchse mit dem Netzteil verbunden?

Ist nicht zweigeteilt, im Netzteil ist der ganze MainBoard mit dem ATX-Stecker drin.
Also hier hast du beide Stecker eingesteckt, den 20 und den 8 poligen?

1652388169007.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Motorrad schrieb:
Also hier hast du beide Stecker eingesteckt, den 20 und den 8 poligen?
Den 8PIN CPU kann er eigtl. in einen der PCIe Anschlüsse stecken.
Der 20 und 6 -PIN Anschluss am Netzteil sind für den ATX Strang, der ist dort gesplittet.
 
Nickel schrieb:
8 PIN CPU Stecker ist dran am Board?
Nimm 2 separate Kabel zur Stromversorgung der Karte,
an den hierfür empfohlenen Anschlüssen am BeQuiet Netzteil (Bild Recommended).
Beides gemacht, Problem nicht behoben. Danke trotzdem,
TP555 schrieb:
Hi

Man schließt kein 2. Netzteil an !
1. In den Meisten Gehäusen , kann man eh nur eins verbauen

2. Hätte eh so nie Funktioniert , dann man Auch dieses 2. Netzteil Starten müsste , Nur Kippschalter auf ON reicht nicht.
Tut mir leid falsche Fachsprache. Ich habe ein Netzteil, aber an die 2 anschlüsse der Grafikkarte je ein VGA Strom-Kabel angeschlossen, sodass quasi zwei Käbel ins Netzteil gehen.
 
Nickel schrieb:
Der 20 und 6 -PIN Anschluss am Netzteil sind für den ATX Strang, der ist dort gesplittet.
Ja, der 20 plus 8 pol sind für den ATX- Kabelstrang für das Board und dabei sollte der 8- polige Stecker des ATX- Kabelstrangs auch am Netzteil angeschlossen sein!
Ist nur der 20- polige Stecker am NT angeschlossen, dann kann es zu solchen Problemen führen.

realpanda27 schrieb:
Beides gemacht, Problem nicht behoben. Danke trotzdem,
Hast du jetzt am Netzteil beide mit "MB" gekennzeichneten Buchsen belegt!?

1652390864588.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Klar die müssen beide dran ans Netzteil.
Letzten hatten wir hier doch einen Thread, der Typ hat es geschafft bei seinem BQ,
den 20PIN (+4) der aufs Mainboard kommt, den 4er hat er weggelassen, in den
20 Pin Anschluss des Netzteil zu stecken. Passte bestens rein meinte er.
Ging natürlich nichts.
Ergänzung ()

Motorrad schrieb:
Hast du jetzt am Netzteil beide mit "MB" gekennzeichneten Buchsen belegt!?
Man sieht es nicht wirklich auf dem Foto,
aber es sieht so aus als wäre PCIe 1 frei.
Er sagt aber er nutzt zwei separate Stränge (Kabel) für die Grafikkarte,
dann wären diese nicht wie empfohlen angeschlossen, da diese dann in PCIe1 und PCIe3 sollten.
 

Anhänge

  • 3.PNG
    3.PNG
    74,1 KB · Aufrufe: 158
Zuletzt bearbeitet:
Motorrad schrieb:
Ja, der 20 plus 8 pol sind für den ATX- Kabelstrang für das Board und dabei sollte der 8- polige Stecker des ATX- Kabelstrangs auch am Netzteil angeschlossen sein!
Ist nur der 20- polige Stecker am NT angeschlossen, dann kann es zu solchen Problemen führen.


Hast du jetzt am Netzteil beide mit "MB" gekennzeichneten Buchsen belegt!?

Anhang anzeigen 1217452
Jep sorry, hab mich bei den Kabeln versehen. Ist so angeschlossen wie du es beschrieben hast, von Anfang an schon
Ergänzung ()

Motorrad schrieb:
Ist die CPU mit diesem Board ganz sicher kompatibel? Benötigt das Board eventuell ein bestimmtes BIOS für diesen Prozessor?
Sollte kompatibel sein. Auf dem mainboard selber steht 12th generation kompatibel drauf, BIOS update wäre ne Idee
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann auch den Hinweis mit PCIe1+3 beachten.
Und Bilder mit Problem(verbaute Grafikkarte) wären eventuell auch gut gewesen, vielleicht hätte man da noch was sehen können. Denn ohne brennt die LED logisch immer beim 12400F.

Und noch ein bisschen Bilderkritik. Schöne Bilder vom Mainboard, da gibt's bestimmt auch noch einen ATX12V 8pin. Anschlüsse von oben ablichten ist zudem suboptimal, sieht man nie, ob vollständig eingesteckt.
Ideal wäre auch der Aufbau außerhalb des Rechners. Schließt aus, dass da vielleicht slotseitig was nicht ganz einrastet oder irgendwo ein Kurzschluss drauf ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nickel
realpanda27 schrieb:
  • PC ohne Grafikarte hochgefahren, Kontrolleuchte leuchtet noch immer

Logisch, da der 12400F keine Grafikeinheit hat. Eine Karte ist also Pflicht!
Du kannst mal versuchen, die SSD auszubauen. Aber auch so sind die RTX-Karten z.T. recht "wählerisch" bei der Wahl des Monitors und der Verbindung dahin. Ggf. mal DisplayPort versuchen...
 
Motorrad schrieb:
Falls es einzelne Abstandshalter sind, dann solltest du kontrollieren (wenn nicht bei der Erstmontage schon gemacht), ob nicht ein überflüssig vormontierter Abstanshalter eventuell gegen einen elektrisch leitenden Bereich der Boardrückseite drückt!
Hab das Mainboard jetzt abmontiert, das einzige wo was gegen drückt ist markierter Metalpinöpel. Sonst sind alle abstandhalter auch so gesetzt wie das Mainboard sie braucht um festgeschraubt zu werden
 

Anhänge

  • case 2.jpeg
    case 2.jpeg
    277,2 KB · Aufrufe: 198
  • Inkedcase 1_LI.jpg
    Inkedcase 1_LI.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 198
Dann kannst du ja jetzt gleich mal den Aufbau außerhalb testen, wenn noch nicht probiert.

Mainboard auf nichtleitende Unterlage(z.B. Karton), CPU, einen RAM Riegel in A2, Grafikkarte, Monitor anschließen, starten entweder per Kurzschließen oder den Power Stecker ans F-Panel. Sonst nichts außer maximal Tastatur/Maus(Netzteilanschlüsse Mainboard/CPU/Grafikkarte + CPU Lüfter natürlich noch), NVMe-SSD würde ich da auch mal sicherheitshalber rausnehmen.

Wenn's nicht klappt, nochmal mit clearcmos(Netzteil aus oder Kabel raus, kurz paarmal Mainboard einschalten zwecks Entladen aller Kondensatoren, clearcmos Kontakte über dem F-Panel paar Sekunden verbinden(Jumper oder irgendwas aus Metall). Kontakte wieder offen lassen, Netzteil einschalten, starten, abwarten, beobachten(möglicherweise ja mehrere automatische Neustarts vom Board, falls es ein RAM Training macht).

Das Verhalten der Status LEDs unten rechts(CPU/DRAM/VGA/Boot) beobachten/beschreiben, PC Speaker für das F-Panel hast du ja vermutlich keinen.

Vielleicht auch nochmal vom Aufbau Bilder posten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Update, die VGA Leuchte leuchtet wohl nur aus Spaß. Bildschirm angeschlossen, Bild ist da und Windows wird jetzt installiert. Danke an alle!
 
Zurück
Oben